Gast A2 1,2 TDi

Problemlösungen für Serienfehler

Recommended Posts

Gast A2 1,2 TDi   
Gast A2 1,2 TDi

Hier gesammelte Problemlösungen aus "www.Dieselschrauber.de":

 

 

-A2 8Z0044 AMF, Knarzen bei Lastwechsel

 

Knarzen oder schnelle Klappergeräusche der Schaltseile bei Lastwechsel oder beim Befahren von Fahrbahnunebenheiten.

Ursache:

Bedingt durch Relativbewegungen der Antriebsaggregate zur Karosserie bei Lastwechsel oder Befahren von Fahrbahnunebenheiten, bewegen sich auch die Schaltzüge relativ zur Durchführung in der Spritzwand. Bei dieser Durchführung kommt es bei der Gummitülle und am Kantenschutz der Rahmenstirnwand zu einer hörbaren Trockenreibung.

Lösung:

Der Ausbau des Schalt- und Wählseiles ist nicht notwendig.

Das rechte Seitenteil der Mittelkonsole ausbauen.

Befettung des Schalt- und Wählseiles an der Spritzwanddurchführung mit Silikonfett Nr. G 000 405 A2.

Befettung des auf dem Kantenschutz aufgeklebten Filzlappens mit Polyharnstoffett Nr. G 052 142 A2.

Eine Verwechslung der beiden Fette führt zu einer schnellen Wiederkehr der Geräuschbeanstandung.

Sollte die Oberfläche des Schalt- oder Wählseiles durch die Trockenreibung rau geworden sein, dürfen diese nicht ersetzt werden. Nur wenn die Seilzüge eingeschnitten sind, oder Oberflächenmaterial sichtlich abgetragen worden ist, sind diese zu ersetzen.

Sollte der aufgeklebte Filzlappen oder der darunterliegende Kantenschutz beschädigt sein, muss dieser ersetzt werden.

Filzlappen: Nr. 447 857 991 J

Kantenschutz: Nr. 701 947 149 A

 

 

-A2 8Z0044 AMF, Knarzgeräusche Vorderachse

 

Knarz-/Polter-/Klappergeräusche am Federbeinlager/Federbein Vorderachse

Ursache:

Relativbewegungen zwischen Fangtopf und Gummilager.

Lösung:

Federbeinlager Nr. 8Z0 412 331 einbauen

 

 

-A2 8Z0044 AMF, Rückwärtsgang schwer schaltbar

 

Rückwärtsgang nicht / nur schwer herein - bzw.- herausschaltbar.

Ursache:

1. Durch eindringendes Wasser am Wellendichtring der Schaltwelle oder durch die Getriebeentlüftung korrodiert der Kugelkopf / Schaltstift für Schalter Rückfahrleuchte und wird schwergängig. Der Schalter für Rückfahrleuchte wird über die Nockenbahn der Schaltwelle betätigt. Somit läßt sich der Rückwärtsgang durch den schwergänigen Kugelkopf / Schaltstift nur schwer einlegen.

2. Beschädigung in Form einer Eindrückung am Kugelkopf / Schaltstift für Schalter Rückfahrleuchte im Schaltgehäuse.

Lösung:

1. a. Schalter für Rückfahrleuchte eine Umdrehung herausdrehen.

b. Falls keine Verbesserung eintritt, andere Fehlerursache suchen.

c. Läßt sich der Rückwärtsgang nun immer einwandfrei einlegen, wie folgt weiterverfahren.

d. Getriebeseitige Schaltbetätigung mit Schaltwelle demontieren.

e. Lager und Rückholfeder der Schaltwelle und Schalter für Rückfahrleuchte auf Korrosion prüfen.

f. Bei leichter Oberflächenkorrosion nur Schalter für Rückfahrleuchte erneuern, ansonsten getriebeseitige Schaltbetätigung (Schaltgehäuse) komplett mit Schaltwelle erneuern.

2. a. Schalter für Rückfahrleuchte im Schaltgehäuse auf Beschädigung (Eindrückung) am Kugelkopf / Schaltstift prüfen.

b. Im Schadensfall Schalter für Rückfahrleuchte erneuern

c. Anschließend Getriebeschaltwelle von Hand auf Freigängigkeit überprüfen.

• Nach Einbau des neuen Schalters muß die Beanstandung behoben sein.

Sollte dies nicht der Fall sein, bitte getriebeseitige Schaltwelle auf Beschädigung prüfen.

Beispiel: Rasthülse im Schaft der Getriebeschaltwelle.

 

 

-A2 8Z0 MJ 2002, Windgeräusche

 

Windgeräusche (pfeifen) im Bereich der Außenspiegel ab ca. 70Km/h.

Ursache:

Spalt zwischen Spiegelgehäuse und Spiegelfuß im Gelenkbereich zu groß.

Lösung:

Das Spiegelgehäuse abbauen und am Spiegelgehäuse die Auflagekante um 2mm kürzen. Dadurch wird der Spalt zum Spiegelfuß verringert.

 

 

-A2 8Z0 MJ 2002, Wummern aus Schalttafel

 

Wummern sowie Vibrationen im Fahrzeug aus dem Schalttafelbereich hör -und spürbar.

Ursache:

Durch Unwucht des Lüfterrades am Heizungs/-Frischluftgebläse kann es bei hohen Gebläsedrehzahlen ( ab 5 Balken) zum Wummern im Fahrzeuginnenraum sowie zu Vibrationen kommen, die teilweise am Lenkrad spürbar sind.

Lösung:

Teileersatz.

Optimierte Teile sind an einem gelben Aufkleber mit der Kennzeichnung 18S erkennbar.

 

 

-A2 8Z0 MJ 2002, Klimaanlage Fehler 1206

 

Im STG Klimaanlage ist Fehler 01206 abgelegt

Ursache:

Fehler 01206 ( Signal für Zeitspanne Zündung aus - unplausibles Signal ) im Fehlerspeicher abgelegt, lässt sich nach Einschalten der Zündung nicht löschen.

Schalttafeleinsatz wurde zurückgesetzt ( automatisches Reset, zum Beispiel durch Abklemmen der Batterie oder Bordspannungseinbruch ).

Lösung:

Fehler kann erst nach Motorstart gelöscht werden. Dazu Motor starten und mindestens 30 Sekunden laufen lassen, dann Motor abstellen.

Fehler für Klimaanlage abfragen, Fehlerspeicher löschen.

 

 

-A2 8Z0 MJ 2002, Ausfall der ZV

 

Ausfall von Zentralverriegelung, Funkfernbedienung, Innenbeleuchtung, elektrischer Schlossbetätigung für die Heckklappe sowie der Fußraumbeleuchtung

Ursache:

Ursache ist ein defekter Kondensator im Steuergerät für Zentrale Komfortelektrik. Dadurch erfolgt keine Stromversorgung des Steuergerätes.

Im Fehlerspeicher ist der Fehler "01330 - Zentralsteuergerät für Komfortsystem (J393) keine Kommunikation" eingetragen.

Lösung:

Teileersatz.

Das Steuergerät für Zentrale Komfortelektrik ist im Fußraum vorne links verbaut.

 

 

-A2 8Z0 KJ 2002, Lenkschloss klemmt

 

Lenkschloss-Schließzylinder hakt/ klemmt; Schlüssel nicht einführbar; S-Kontakt schaltet nicht aus; Lenkradschloss rastet nicht ein; Warnsummer für Fahrlicht ohne Funktion; Ansteuerung Innenleuchte ohne Funktion; Funkfernbedienung sporadisch ohne Funktion; Radio/ -navigation schaltet nicht aus.

Ursache:

Die Hubstange des Lenkschloss-Schließzylinders wird nach Schlüsselabzug nicht vollständig in die Ruhelage zurückgedrückt. Eine Ursache ist eine mögliche Kollision der Verdrehsicherung der Wegfahrsperren- Lesespule mit der Hubstange. Als weitere Ursache wurde eine Hemmung der Hubstangenbewegung durch überschüssiges Fett an der Kontaktfläche Lenkschloss-Schließzylinder/ Lenkanlassschloss festgestellt.

Ferner kann durch schräges Schlüsseleinführen der Kopfstein im Schließzylinder geschädigt werden.

Lösung:

Lenkschloss auf Schwergängigkeit prüfen und falls schwergängig erneuern. Ist am Lenkanlassschloss keine Schwergängigkeit feststellbar, kann es im Fahrzeug verbleiben. In diesem Fall ist das Lenkanlassschloss auf übermäßige Fettung im Einbaubereich des Schließzylinders zu prüfen. Es darf nur eine hauchdünne Fettung in diesem Bereich vorhanden sein.

Sollten Fettklumpen oder Fettansammlungen sowohl an der Wandung als auch auf der Kontaktfläche Lenkschloss-Schließzylinder/ Lenkanlassschloss vorhanden sein, müssen diese entfernt werden. Dies sollte durch Ausschaben des überschüssigen Fettes mit einem geeigneten Gegenstand erfolgen ohne das Bauteil zu beschädigen. Auf keinen Fall darf die Entfernung des Fettes unter Zuhilfenahme von chemischen Mitteln (Verdünnung, Bremsenreiniger oder ähnliches) erfolgen.

Da eine Schädigung des Schließzylinders nicht auszuschließen ist, muss er auf jeden Fall erneuert werden. Hierbei auf den Einbau geänderter Schließzylinder achten. Keine Fettung bei der Montage vornehmen.

Auf keinen Fall sollte versucht werden die Beanstandung durch zusätzliches Fetten zu beheben!

 

 

-A2 8Z0 MJ 2002, Fensterheber ohne Funktion

 

Fensterheber, Türschloss, Spiegelverstellung /-heizung ohne Funktion.

Ursache:

Zur Verbesserung der EMV-Eigenschaften (Elektomagnetische Verträglichkeit) wurde im Türsteuergerät ein elektronisches Bauteil ersetzt. Dieser Chip kann die Ursache für den Absturz der Türsteuergeräte-Software sein.

Ein Totalausfall der vom Türsteuergerät angesteuerten Komponenten kann die Folge sein.

Lösung:

Durch einen Software-Reset kann die uneingeschränkte Funktionsfähigkeit des betroffenen Türsteuergeräts wieder hergestellt werden.

Der Software-Reset wird durch Abklemmen der Fahrzeugbatterie oder durch Herausnehmen der entsprechenden Sicherung im Sicherungsträger (Armaturentafel unten links):

Sicherung Nr.: 39 Tür rechts, Sicherung Nr.: 41 Tür links herbeigeführt. Die Anlage sollte für etwa 30 Sekunden spannungslos bleiben, danach kann die Sicherung wieder eingesetzt, beziehungsweise die Batterie angeklemmt werden.

Tritt die Beanstandung nach kurzer Zeit wieder auf, ist das Türsteuergerät zu ersetzen.

 

 

-A2 8Z0 MJ 2002, Probleme mit EFH

 

Nach mehrmaligen Betätigen des elektrischen Fensterhebers (4-6 mal) ist die Anlage ohne Funktion und die Türscheiben sind nicht mehr zu Öffnen/Schliessen.

Ursache:

Im Fensterhebermotor mit Türsteuergerät wurde konstruktiv ein Software-Thermoschutz eingebaut. Dieser wurde so ausgelegt, dass der Thermoschutz schon nach relativ kurzer Betätigungsdauer (4-6 mal) anspricht.

Wird die Zündung am Fahrzeug ausgeschaltet wird der Thermoschutz nicht automatisch zurückgestellt, sondern die Elektronik "merkt" sich die letzte errechnete Temperatur am Fensterhebermotor.

Wird das Fahrzeug gestartet wird der letzte gespeicherte Temperaturwert für die aktuelle Abkühlungskurve zugrunde gelegt. Deshalb kann der Thermoschutz auch schon früher schalten, selbst wenn der Wagen mehrere Stunden gestanden hat.

Lösung:

Austauschen des Türsteuergerät links und rechts.

Teilenummer: 8Z1 959 801 A, 8Z1 959 802 A Softwarestand 6.5

 

 

-A2 8Z0 MJ 2002, Fehler am elekt. Türschloss

 

Fehlfunktionen am elektrischen Türschloss können folgende Beanstandungen hervorrufen:

Anzeige im Kombi "Tür offen" trotz geschlossener Tür

Ausfall von Entriegelungs- und Safe Motor

Ansteuerung Innenlicht ohne Funktion

Ursache:

Infolge von Feuchtigkeitseintritt durch Kapillarwirkung kann es zu Korrosion auf der Leiterplatine und den damit beschriebenen Fehlfunktionen kommen.

Lösung:

Bitte wechseln Sie im Beanstandungsfall das schadhafte Türschloss.

 

 

-A2 8Z0 Mj 2002, Bordcomp. zeigt nur Reichweite

 

Bordcomputer zeigt als einzige Funktion die Reichweite an, Weiterschaltung mit dem Schalter am Wischerhebel nicht möglich

Nur Hersteller VDO mit Fahrerinformationssystem

Ursache:

Im Werk falsch durchgeführte Anpassung im Kanal 18 des Schalttafeleinsatzes

Lösung:

Anpasswert in Kanal 18 des Schalttafeleinsatzes auf XXX0X ändern (X: nicht verändern).

 

 

-A2 8Z0 MJ 2002, Beleuchtung Kombiinstr. Fehlerhaft

 

Beleuchtung des Schalttafeleinsatzes ohne Funktion oder arbeitet nicht, wie erwartet

Ursache:

Ab Werk ist die Beleuchtung des Schalttafeleinsatzes wie folgt realisiert:

Modelljahr 2000 (Y) und 2001 (1):

A2/A3/A4/A6:

Beleuchtung mit Einschalten des Fahrlichts

Modelljahr 2002 (2):

TT/A2/A3/A6:

Beleuchtung der Zeiger mit Einschalten der Zündung

Lösung:

Fahrzeuge aus dem Modelljahr 2002:

Die Beleuchtung kann über den Anpasskanal 19 eingestellt werden. Dafür wird die linke (Zehntausender-) Stelle verwendet.

Es gilt:

0XXXX - Zeiger und Skalen mit Einschalten des Fahrlichts beleuchtet

1XXXX - Zeiger mit Einschalten der Zündung, Skalen mit Einschalten des Fahrlichts beleuchtet

2XXXX - Skalen mit Einschalten der Zündung, Zeiger mit Einschalten des Fahrlichts beleuchtet

3XXXX - Zeiger und Skalen mit Einschalten der Zündung beleuchtet

Hinweis: Die Werte für XXXX nicht verändern!

 

 

-A2 8Z0 MJ 2002, Batterie entladen

 

Batterie entladen aufgrund von defektem oder falsch eingestelltem Heckklappenschloss

Ursache

Batterie entladen durch Vorschädigung, Defekt, eingeschaltete Verbraucher, Fehlerströme.

Lösung:

Wird bei einem Defekt oder der Entladung der Starterbatterie ein defektes oder falsch eingestelltes Heckklappenschloss als Fehlerursache festgestellt, bitte folgende Überprüfung durchführen:

Ein defektes oder falsch eingestelltes Heckklappenschloss kann dazu führen, dass die Kofferraumleuchte beim Schließen der Heckklappe zunächst nicht ausgeht.

Nach 10 bis 15 Minuten erfolgt jedoch eine Zwangsabschaltung der Kofferraumleuchte durch das Steuergerät für Zentralverriegelung.

Bitte überprüfen Sie die Zwangsabschaltung auf korrekte Funktion.

Funktioniert die Zwangsabschaltung korrekt, kann das Heckklappenschloss nicht die Fehlerursache für die entladene oder defekte Batterie gewesen sein.

 

 

-A2 8Z0 MJ 2002, Ausfall der Einparkhilfe

 

Ausfall der Einparkhilfe, Fehlerspeichereintrag: Geber Kurzschluss nach Masse.

Ursache

Auf Grund von Verunreinigungen des Keramiksubstrates kann es zu Kurzschlüssen in den Kondensatoren im Steuergerät für Einparkhilfe kommen. Dies hat einen Ausfall der Steuergeräte für Einparkhilfe zur Folge.

Fehlerspeichereintrag im Steuergerät für Einparkhilfe: Geber Kurzschluss nach Masse.

Lösung:

Für eine korrekte Überprüfung sollte auch ein Quertausch der Sensoren durchgeführt werden.

Danach: Teileersatz.

 

 

-A2 8Z0 MJ 2002, Im Radio steht "Transport"

 

Im Display des Radios wird "Transport" und im Mitteldisplay des Schalttafeleinsatzes wird "Transportmode" angezeigt, Innenleuchten beim Öffnen der Tür ohne Funktion

Ursache:

Um die Ladungsbilanz der Fahrzeugbatterie zu optimieren, werden ab Modelljahr 2002 in Neufahrzeugen während des Fahrzeugtransportes vom Werk zum ausliefernden Betrieb bestimmte Funktionen elektrischer Verbraucher (Radio, Innenleuchten,...) abgeschaltet. Dieser sog. Transportmode wird im Werk über das Radio und den Schalttafeleinsatz aktiviert.

Bei eingeschaltetem Transportmode arbeitet das Radio nicht, es zeigt nach dem Einschalten für 10 Sekunden "Transport" an. Die Türeinstiegs-, Kofferraum- und Innenleuchten werden bei Öffnen der Türen bzw. der Heckklappe nicht aktiviert, die Innenleuchte leuchtet bei Einschalten der Zündung nur für ca. 35 Sekunden. Die "Safe-LED" wird nicht aktiviert.

Im Schalttafeleinsatz wird anstelle des "OK" nach Einschalten der Zündung für 5 Sekunden "Transportmode" angezeigt. Die (Funk-)Uhr wird nicht aktiviert.

Lösung:

Bei der Übergabeinspektion muss der Transportmode deaktiviert werden. Dies geschieht für Radio (Adresswort 56) und Schalttafeleinsatz (Adresswort 17) in der Funktion Anpassung (10) des Diagnosetesters. In beiden Geräten ist der Anpasskanal 99 von "1" (Transportmode aktiv) auf "0" (Transportmode abgeschaltet) zu setzen.

Hinweis: Der Transportmode im Schalttafeleinsatz wird nach einer Fahrstrecke von 50km selbsttätig zurückgesetzt.

 

 

-A2 8Z0 MJ 2002, Handbremse verrastet Handbremse verrastet nicht.

 

Ursache:

Vorschädigung der Druckstange in der Montage,

ungünstige Toleranzlagen an der Druckstange.

Lösung:

Teileersatz Nr.: 8Z0 711 303 M,

 

 

-A2 8Z0 MJ 2002, Poltergeräusche

 

Poltergeräusche auf Kopfsteinpflaster bei Schrittgeschwindigkeit.

Geräusche aus dem Vorderwagen beim Lastwechsel oder Überfahren von Fahrbahnunebenheiten.

Ursache:

Resonanz in der Bewegung des Motorlagers.

X-Spiel im Anschlagtopfes des Motorlagers.

Lösung:

ZSB Motorlager 8Z0 199 167 AB alt wird ersetzt durch 8Z0 199 167 AG neu

 

 

-A2 8Z0 MJ 2003, Heckspoiler gebrochen

 

Der Heckspoiler an der Heckscheibe kann bei extremen Belastungen in der Portalwaschanlage abreißen und die Heckscheibe beschädigen.

Ursache

Die Haftung des Klebers zwischen dem Heckspoiler und der Heckscheibe kann bei extremen Belastungen in der Portalwaschanlage (Fahrzeug steht in der Anlage, Bürsten bewegen sich auch von hinten nach vorn) nicht ausreichen. Dabei kann der Spoiler abreißen und die Heckscheibe beschädigen.

Lösung:

Teilerersatz.

 

 

-A2 8Z0, Radio schaltet nach Standzeit nicht ein

 

Radio Symphony II schaltet sich nach Standzeit nicht mehr ein. Radio kann nur durch Ziehen der Sicherung oder Abstecken der Spannungsversorgung am Gerät aktiviert werden.

Ursache

Software- und Hardwarefehler in allen bisher verbauten Geräten.

Serien-Lösung

Geänderte Radiogeräte in Serie seit Kalenderwoche 37/2002

Lösung:

Geräte mit optimierter Soft- und Hardware sind noch nicht verfügbar. Derzeit findet eine Lagerbereinigung statt. Ein Tausch der beanstandeten Radiogeräte ist nicht zulässig.

 

 

-A2 8Z0 MJ 2003, Softtouch ohne Funktion

 

Funkfernbedienung und evtl. Softtouch sind ohne Funktion nachdem die Fahrzeugbatterie abgeklemmt und wieder angeklemmt wurde.

Dieser Fehler tritt nur bei Fahrzeugen auf die hinten mit mechanischen Fensterhebern ausgestattet sind.

A2

STG Nr.: 8Z0 959 433 AH

Alter Datenstand: 1210

Neuer Datenstand: 1310

A2

STG Nr.: 8Z0 959 433 AC

Alter Datenstand: 1210

Neuer Datenstand: 1310

Ursache:

Das Steueregrät für die Zentrale Komfortelektronik (ZKE) fällt in einen "ungewollten Testmodebetrieb IC".

Lösung:

Wurde bei einem Fahrzeug die Batterie abgeklemmt und wieder angeklemmt und tritt dieses Fehlerbild anschließend auf, so ist folgendermaßen zu verfahren:

Es muß eine der hinteren Türen geöffnet werden, anschließend (bei offener Fahrzeugtüre) Fahrzeugbatterie erneut abklemmen und wieder anklemmen

 

 

-A2 8Z0 MJ 2003, Freisprecheinrichtung fehlerhaft

 

Fahrer wird beim Freisprechen über Telefon schlecht verstanden.

Ursache:

Mikrofon wurde verdreht eingebaut.

Lösung:

Verbaurichtung Mikrofon: abgehendes Kabel des Mikrofons in Richtung Frontscheibe

 

 

-A2 8Z0 MJ 2003, Fehlerlampe Airbags leuchtet

 

Fehlerlampe Airbag leuchtet.

Fehlerspeichereintrag: 00588 Zünder für Airbag Fahrerseite - oberer Grenzwert überschritten. Der Fehler kann statisch oder sporadisch vorliegen.

Ursache

Verschmutzte oder beschädigte Steckkontakte.

Lösung:

Um einen nachhaltigen Reparaturerfolg bei dem beschriebenen Fehlerbild zu erzielen, müssen folgende Schritte abgearbeitet werden:

• Erneuern des Rückstellrings

• Erneuern des Leitungssatzes für Airbag im Lenkrad

• Neu anschlagen des Steckers, der fahrzeugseitig an den Rückstellring gesteckt wird. Teilenummer der Kontakte: 000 979 015 A

• Bei der Reparatur ist besonders auf Sauberkeit zu achten.

• Die betroffenen Kontakte sind nach Möglichkeit nur einmal zu stecken, da mit jedem Steckvorgang eine Beschädigung der Goldkontakte wahrscheinlicher wird.

• Der Leitungssatz im Lenkrad darf nicht zwischen Lenkrad und Airbagmodul eingeklemmt werden.

• Im Airbagsystem dürfen nur Goldkontakte zum Einsatz

 

 

-A2 8Z0 MJ 2003, Geräusche aus dem Vorderwagen

 

Geräusch aus dem Vorderwagen Audi A2.

Ursache

Hohes Losbrechmoment der Koppelstange verursacht Poltergeräusch im Vorderwagen.

Lösung:

Teileersatz Nr. 8Z0 411 315 D[/i]

 

An den Mod.: Bitte ggfs. zu passendem Thema hinzufügen / umsortieren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mütze   

Super Arbeit!:TOP:

 

Solch eine Zusammenstellung können wir gebrauchen.

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast A2 1,2 TDi   
Gast A2 1,2 TDi

Es war doch auch schon mal angedacht eine solche Liste zu führen... .

Falls das schon passiert ist, hab´ ichs wohl nicht mitbekommen -der Anfang wäre aber jetzt gemacht ;)

 

Ich meine, ich hätte nur die Punkte für den AMF-Motor (1,4 TDi) und Modellunabhängige rauskopiert, da müßten auch für die anderen Varianten noch Tips stehen.

Wenn die auch noch mal jemand zusammentragen will, bitte gerne!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super diese Aufstellung.

 

Ist "8Z00" ein Teil der Fgst.Nr.?

 

Und wenn bei mir steht 8Z22N - bin ich dann nicht betroffen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und jetzt das Ganze in Normalschrift und nicht Kursiv und man kann es wesentlich besser lesen!

Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

das Ganze in Normalschrift und nicht Kursiv und man kann es wesentlich besser lesen!

 

Stimmt ... Kursiv ist echt schlecht lesbar :(

 

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schme   

Topliste!

Hast Du noch mehr Werksinfos - z.B. zum Thema ABS - Kabel - Defekt bei 17" A2?!

Das würd mir sehr helfen!!!

Gruss Schme!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Harlekin   

Hallo,

 

in der Liste der Serienfehler sollten auch die "Muhgeräusche bei Kurvenfahrt" aufgenommen werden. Ich habe dieses mal aus folgendem Thema kopiert: Muhgeräusche bei Kurvenfahrt

 

Harlekin

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------

 

Das Thema Klappern im Lastwechsel wollte ich mit der Problembeschreibung des VAG Konzerns vervollständigen:

 

"

Problem

 

- Muhgeräusch bei Kurvenfahrt

 

Ursache

 

- Bei Kurvenfahrt entstehen durch den Raddrehzahlausgleich im Vorderachsdiffenrenzial Axialkräfte an den Ausgleichsrädern. Sie führen zu Reibgeräuschen an den Anlaufscheibe der Ausgleichsräder. Durch Abrieb und Schmutzpartikel im Öl wird dieser Effekt verstärkt.

 

Serien Lösung

 

- Keine. Der Fahrzeugtyp wird nicht mehr Produziert (Was auch immer das bedeuten mag) verwirrt

 

KD-Lösung

 

- Lassen Sie das Getriebeöl im betriebswarmen Zustand vollständig ab. Befüllen Sie das Getriebe mit dem optimierten Öl, Ersatzteilnummer G 052 171 A2

 

Abrechnungshinweise

 

- KD-Nummer/Schadensart/Hersteller: 3912 / 020 / --

 

ET-Hinweise

 

- Getriebeöl: ET.-Nr.: 5 052 171 A2

 

Argumentation

 

-Die Beanstandung kann unter Umständen nach dem Ölwechsel noch geringfüge wahrnehmbar sein. Die reinigende Wirkung des neuen Getriebeöls wird bis zu einer Laufleistunge von zirka 500 Km die Beanstandung jedoch beseitigen.

 

Bringt die Maßnahme keinen Efolg, so wenden Sie sich über Hotline-Channel an die Produkbetreueung.

 

---------------------------------------------------------------------------

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerFlo   

Kann mir denn mal jemand sagen, ob diese "Serienfehler" die hier aufgelistet sind, offiziell bei Audi bekannt sind? (Bzw. diese Liste sogar ein Audi-Interna ist?)

 

Als ich den Termin wegen der blechern klingenden Freisprecheinrichtung machte, und dem Serviceberater sagte, daß es ja evtl. nur ein falschherum eingebautes Mikro ist, sagte er, wie ich den auf so eine hanebüschene Geschichte käme, solche Fehler würden bei AUDI bestimmt nicht in der Montage gemacht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,:D

 

bei meinem Audihändler in Oldenburg an der Hunte (Audizentrum Oldenburg) wurde mir gesagt,

dass bei Inspektionen die Serienfehler mit ausgewechselt werden, ohne das man dies mitbekommt, aber nur in der Garantie!

Die Vergütung wäre mit Audi geregelt.

Mir persönlich hat die Serienfehlerliste im Forum geholfen. Ich hatte ein paar Probleme mit meinem Kleinen.

Als ich die Liste meinem Händler unter die Nase gehalten habe, ist er nach dieser gegangen und hat die Fehler beseitigt.

 

wufi the master

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die Motorkennbuchstaben BHC (1,4l TDI 75 PS) und ATL (1,4l TDI 90 PS)

gibt es aktualisierte Datenstände.

 

Beides für Fahrzeuge ab Mj. 04 (ab 09/03 - BHC ; ab 11/03 - ATL)

Motorkennbuchstabe findet sich 1.Seite Serviceplan

Teilenummer und Datenstand lassen sich übern VAG Tester oder VAGCOM auslesen.

 

BHC : 045 906 019 BA - Datenstand 5265 (alt) - Stand 7332 (neu)

ATL : 045 906 019 F - Datenstand 5349,5418 und 5632 (alt) - Stand 7540 (neu)

 

Bereinigt Fehlermeldungen bzgl. der Saugrohrklappe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spritfux   

A2 8Z0 MJ 2003, Geräusche aus dem Vorderwagen

 

Geräusch aus dem Vorderwagen Audi A2.

Ursache

Hohes Losbrechmoment der Koppelstange verursacht Poltergeräusch im Vorderwagen.

Lösung:

Teileersatz Nr. 8Z0 411 315 D[/i]

 

 

Tritt dieses Geräusch vorwiegend im 5. Gang und bei ca. 1200 U/min auf ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden