XLars

Auto-Fehlerdiagnose-System Cartrend ODB II

Recommended Posts

Hallo,

 

kennt jemand dieses Gerät?

Taugt das für den A2, oder gibt es bessere Alternativen?

 

Ich möchte damit meinem "Stellmotoren-Problem" zuleibe rücken...

 

Gruß Lars

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann dies nur die Fehler auslesen und ggf. Löschen? Was willst Du damit, ich würde lieber etwas mehr Geld ausgeben und ein Rosstech VAGCOM kaufen. Damit bist Du für die Zukunft gerüstet, kannst codieren, loggen, einzelne Messwerte auslesen usw., also das volle Programm, hingegen der Stecker oben nur die Fehler liest. Schau doch mal in der Liste ob da jemand in deiner Nähe ist, der Dir die Vorteile am Fahrzeug zeigt oder Dir sein Interface mal "borgen" würde.

 

Mütze - der nicht an der falschen Stelle sparen würde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann dies nur die Fehler auslesen und ggf. Löschen? Was willst Du damit...

 

Ich habe keine Lust für jedes mal Speicher auslesen 20 Euro zu bezahlen. 2 Stellmotoren auswechseln kostet in der VAG Werkstatt mind. 900 Euro :crazy:.

 

Mein Plan: Motoren selbst austauschen (und grundeinstellen lassen) und fortan die Fehler selbst erfassen...

 

Gruß Lars

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Prima, dann hat sich ein ordentlicher Adapter ja schon beim Kauf Amortisiert. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundeinstellung kannst Du mit de Billigteil dann auch vergessen, wenn nur Fehlerlesen geht. Ich kann halt nur noch mal darauf verweisen, wer billig kauft, kauft 2x!

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Gerät da oben kenne ich nicht.

Ich hatte mal so ein Billigteil Adapter fürn Laptop geliehen, die hälfte der Steuergeräte ließ sich nicht ansprechen, einige nicht immer.

 

Bei vielen funktionierts gut, bei anderen wieder nicht. Es sind halt billige Bauteile drin. Es kostet auch ne Ecke mehr von Rosstech und es ist manchen zu teuer, aber man ärgert sich nicht.....dieses Teil kauft man sich nur einmal. Es fängt schon beim Kabel an.....es ist dick, richtig flexibel und lang genug.

 

Du bist damit immer kostenlos auf dem aktuellsten Softwarestand...auch für zukünftige Fahrzeuge. Bei Problemen gibts dafür auch ein Forum.

Wenn man alles zusammenzählt relativiert sich der hohe Preis.

 

Die Freude über den niedrigen preis ist kürzer als der Ärger über die schlechte Qualität.

 

Grüße

Carsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie A2-D2 so treffend schrieb, hat er ja die Kosten durch die Ersparnis des (Selbst-) Wechsels der Stellmotoren locker wieder drin ist und auch für die Zukunft gerüstet.

Was bei vielen Billigkabeln auch vergessen wird, da ist keine Software dabei. Sprich VAGCOM vielleicht als Kopie in Version 311 oder so, welche lang nicht alle Codes oder Labeldateien drin hat oder Shareware ist und nur begrenzten Funktionsumfang, aber keine richtige Lizenz.

 

Mütze - der die Ausgabe von 350€ zum Anfang auch sehr gescheut hat, aber sehr zufrieden damit ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden