Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Futuit

Das wars....

Recommended Posts

Gast Futuit   
Gast Futuit

Mein A2 wird nun gewandelt und damit heißt es wohl abschied nehmen.

Mein Nächster wird nämlich kein A2 mehr, sondern ein Golf 2.0TDI :P. Ich hatte viel Spaß (vor allem auf dem Weg zur Werkstatt). Hat Spaß gemacht ihn zu fahren, doch ich wills halt nicht nochmal riskieren.

 

 

Grüße

 

Futuit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nichts riskieren und dann zu VW wechseln? :D

 

Geringes Risiko bieten nur die Japaner bei den deutschen ist immer Nervenkitzel dabei ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
baaluu   

Weil wir nichts mehr riskieren wollten, sind wir von VW wieder zurück zu Audi.

So einen Ärger wie mit VW... X(

Aber wie man sieht, kann man überall Ärger haben.

Ich wünsche Dir viel Glück und hoffe, Du wirst es nicht bereuen...obwohl :D

 

 

baaluu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... schade eigentlich - vielleicht kannst du bei gelegenheit ja mal über deinen neuen schreiben - so als vergleich zum A2 - wär schon interessant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Futuit   
Gast Futuit

@ A2 speedster: das werde ich ;) , bin selbst mal gespannt wie sich der so fährt vorallem mit dem Sprotline Fahrwerk.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
_A2_   

Also mit unserem mittlerweile 2 Jahre alten Golf IV mit KM-Stand 32.000 hatten wir bislang keine Probleme!

Mit dem A2 hingegen fast im Wochentakt.

 

Aber ich schließe michA2 Driver an, wenn man keine technischen Probleme habe will, sollte man einen Toyota kaufen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich nur nicht versteh: Vergleich mal die Preise für den Golf 2,0TDi und des A3 2,0TDi.

 

21tsd€ für den Golf in Trendline und 22,8tsd€ für den A3 Atraction sind nicht gerade welten und vom "Wohlfühl-Faktor" bin ich eher für den A3, zudem sieht er wesentlich besser aus.

 

Gut den Golf gibts jetzt auch mit Klimaanlage serienmäßig, aber das sollte noch lange kein Grund sein sich für den VW zu entscheiden.

Sogar ein mir gut bekannter Fahrlehrer hat sich den neuen A3 (allerdings den 1,9 TDi) gekauft, obwohl er die ganzen Jahre mit den Gölfen ?( (heissen die so???) sehr zufrieden war, aber die Verarbeitungsqualität und die höherwertige Anmutung des A3 haben ihn dann gleich überzeugt.

 

Bis dann

 

Tobias P.79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also 1800 + 1500 = 3300 € unterschied zu DM Zeiten nicht viel aber als € doch erheblich.

 

Der hervorragende Wiederverkaufswert des A3 wäre noch ein Argument aber im endeffekt spielt wohl der finanzielle Spielraum die gr. Rolle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Der hervorragende Wiederverkaufswert des A3 wäre noch ein Argument

 

Na der Golf hat doch auch ein hervorragenden Wiederverkaufswert! Aber das schönere und noblere Auto ist meiner Meinung nach der A3 .... allerdings kann ich mich A2 Driver nur anschlissen am ende ist es doch der finanzielle Spielraum.

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

muss auch noch mal zu der "hohen" verarbeitungsqualität unserer 2 A3's was sagen... im prinzip stimmt das - aber was mich total aufregt, sind die ganz schnell abgegriffenen türgriffe (es löst sich immer die beschichtung) und die abbrechenden schminckspiegelabdeckungen... wie die abfallenden sitzschalenverkleidungen sowie die schlecht pflegbare da sehr rauhe armaturentafel. das wollt ich nur loswerden.

 

p.s. hab beim neuen modell noch nicht geschaut, ob die da was an türgriff und schminkspiegelabdeckung geändert haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
_A2_   

Als Fahrlehrer würde ich immer wieder zum Golf greifen, denn hier passt das Preis-/Leistungsverhältnis doch immer besser als beim Audi.

 

Aber den A3 finde ich auch sehr schick, bin mal bei jemanden mitgefahren.

Aber das Platzangebot finde ich ziemlich gering. Da ist der Golf besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gut sicherlich kommt es auf den jeweiligen Geldbeutel, den Geschmack und den Nutzen an.

 

Hab das ganze aus meiner Sicht als 97%iger Alleinfahrer gesehen.

Platzmäßig find ich den A3 auch nicht den bringer. Wies damit im Golf ist weiss ich nicht.

 

Bis dann

 

Tobias P.79

 

 

P.S. Ich würde nie ein Auto im ersten Modelljahr kaufen, denn dann gilt es die Kinderkrankheiten auszumerzen. Ooops den A3 gibts ja fast schon 1 Jahr, bei manchen dauerts halt ein wenig länger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte jetzt vom Freundlichen einen A3 Attraction (unser Polo war in der Werkstatt), damit bin ich über 400 km gefahren. Ich muss ganz ehrlich sagen, ich bin sehr froh darüber, dass ich den A3 wieder los bin.

 

Die Fahrwerksabstimmung ist nur als unharmonisch zu definieren. Man hoppelt über alle Unebenheiten drüber (ein ähnliches Fahrverhalten ist mir nur von der A-Klasse bekannt). Nicht dass es mir zu hart wäre, ein S4 ist auch sehr straff aber so harmonisch.

 

Kommt dann auch noch der 2.0 TDI dazu, dann ist die Bescherung perfekt. Das Drehmoment ist zwar super, aber der 40 Jahre alte Traktor von meinem Nachbarn geht auch nicht mehr viel lauter.

 

Ich sag's ganz ehrlich:

 

Einen A3, noch dazu mit einem 2.0 TDI, möchte ich nicht einmal geschenkt! Den Golf V bin ich noch nicht gefahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
_A2_   
Original von audi_a2_tdi

Ich sag's ganz ehrlich:

 

Einen A3, noch dazu mit einem 2.0 TDI, möchte ich nicht einmal geschenkt! Den Golf V bin ich noch nicht gefahren.

 

Ich würde ihn sofort nehmen und zwar nur den TDI!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
baaluu   

@ audi_a2_tdi

Das war auch meine "Erfahrung". Ich hatte nach 5 Minuten Kreuzschmerzen :( und den Mietwagen bei der nächsten Vertretung in einen A2 TDI umgetauscht :), danach stand dann auch fest, dass es ein A2 werden soll :D.

 

Aber wem es gefällt...es gibt ja genügend, denen der A3 Spass macht. Zum Glück kann das ja jeder selbst entscheiden.

 

 

 

baaluu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast MuKdO   
Gast MuKdO
Original von Futuit

Mein A2 wird nun gewandelt und damit heißt es wohl abschied nehmen.

Mein Nächster wird nämlich kein A2 mehr, sondern ein Golf 2.0TDI :P. Ich hatte viel Spaß (vor allem auf dem Weg zur Werkstatt). Hat Spaß gemacht ihn zu fahren, doch ich wills halt nicht nochmal riskieren.

 

 

Grüße

 

Futuit

kannst du mal beschreiben welche probleme du hattest du gibt es dazu schon ein thema ????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
_A2_   
Original von _A2_

Also mit unserem mittlerweile 2 Jahre alten Golf IV mit KM-Stand 32.000 hatten wir bislang keine Probleme!

Mit dem A2 hingegen fast im Wochentakt.

 

Aber ich schließe michA2 Driver an, wenn man keine technischen Probleme habe will, sollte man einen Toyota kaufen ;)

 

Wie es der Teufel will, veabschiedet sich doch heute der linke Fensterheber! X( X( X(

 

Gerade noch gelobt und jetzt kaputt.

Ich bin gerade eben mit einer Mülltüte verwaffnet zu meiner völlig verdutzten Freundin ins Parkhaus gefahren, dort hatte der Fensterheber sich während des Parkschein-ziehens einfach mit einem Knack fallen lassen.

 

Am Mittwoch haben wir einen Termin der Werkstatt.

Bin schon am überlegen, ob ich den Meister nicht mal fragen werden ob er nicht noch einen Toyota Corolla hätte ... :rolleyes:

 

Ich will mich an diesem geringfügigen Mangel noch hochziehen, doch ich überlege ernsthafter denn je zukünftig zu Toyota oder Mazda zu wechseln!

 

Der MX5 wäre genau das richtige für (mich!) und meine Maus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast MuKdO   
Gast MuKdO
Original von _A2_
Original von _A2_

Also mit unserem mittlerweile 2 Jahre alten Golf IV mit KM-Stand 32.000 hatten wir bislang keine Probleme!

Mit dem A2 hingegen fast im Wochentakt.

 

Aber ich schließe michA2 Driver an, wenn man keine technischen Probleme habe will, sollte man einen Toyota kaufen ;)

 

Wie es der Teufel will, veabschiedet sich doch heute der linke Fensterheber! X( X( X(

 

Gerade noch gelobt und jetzt kaputt.

Ich bin gerade eben mit einer Mülltüte verwaffnet zu meiner völlig verdutzten Freundin ins Parkhaus gefahren, dort hatte der Fensterheber sich während des Parkschein-ziehens einfach mit einem Knack fallen lassen.

 

Am Mittwoch haben wir einen Termin der Werkstatt.

Bin schon am überlegen, ob ich den Meister nicht mal fragen werden ob er nicht noch einen Toyota Corolla hätte ... :rolleyes:

 

Ich will mich an diesem geringfügigen Mangel noch hochziehen, doch ich überlege ernsthafter denn je zukünftig zu Toyota oder Mazda zu wechseln!

 

Der MX5 wäre genau das richtige für (mich!) und meine Maus.

 

Frage hast Du Dir nicht einen Opel bestellt ?????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
_A2_   

Ja habe ich, ich sprach auch von "zukünftig" und im Bezug auf den Golf IV meiner Freundin.

 

Wir werden wohl vorerst aus Jux den MX-5-Markt im Netz verfolgen und vielleicht auch zuschlagen.

Den Golf kann man zu vernünftigen Konditionen in Zahlung geben.

 

@Muk

Habe Dich hier lange nicht gesehen, hast du so ausgiebig Deinen Geburtstag gefeiert? ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Futuit   
Gast Futuit

Gestern habe ich nun meinen Golf abgeholt und den A2 abgegeben. Ich muss sagen dass es mir schon ein wenig schade vorkam... Naja aber als ich nun die ersten paar Kilometer zurückgelegt hatte kam ich zu folgendem Schluss: Der Golf ist phantastisch!!! Klar kanmn man den A2 mit dem Golf nicht vergleichen, doch ist das Fahrwerk des VW wirklich gut und der Motor :] :] :].

Das ist er nun:

 

Golf V

silber

2.0TDI :D

Climatronic

Nebelscheinwerfer

Zandvoort-Felgen

Radio plus (klingt wie ne leere Dose Bier (im Vergleich zum Bose) muss ich wohl ein bisschen nachhelfen)

Achso ganz wichtig: Sportsline

 

Ihr erkennt mich an der Ruswolke in der ihr steht (nur Spaß)

Tut euch mal den Gegfallen und vergleicht mal den A3 mit dem Golf, da zieht der A3 fahrwerkstechnisch den Kürzeren!!!!

 

Ihr werdet von mir hören

 

Und so sieht er aus:

003.jpg.06f83c465df6157b91faea52ad6c2ff3.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mütze   

Die Felgen sehe Top :TOP: aus!!

 

Wünsche Dir auch viel Spaß und keinen Trouble!!

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Futuit   
Gast Futuit

Danke euch...

Ich muss wirklich sagen, dass dieses mit weeeeiiiiitem Abstand das beste Autoforum ist, dass ich je gesehen habe. Da werde ich mit meinem neuen Auto wohl lange suchen müssen, da es wohl leider in die "vollfett, krass breit" Liga gehört und der Umgangston da ja manchmal zu wünschen übrig lässt.

Aber vielleicht kennt ihr ja ein tolles Golf V orientiertes Forum????

Ich werde bestimmt noch sehr häufig hier vorbeischauen.

Da hätte ich eine Audiofrage, die habe ich aber in den HIFI-Bereich gepostet.

 

 

Grüße

 

 

Futuit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

tja habe mich Bandscheibenbedingt von meinem MX-5 getrennt und dem A2 zugenwandt. Ein wirklich spaßiges Auto, nuuuur hatte ich in den jetzt 8 Wochen mehr Ärger als in 9,5 Jahren MX-5. Vielleicht Zufall, ich mag das Auto aber es fällt auf, insbesonder im Forum hier.

 

Grüße

 

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen