Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
dimahl

Grilleinsatz unten ausbauen

Recommended Posts

dimahl   

Hallo zusammen,

 

ich möchte den unteren Grilleinsatz meines Audi A2 "verschönern". Hat jemand schon mal dieses Teil ausgebaut? ?( Ich habe schon mal leicht daran gezogen, hörte sich aber nicht gut an (als wenn die komplette Stoßstange geclipst ist) und bevor ich etwas kaputt mache ...

 

Damit Ihr wisst, was ich vorhabe, habe ich mal ein Bild meines "alten" Audi A6 beigefügt :)

 

Wenn ich fertig bin, kann ich ein Bild einstellen.

 

Gruß an alle A2-Fans

 

dimahl

Grill.jpg.40f21b3cf9f83eaba157945a6e537462.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mütze   

Da haben schon verschiedene Leute aus dem Forum solche Chromleisten geklebt. Da gab es auch schon einen Thread zu. ich werde mal suchen;)

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dimahl   

Hallo mütze,

 

vielen Dank für die schnelle Antwort. Es geht mir nicht um den Chromrahmen, sondern um die vertikalen Streben. Diese sind keine Chromleisten, sondern werden mit einem Speziallack angestrichen. Da der Lack sehr dünnflüssig ist, läuft er nach unten und bildet Nasen. Deshalb muss ich den Grill vorher ausbauen und beim Lackieren auf den Kopf drehen.

 

Gruß

dimahl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann man aber auch mit den chromleisten machen. ist zwar n´bissl arbeit bis die dinger alle auf maß geschnitten sind. dann sieht´s aber top aus. leider habe ich derzeit keine aktuellen bilder von der front, weil sie noch nicht ganz fertig ist....

aber laß mal wärmer werden :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dimahl   

Hallo andré,

 

habe ich eben auch im alten Thread entdeckt. Kommt der ganzen Sache schon sehr nahe. Ich habe die vertikalen Leisten bei meinem A6 mit Chromlack lackiert. Dadurch behalten sie ihre alte Dicke von ca. 2 mm und wirken optisch gleichstark wie die horizontalen Lamellen. Dadurch entsteht optisch ein Gittergrill wie beim S6.

 

Vielleicht hat jemand ja schon mal den Grilleinsatz unten ausgebaut und kann mir einen Tipp geben.

 

Gruß

dimahl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
andré   

Also ich kann Dir sagen wie Du die Blenden der Nebelscheinwerfer ausbauen kannst. Weiter kann ich Dir leider net helfen, aber vielleicht siehst Du dann was zu tun ist.

 

Auf der dem Grill zugewandten (vertikalen) Seite der Blende jeweils auf Höhe des oberen und des unteren Schlitzes (die auf der Blende) mit Schraubenzieher entriegeln und dann nach unten wegdrehen.

Wenn Du was kaputt machst laste es aber net mir an!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marko   

Hallöle

 

Suche schon lange diese Chromleisten. War auch schon in diversen Hornbach-Märkten . Ohne Erfolg . Kann mir jemand helfen?

 

Mfg Marko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dimahl   

Hallo Marko,

 

ich habe die Leisten von atu. Sind zwar etwas teurer ... dafür mit 3M-Kleber. Waren auf meinem A6 drei Jahre drauf (als Seitenleisten) und haben gut gehalten und bis zum Schluss geglänzt.

 

Gruß

Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S line   

Hallo Marko,

 

habe die Chromleisten auch von atu, sind von Fa. Richter. 10m Rolle kostet 28.95 €. Lassen sich gut verarbeiten, auch bei Rundungen.

 

 

 

Gruß

S line :))

chromleisten.jpg.66d563221229c75ae4d7121918a5e6eb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei uns gibt es die leisten im autoteilebereich bei toom (nicht baumarkt). da habe ich sowohl die nach hinten offenen (türkantenchrom für die mittelstege, 2x 64cm ""profex portastop 84664") als auch die profilleisten (für den rahmen 1x 512cm "profex 84669"geholt) kostete insgesamt glaube nicht mehr als 30€ und reicht mindestens für 2 a2-grills....

 

so wie es warm wird, mach ich weiter und bring dann mal ein paar bilder in die galerie des a2-club....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen