Jump to content

Stabi/Koppelstangen beim S-line


Wolfgang B.
 Share

Recommended Posts

Mir ist aufgefallen,das die Koppelstangen und die Stabibefestigung bei meinem S-line A2 nach fuenf Jahren immer noch top sind und zwar original ! .

Bei meinen anderen A2 75 und 90 PS tdi waren diese Bauteile schon nach 2 Jahren defekt.

Kann es sein,das die S-line hier irgendwie stabiler,wertiger sind ?

Oder liegt es daran,das mein jetziger A2 einer der Letzten ist.

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Moin moin,

 

sind die Koppelstangen nicht die selben? Ich denke mal, dass bei nem strafferen Fahrwerk einfach weniger Kraft auf die Koppelstangen übertragen wird und somit die Haltbarkeit höher ist.

Ich brauch regelmäßig neue Koppelstangen, wobei die jetzigen schon ein halbes Jahr halten. Neuer Rekord.. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Moin moin,

 

sind die Koppelstangen nicht die selben? Ich denke mal, dass bei nem strafferen Fahrwerk einfach weniger Kraft auf die Koppelstangen übertragen wird und somit die Haltbarkeit höher ist.

Ich brauch regelmäßig neue Koppelstangen, wobei die jetzigen schon ein halbes Jahr halten. Neuer Rekord.. :rolleyes:

 

Ein guter Gedanke,Bedalein.

Wenn das Fahrwerk weniger tief einfedert werden diese Bauteile auch nicht so belastet.

Beim Stabi hatte ich aber immer angenommen,das der Rost hier

das Problem ist.

Dieser sprengt dann irgendwann die Kunststoffhuelse.

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

da hast Du einfach mehr Glück gehabt, dass sie länger gehalten haben. Es gibt einfach keine allgemeingültige Erklärung dafür.

 

Ich hatte auch immer ziemlich viel Ruhe mit den Koppelstangen.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe eher das Gefühl, daß die Teile beim S-Line mehr gefordert werden, da alles straffer ist und demgemäß härter in Anspruch genommen wird. Koppelstangen und Stabi mussten bei mir nach knappen 40TKM getauscht werden.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe eher das Gefühl, daß die Teile beim S-Line mehr gefordert werden, da alles straffer ist und demgemäß härter in Anspruch genommen wird. Koppelstangen und Stabi mussten bei mir nach knappen 40TKM getauscht werden.

 

hej,

ich glaube du machst hier einen Denkfehler.:)

Wenn ein A2 weich federt und tief einfedert wird auch ueber die Koppelstangen ordentlich Druck auf den Stabi gegeben.

 

Ist der A2 straff gefedert,also die Karosserie federt kaum ein,wird auch deutlich weniger Druck ueber die Koppelstange an den Stabi weiter geleitet.

Ein straffes Fahrwerk belastet Radlager und natuerlich die Karosserie.

Entscheident ist natuerlich auch die Fahrweise.

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.