Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
A2?

A2 75PS TDI mit Chip?

Recommended Posts

Hi!

 

Und wieder ein Neuling :)

 

Möchte mir in nächster Zeit auch einen A2 zulegen.

Nach Probefahrt mit 75PS TDI und 90 PS TDI ist die Wahl auf den 90PS TDI gefallen.

Heute war ich also beim Händler und habe ihn gebeten, mir ein paar Angebote zu suchen (incl. Advance, Style und High Tech Paket).

Der freundliche Mann hat mich ganz ungläubig angeschaut und dann geantwortet: können wir vergessen - den 90PS TDI gibt es nicht gebraucht. (Das Autohaus hat angeblich im November03 einen 90PS TDI bestellt und bis heute nicht auf dem Hof stehen???).

 

Er hat mir den Vorschlag gemacht nach einem 75PS TDI zu suchen und diesen dann mit Chip zu tunen.

Ich weiß allerdings nicht ob ich diese Variante jetzt gut oder schlecht finden soll ?(

Wäre Euch dankbar, wenn Ihr mir weiterhelfen könnt.

Danke schonmal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau mal auf Mobile.de, da habe ich letztens schon welche gesehen.

Und wenn dann wird ich gleich den 90pser nehmen, der soll laufruhiger sein und eine super Kraftentfaltung haben. Da hat Audi mehr als nur gechippt!!!

 

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warte lieber noch und nimm den stärkeren Serienmotor. Ist viel besser als Chiptuning. Ausserdem kannst Du ja dann den 90PS nochmal chippen :D

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

 

Ich hab so einen 75 PS TDI, dem ich einen Abt Chip verpasst habe.

Unter 1800 U/Min tut sich auch mit dem Chip nicht mehr, aber darüber geht die Post ab. Der Motor soll laut Abt 95 PS haben.

 

Fahrleistungen gemessen von Gute Fahrt:

 

0 - 60 km/h ... 4,4 sec

0 - 80 km/h ... 7,3 sec

0 - 100 km/h ... 11,2 sec

0 - 120 km/h ... 18,7 sec

0 - 140 km/h ... 25,4 sec

80 - 120 km/h ... 10,3 sec

 

Elastizität 4./5. Gang:

 

60 - 80 km/h ... 3,8/7,6 sec

60 - 100 km/h ... 7,7/13,3 sec

60 - 120 km/h ... 14,5/19,4 sec

 

 

Sicherlich, einen VTG Lader ersetzt auch ein Chip nicht (leider). Der 90 PS TDI soll angeblich leiser sein als der 75 PS TDI, der wird aber (zumindest) durch den (Abt) Chip leiser. Außerdem ist der 90 PS TDI länger übersetzt, was auch eine höhere Vmax bringt und auch weniger dB auf der Autobahn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der 90PS TDI ist um einiges leiser als der 75PS TDI. Bin vorgestern mal probegefahren. Der Motor ist zwar unter Last nicht zu überhören, allerdings bei Weitem nicht mehr so laut und hat nicht mehr diesen "Traktor-Sound", sondern klingt ohne jetzt Witze zu machen, eher wie ein Porsche.

Auf jeden Fall den 90Ps nehmen, vorallejm lässt sich der dann noch auf 120PS chippen ;)

 

mfg, Benjamin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ersetzt

Würde gerne mal mit einem chipgetunten A2 TDI eine Probefahrt/Mitfahrt machen.

 

Ist jemand aus meiner Region Heidelberg/Sinsheim/Wiesloch dazu vielleicht bereit?

 

@A2TDI: Wie kommst du eigentlich auf 115 PS? Das hört sich ja brutal an.

 

 

ersetzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann ich dir auch gerne beantworten:

 

Das ist das Drehmoment, das mit dem VAG-Com direkt an der Kupplung gemessen wurde. Das Drehmoment am Rad ist natürlich geringer (somit auch die Leistung).

 

 

Beim Abt TDI:

 

258 Nm und 125 PS (92 kW) gemessen von rgb.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von audi_a2_tdi

Das Drehmoment am Rad ist natürlich geringer (somit auch die Leistung).

 

Alle Leistungsangaben in Prospekten und von Leistungsprüfständen beziehen sich auf die Leistung an der Kupplung. Auf Rollenprüfständen wird zwar am Rad gemessen, durch die Addition der Schleppleistung kommt aber als Ergebniss die Leistung an der Kupplung raus.

 

Der Messwertblock in VAG-COM zeigt nur das Soll-Drehmoment an, das das Motormanagment mit allen möglichen Mittel zu erreichen versucht.

 

@ersetzt

Wir können ja mal ein kleines A2 Treffen machen.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ersetzt

@A2TDI-Thomas:

 

Super. Nenn mir einfach mal, wanns dir zeitlich passt.

Vielleicht mal Samstags?

Gruß

 

ersetzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwann nächste Woche vielleicht beim Technik Museum Sinsheim unter Tupolev und Concorde wegen den Fotos :)

 

Weiteres per PM um den Thread nicht kaputt zu machen.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2TDI

Der Messwertblock in VAG-COM zeigt nur das Soll-Drehmoment an, das das Motormanagment mit allen möglichen Mittel zu erreichen versucht.

 

Das Messen auf Rollenprüfständen ist ja relativ ungenau. Für eine richtige Leistungsmessung müsste man den Motor ja ausbauen.

 

Wie genau schätzt du die gemessenen Werte so ein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Rollenprüfstand vielleicht so +- 5%

Bei VAG-COM hab ich keine Ahnung. Vielleicht +10%

Glaube nicht daß die VAG-COM Messung auch nachgehen kann. Die geht eher vor.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

den 90PS TDI gibt es nicht gebraucht.

 

na geben mitlerweile schon .... allerdings sind die auch noch gebraucht sehr teuer.

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ersetzt

Wie siehts eigentlich mit meiner sog. "Audi-Gebrauchtwagengarantie" aus, wenn ich ein ABT-Chiptuning durchführen würde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

 

Antwort steht im Abt-Datenblatt (pdf-Format), unteres Drittel

http://80.81.7.110/Downloads/Datenblaetter/AUDI/A2/Amf_095/A2_114_095_AMF.pdf

 

Audi hält sich mit Garantie raus und überläßt das dem Abt. Dafür bekommt man auch ein extra Abt-Serviceheft, das vom Audi-Freundlichen auch neben dem normalen Serviceheft abgestempelt wird. Wenn Motor/Antriebstrang-Garantiesachen anstehen, muß Abt davon informiert werden bevor geschraubt wird. Die setzen sich dann mit dem Audi-Betrieb zusammen und ruck-zuck hecken die aus, wer was macht und wieviel zahlt.

 

Wie ich von einigen Abt-Fahrern im Allgäu hörte sind Probleme, die auf das Chip-Tuning von Abt zurückzuführen wären, äußerst selten.

 

Am ehesten geht es dem Antrieb vorzeitig an den Kragen, wenn hirnlose Technik-Laien versuchen

- mit Gewalt, Berg runter, angelegten Ohren, Rückenwind und Windschatten dem gechippten System utopische Vmax rauszuleiern und damit zu prollen.

- Kavalierstarts ohne ASR, aber mit viel Gummi am laufendem Meter auf die Straße legen, immer mit Vollgas durch die Gänge jubeln um anderen das (meist) unsichtbare Abgasrohr zu zeigen,

 

- das hält auch der ungechippte A2 auf die Dauer nicht aus.

 

Das ist aber alles nicht A2-Style!

 

Gelassenheit und Dynamik geht anders - auch im A2 ...

 

just my 0.02€

rgb

 

PS: Mit entsprechender Finanzkraft kann man bei Audi, Alu und Diesel bleiben: 330 PS, 780 Nm, 275 vmax:

http://80.81.7.110/Downloads/Datenblaetter/AUDI/A8_4E/4E2_140_330_ASE.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von rgb

extra Abt-Serviceheft, das vom Audi-Freundlichen auch neben dem normalen Serviceheft abgestempelt wird.

 

Ich habe keines bekommen. Mein A2 wird mit den Garantiearbeiten so behandelt, als wenn er gar keinen Chip von Abt drinnen hätte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen