Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tigererbse

Bericht von 2000 - Produktionsprobleme Audi A2

Recommended Posts

[sizept=16]Produktionsprobleme beim Audi A2 [/sizept]

 

mid Stuttgart - Aufgrund von Produktionsproblemen hat Audi die A2-Fertigung gedrosselt. Täglich rollen derzeit nur 260 Kompakte vom Band. Geplant sind ursprünglich 320 Exemplare pro Tag. Fehler am Scheibenwischer, Getriebe und mangelnde Passgenauigkeit an Türen und Heckscheibe der Alu-Karosserie sind laut ‘auto motor und sport‘ die Ursache. Auf dem Werksgelände stehen demnach ständig bis zu 500 produzierte A2 mit Sperrvermerk, die nachgearbeitet werden müssen.

 

Quelle - AvD

 

G.

 

èrbse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast MuKdO   
Gast MuKdO
Original von Tigererbse

[sizept=16]Produktionsprobleme beim Audi A2 [/sizept]

 

mid Stuttgart - Aufgrund von Produktionsproblemen hat Audi die A2-Fertigung gedrosselt. Täglich rollen derzeit nur 260 Kompakte vom Band. Geplant sind ursprünglich 320 Exemplare pro Tag. Fehler am Scheibenwischer, Getriebe und mangelnde Passgenauigkeit an Türen und Heckscheibe der Alu-Karosserie sind laut ‘auto motor und sport‘ die Ursache. Auf dem Werksgelände stehen demnach ständig bis zu 500 produzierte A2 mit Sperrvermerk, die nachgearbeitet werden müssen.

 

Quelle - AvD

 

G.

 

èrbse

wir hatten doch hier einen der mit der spaltmasse probleme hatte zwischen den Türen oder nicht ....Ich sage Audi ohhhhhhhhhhh :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
andré   
Original von trasher

OT

braunes Zeugs in der Ritze? ?(:FLOP:

 

Sollte das hier in dieses Thema rein? ?(

 

Bitte OnTopic.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne grössere Werbung für die Importeure gibt es doch nicht.

 

Stehen die eigentlich auf einem Premiumparkplatz mit Fliesen oder ganz normal :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
_A2_   

Der A2 ist doch 2004 wieder teuerer geworden, die stehen jetzt auf Mamor!

 

Sorry, aber Audi macht den A2 selber kaputt! Wie dumm! :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cer   

.. die Info kommt offenbar von der auto motor und sport.

Da ist bezüglich Audi und vor allem auch bezüglich kleiner, leichter Autos - und ganz sicher bezüglich des A2 - größte Skepsis angebracht.

 

Wer von den hier anwesenden A2-Fahrern hat Probleme mit schiefen Klappen oder Türen? Wem ist der Scheibenwischermotor verreckt?

 

Und wie kommt es, das der A2 Mängelzwerg '03 ist?

Vermutlich, weil jeder Pups nachgearbeitet wird.

Das ist Premium.

Wenn ich Posts lesen will, die sich darüber lustig machen, dann geh ich ins Opel-Forum.

 

(Das es in diesem Forum Leute gab, die ständig Probleme hatten, weiß ich. Darunter auch solche, die in voller Fahrt den Zündschlüssel ziehen oder solche, die im 10-Sekunden-Takt an der Klima-AUTOMATIK rumregeln.)

 

Sorry, Menschen, ich bin etwas sauer.

Wenigstens hier könnte man etwas weniger Gemoser erhoffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

@cer

Und wie kommt es, das der A2 Mängelzwerg '03 ist?

jetzt vielleicht bei den ersten Modellen (Bj. 00/01) sieht das ganz anders aus.

 

 

Vermutlich, weil jeder Pups nachgearbeitet wird. Das ist Premium.

Bei dem Kulanzverhalten was Audi an den Tag legt (siehe z.B. Thread Scheibnwaschdüsen) Ich lach mich tot ?( Oder meinst du etwa das ich bei Audi wie ein Bittsteller da stehe weil ich ja nur ein A2 fahre. Die tun ja grad so als ob ein A2 Fahrer ein fall für die Sozialhilfe ist. :WUEBR: :WUEBR:

 

 

Wenn ich Posts lesen will, die sich darüber lustig machen, dann geh ich ins Opel-Forum.

Tu was du nicht lassen kannst :D aber Opel (da bin ich bestimmt kein Fan von) ist dabei von ihrem schlechten Image wegzukommen und da passiert es dir nicht wie ein Bittsteller darzustehen :]

 

 

Sorry, Menschen, ich bin etwas sauer. Wenigstens hier könnte man etwas weniger Gemoser erhoffen.

Sorry, @cer aber wenigstens hier sollte jeder seine Meinung sagen können.

 

 

Gruss,

Spacewalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Autos die letztes Jahr beim TÜV waren sind aus dem 1. Produktionsjahr.

 

Ausnahme sind Fzg. die den ersten TÜV nach 2 Jahren haben ich glaube Mietwagen Taxis bin mir aber nicht sicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@A2 Driver

 

Die Autos die letztes Jahr beim TÜV waren sind aus dem 1. Produktionsjahr.

Richtig aber da werden auch nur Verkehrssicherheitsnotwendige Mängel überprüft (und dabei nichtmal die Scheibenwaschdüssen) !!

 

Und was ist mit dem Rest? ?(

 

 

Gruss,

Spacewalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von spacewalker

@A2 Driver

 

Die Autos die letztes Jahr beim TÜV waren sind aus dem 1. Produktionsjahr.

Richtig aber da werden auch nur Verkehrssicherheitsnotwendige Mängel überprüft (und dabei nichtmal die Scheibenwaschdüssen) !!

 

Und was ist mit dem Rest? ?(

 

 

 

Cer bezog sich auf den TÜV Report somit ist meine Aussage richtig und passend.

 

Der Rest steht in einem andern Thread.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@A2 Driver

 

Und wie kommt es, das der A2 Mängelzwerg '03 ist? Vermutlich, weil jeder Pups nachgearbeitet wird.

Das ist Premium.

 

Vermutlich weil es sich um nur Verkehrssicherheitsnotwendige Mängel handelt .. aber mit Nacharbeitung hatt das jedenfalls nix zu tun.

 

 

Cer bezog sich auf den TÜV Report somit ist meine Aussage richtig und passend.

Hab ich die Richtigkeit deiner Aussage irgendwo bezweifelt? ?(

 

 

Gruss,

Spacewalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
_A2_   
Original von cer

 

Und wie kommt es, das der A2 Mängelzwerg '03 ist?

Vermutlich, weil jeder Pups nachgearbeitet wird.

Das ist Premium.

Wenn ich Posts lesen will, die sich darüber lustig machen, dann geh ich ins Opel-Forum.

 

Wenn du mal genauer lesen würdest, habe ich selber für nicht wenig Geld einen A2 gekauft und fahren diesen immer noch.

 

Verzeihe mir, wenn mir diese Mängel bei einem Premiumfahrzeug auf den Sack gehen und ich hier mit diskutieren möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cer   

1.) hab mich blamiert, weil ich nicht gelesen habe, von wann der Bericht ist. (Aber da bin ich ja nicht der Einzige.)

 

2.) finde immer noch, dass in letzter Zeit das Gemoser über den Kleinen in diesem Forum sehr stark zunimmt. Ist gaaaanz bestimmt nur ein subjektiver Eindruck, aber naja.

 

3.) bin immer noch der Meinung, dass schlechter Service, mangelnde Kulanz und unzureichende Reparaturen nicht auf's Konto des Herstellers sondern auf das der Autohäuser gehen.

Da ich mit meinem A2 noch nie auch nur das kleinste funktionale Prob hatte (Ausnahmen: H7 Birne putt – Wechsel kompliziert und viel zu teuer, CD-Wechsler eingefroren – Radiosicherung durch) und mitgekriegt habe, dass der Händler da mal was im Hintergrund getan hat (Zylinderkopfdichtung) ohne mich damit zu nerven bin ich natürlich zufrieden.

Und, Leute, 50.000 km Serviceintervall, das ist schon auch ein Wort!

 

Das Fazit bleibt:

Der A2 ist zu gut für diese Welt. Das gilt sogar für die, die ihn verkaufen sollen.

Aber deswegen passt er ja so gut zu uns ;-)

___________________________________

 

Wir leben in einer Motzokratie.

Mal sehen, wann's uns so schlecht geht, dass wir anfangen wieder etwas zufriedener zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2.) finde immer noch, dass in letzter Zeit das Gemoser über den Kleinen in diesem Forum sehr stark zunimmt. Ist gaaaanz bestimmt nur ein subjektiver Eindruck, aber naja.

Wenn es begründet ist ist das völlig OK! Aber nicht jeder zieht in voller Fahrt den Zündschlüssel ;)

 

 

3.) bin immer noch der Meinung, dass schlechter Service, mangelnde Kulanz und unzureichende Reparaturen nicht auf's Konto des Herstellers sondern auf das der Autohäuser gehen.

Ein schlechter Service ist definitiv auf die Werkstatt zurückzuführen. Aber das Kulanzverhalten kommt von Audi selbst da hat keine Werkstatt was mit zu tun.

 

Aber genau diese Kombination ist es doch was die User zum Motzen bewegt .... schlechtes Kulanz verhalten und unfähige Werkstätten!!

 

 

Mal sehen, wann's uns so schlecht geht, dass wir anfangen wieder etwas zufriedener zu sein.

Wenn Kulanzverhalten und Service besser werden. :D

 

 

 

Gruss,

Spacewalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
_A2_   
Original von cer

Das Fazit bleibt:

Der A2 ist zu gut für diese Welt. Das gilt sogar für die, die ihn verkaufen sollen.

Aber deswegen passt er ja so gut zu uns ;-)

___________________________________

 

Wir leben in einer Motzokratie.

Mal sehen, wann's uns so schlecht geht, dass wir anfangen wieder etwas zufriedener zu sein.

 

Zu gut für diese Welt?

A2 mit Brennstoffzelle und es geht in die richtige Richtung.

 

Motzokratie? Motzotatur! :D

 

Was willst du denn in diesem Forum lesen?

Jeder 2. Posting "toller A2", "bestes Auto wo gibt!", "mängelfrei", "für das Geld top".

Wenn es denn in der Realität so aussehen würde, wären wir alle hier froh und würden mehr Zeit im A2 als in diesem Forum verbringen.

 

Erbsenzählerei hasse ich auch, aber berechtigten Ärger beim A2/Audi - wie bei allen anderen Modellen/Herstellern auch - Lust zu machen und Lösungen finden zu wollen, ist Grundnährungsmittel für dieses Forum.

 

Im Grunde sind wir doch bis auf 10% der User mit dem A2 zufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eddy   

also ich verbringe mehr Zeit in meinem A2 als im Forum (A2 15h/Woche, Forum 2h/Woche) :D

 

Zu meiner Opel Omega Zeit habe ich die Forumszeit benötigt um die Kiste überhaupt am Laufen zu halten. Die Maßstäge haben sich geändert. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
_A2_   

Einen alten Opel Omega mit einem neueren Audi A2 zu vergleichen kommt dem Äpfel mit Birnen-Vergleich sehr nahe.

 

Ferner hat du ein 2000er Modell, hoffe du bleibst von den Kinderkrankheiten verschont, bzw. wurden bereits erledigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eddy   

Ich weiß jetzt zwar nicht was der Apfel oder die Birne ist.... :D

 

Kinderkrankheite wurden schon einige beseitigt andere gibts noch:

ploltern in der Vorderachse, Farbe fällt von Stoßstange (mittlerweile keine Krankeit sondern ein großes Ärgerniss), und das leidige Thema mit den Wischerdüsen.

Dafür rostet mir die Karosse nicht unterm Arsch weg und mein Tankwart mag mich nichtmehr :D

Für den A2 habe ich mich entschieden, wei ich vom Fahrzeugkonzept begeister war und auch noch bin. Mich stört nur die Arrogans der Audianer, wenn man mit einem Problem an sie herantritt. A4, A6, A8 Fahrer werden anders behandelt. Da schillt mir der Kamm! Ich bin kein Sozialhilfeempfänger, der sich kein besseres Auto leisten konnte! Ich wurde noch nicht mal bei einer Ablehnung eines Kullanzantrage informiert. Angeblich war ich nicht erreichbar ?( Er hatte nur Adresse, Tel.-Nr. (hängt ein AB drann) telefonisches Nachfragen meinerseits brachte auch kein Erfolg. Nach dem ich 2 Monate später persöhnlich erschien, bekam ich die Antwort. Bei Opel wurde ich nicht so bediehnt, ich habe ja auch dessen Falgschiff gefahren :D.

Wenn mich einer fragt, ob ich mit dem Auto zufrieden bin, ein klares JA aber der Umgang bei Audi mit A2 Kunden ist ne Katastrophe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen