A2-D2

Wer hat Gurtwarnung ab Werk im A2?

Recommended Posts

Ist jemand unter uns der Gurtwarnung ab Werk in seinem A2 hat?

 

Scheint mir fast noch seltener als Telematik zu sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gab es bei mir beides nicht als SA, da bin ich mir zu 95% sicher...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also das symbol wäre ja im ki vorhanden, aber ich hab auch noch nix von jemanden gehört der das drin hat :kratz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleine ich habs auch in keiner Preisliste gefunden die ich hier habe. Es gibt aber einen Primärausstattungscode für diese Funktion: PR-9P1

 

PR-9P0 ist ohne Gurtwarnung.

 

Außerdem gibt es das Schloss mit dem benöitigten Schalter als Ersatzteil:

8Z0 857 755 G 01C - Drucktastenschloss mit Warnkontakt in satinschwarz.

Preis: ca 38EUR

 

Das Teil ist nur beim A2 als Ersatzteil aufgeführt und war von Modelljahr 06/2000 - 08/2005 durchweg im Programm.

 

In den Stromlaufplänen tauch es auch auf und ist folgendermaßen angeschlossen:

 

- Kombiinstrument 32fach Steckverbinder blau Pin 27

- Kabel 0,35 grün/braun

- zum roten Flackkontaktgehäuse/Stecker unterm Sitz in Pin 2

- von der roten Steckverinderkupplung/Gehäuse am Sitz Pin 2

- Kabel 0,35 grün/braun

- zum Gurtschloss auf Pin 2

- vom Gurtschloss Pin 1

- Kabel 0,35 braun

- zur roten Steckverinderkupplung/Gehäuse Pin 1

- vom roten Flackkontaktgehäuse/Stecker Pin 1

- Kabel 0,35 braun auf Masse

 

Für den blauen 32x-Stecker am Kombiinstrument müsste man mal schauen ob bereits leere Pins eingesteckt sind die man nutzen könnten. Ansonsten braucht man für diesen Stecker folgende Pins:

1x 000 979 018 - 2 Einzelkontakte - 3EUR

 

Für den roten Stecker (sofern nicht schon Leerpins im Stecker sind):

1x 000 979 151 - 2 Einzelkontakte - 0,60EUR

 

Für das rote Kupplungsstück am Sitz weiß ich die Pins leider nicht. Welchen Stecker das Schloss hat auch nicht.

 

 

Ich nehme an, dass der Schalter im Gurtschloss geöffnet ist wenn ein Gurt drin steckt. Das erklärt auch, warum man die Funktion im Kombiinstrument codieren kann und das Symbol verschwindet. Hängt dann ein Gurtschloss dran ist der Schaltkreis geschlossen und die Leuchte würde wohl munter weiterleuchten, bis man den Gurt einsteckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

als Sonderausstattung würde sich das doch niemand kaufen. Da würde man ja zugeben "ich bin zu dumm immer daran zu denken mich anzuschnallen."

ich vermute, das gab es in einem anderen Land als Serienausstattung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Das käme mir nicht ins Auto, da ich mich sowieso immer anschnalle wenn ich fahre :D

Wenn dann muss das an ne nervige Tröte gekoppelt wreden möglichst in 140dB -Ausführung, da kann man gleich die Nebelschlussleuchte anschließen.

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man könnte das Lämpchen im KI aber auch für andere Dinge missbrauchen... :D

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt meines Wissens Länder, in denen das Vorschrift ist (Skandinavien?)

Als Sonderausstattung gab's das bei uns nicht .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben wohl alle als reine Warnung eine Anzeige im Kombiinstrument (also light Version ohne Schalter in den Gurtschlössern)

*Gurtwarnung*

 

Werde ich auch gleich mal umkodieren :racer:

 

STG 17 (Kombiinstrument) auswählen

STG Codieren -> Funktion 07

Die ersten beiden Stellen des Codes geben die extra Optionen an:

00 - 20l Tank - 1.2l TDI-Motor - 085 - ASG-Getriebe

+01 - 34l Tank

+02 - Gurtwarnung aktiv

bearbeitet von bsc-optima

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es gibt meines Wissens Länder, in denen das Vorschrift ist (Skandinavien?)

Als Sonderausstattung gab's das bei uns nicht .

 

beim Thema Skandinavien müsste doch Bret genaueres wissen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber er müsste als Autofahrer vielleicht ein wenig über die dortige STVZO Bescheid wissen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
....

In den Stromlaufplänen tauch es auch auf und ist folgendermaßen angeschlossen:

 

- Kombiinstrument 32fach Steckverbinder blau Pin 27

- Kabel 0,35 grün/braun

- zum roten Flackkontaktgehäuse/Stecker unterm Sitz in Pin 2

- von der roten Steckverinderkupplung/Gehäuse am Sitz Pin 2

- Kabel 0,35 grün/braun

- zum Gurtschloss auf Pin 2

- vom Gurtschloss Pin 1

- Kabel 0,35 braun

- zur roten Steckverinderkupplung/Gehäuse Pin 1

- vom roten Flackkontaktgehäuse/Stecker Pin 1

- Kabel 0,35 braun auf Masse

 

Für den blauen 32x-Stecker am Kombiinstrument müsste man mal schauen ob bereits leere Pins eingesteckt sind die man nutzen könnten. Ansonsten braucht man für diesen Stecker folgende Pins:

1x 000 979 018 - 2 Einzelkontakte - 3EUR

 

Für den roten Stecker (sofern nicht schon Leerpins im Stecker sind):

1x 000 979 151 - 2 Einzelkontakte - 0,60EUR

 

Für das rote Kupplungsstück am Sitz weiß ich die Pins leider nicht. Welchen Stecker das Schloss hat auch nicht.

 

 

Ich nehme an, dass der Schalter im Gurtschloss geöffnet ist wenn ein Gurt drin steckt. Das erklärt auch, warum man die Funktion im Kombiinstrument codieren kann und das Symbol verschwindet. Hängt dann ein Gurtschloss dran ist der Schaltkreis geschlossen und die Leuchte würde wohl munter weiterleuchten, bis man den Gurt einsteckt.

 

 

Hallo,

bin gerade am nachrüsten der Gurtwarnung.

Habe heute das KI ausgebaut und vorher die PIN-Belegung der KI-Stecker (grün, blau, grau) ausgedruckt.

 

Demnach ist es nicht der "32fach-Steckverbinder blau Pin 27" sondern der "32fach-Steckverbinder grün Pin 27" der Gurtwarn-Pin.

 

Der blaue 32-fach Stecker ist am Pin27 auch belegt und soll das Licht sein.

 

Also habe ich am grünen 32fach-Stecker Pin27 einen Einzelkontakt eingesetzt und gegen Masse gehalten, aber es tut sich auch nichts. Das Gurtwarn-Symbol geht weiterhin nach ca. 3 Sekunden aus. :confused:

Codiert habe ich das KI bereits (+2 auf 03xxx).

 

Jetzt stehe ich an.

 

Gruss Pappl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, sorry, du hast Recht, grün ist korrekt - mein Fehler :)

 

Wieso das nicht geht kann ich dir nicht verraten. Dokumentiert ist es im Stromlaufplan, man kann das Schloss mit Schalter offiziell als Ersatzteil für den A2 beziehen, Codieren kann mans und die Lampe erscheint auch erst wenn es codiert ist.

 

Vielleicht muss man das KI erst auf ein anderes Land umcodieren, damit das funktioniert?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das könnte sein, werde mir das morgen nochmal anschauen. Welches Land empfiehlt sich wohl?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hat es mit dem Code:A9P Ausstattung fuer 3L-Fahrzeug Export zutun ?

 

oder wofür gibt es da beim 1,2er einen Unterschied?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

habe die Ländereinstellung im KI und auch die Codierung des Airbag-STG geändert, aber beides hat nichts gebracht.

 

Habe im Airbag-STG die Codierung 00102 und habe sie auf 00103 geändert. (siehe HIER)

Es wird ein Fehler im Airbag-STG des Fahrer- und Beifahrergurtwarners ausgegeben, das Gurtsymbol geht trotzdem aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin froh das dieser schwachsinn im A2 nicht verbaut wurde, und freiwillig würde ich mir das ding niemals einbauen lassen ! Die meisten lassen sich das eher wegcodieren weil es einfach störend ist wenn es dauernd piepst !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bin froh das dieser schwachsinn im A2 nicht verbaut wurde, und freiwillig würde ich mir das ding niemals einbauen lassen ! Die meisten lassen sich das eher wegcodieren weil es einfach störend ist wenn es dauernd piepst !!

 

Wie du meinst, anschnallen ist ja zu 99,9% unnötig. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also ich habe heute das KI zerlegt und wollte die Leiterbahnen nachfahren um nachzusehen ob wirklich Pin 27 am grünen Stecker der richtige ist, aber dazu hätten die Zeiger runter müssen, das wollte ich dann nicht Riskieren.

 

Bleiben zwei offene Punkte:

- Geht der Gurtwarner bei Audi erst bei über 15km/h an oder immer wenn nicht angeschnallt? Habe alles im Stand getestet.

- Man kann im Airbag-STG den Gurtwarner codieren, aber warum wird dann ein Fehler im Speicher abgelegt (Gurtwarner Kurzschluss Masse B+... oder so)?

Das deutet darauf hin, dass noch irgendwas in der Schaltung fehlt oder dass Pin27 nicht der richtige Pin ist?

Im Pin27 war auch kein Kabel drinnen und trotzdem leuchtet die Gurtlampe für ein paar Sekunden bei Zündung ein, also wird nicht direkt über Pin 27 Masse für die LED angelegt, sondern für eine Steuerung, welche die LED ein- und ausschaltet. Dürfte alles etwas komplizierter sein.

 

Ich werde mir das nochmals morgen ansehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann es vielleicht sein, dass der Gurtkontakt dann auch am Airbagsteuergerät angeschlossen werden muss?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann es vielleicht sein, dass der Gurtkontakt dann auch am Airbagsteuergerät angeschlossen werden muss?

 

Klingt einleuchtend, ich glaube ohne Schaltplan wird es schwierig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mal schnell im SLP geschaut, aber nix gefunden mit Gurtwarnung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden