Jump to content

Türverkleidungen mit Dampf?


Audi80
 Share

Recommended Posts

Hallo Freunde des Frühjahrsputz:rolleyes:

 

hat schonmal jemand probiert hellbeige Türverkleidungen mit Dampf abzublasen?

 

Geht das gut, oder kann ich danach gleich neue bestellen?

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Heissdampf löst wahrscheinlich den Kleber an bzw. ab Habe damit mal die A-Säulenverkleidungen versucht zu reinigen und danach durfte ich neubeziehen :D

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Hmm, die sind anders verklebt die beiden Stoffe. Der Türverkleidungsstoff lässt sich nur sehr sehr schwer abziehen. Der Träger ist eine Presspappe und der Kleber wie Pattex oder vergleichbar.

Die A-Säule oben ist ein Kunststoffteil.

Möglicherweise ist auch der Stoff soweit aufgeweicht, dass die Fasern gerissen sind und er sich so recht leicht ablöste.

Das könnte dann auch bei der Türverkleidung passieren. Wegen dem Kleber selbst hätte ich weniger Sorge.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

vielen Dank für die Hinweise, hab das mit dem Dampf dann doch sein lassen.

In einer alten Diskussion um die Türverkleidungen empfahl jemand HA-RA verdünnt in eine Sprühflasche und damit einbalsamieren....trocken nachwischen mit Mikrofasertuch, das klappte prima!

Auch der helle innenliegende Einstiegsbereich, der nach dem Winter echt sch.... aussah wurde damit wie neu.

Das Jeansblau von den Ledersitzen ging mit Sattelseife ab, danach Audi-Lederpflege druff. Fahr jetzt mal ne Runde...ach so die S-Line´s sind auch wieder montiert. Ging schon gestern mit dem DL-Schlagschrauber und mit den Langnüssen, macht ebenfalls Laune. Nur nen Gummischlauch muß ich mit besorgen, PVC ist echt nichts.

Kennt jemand eine Quelle für Trix-Blaustrahl DL-Schlauch in 8mm?

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

was war denn so schmutzig an den Türverkleidungen? Ich habe - vermutlich - ein ähnliches Problem: meine grauen Türverkleidungen (nicht alle!) sind ein wenig fleckig. Da ich jetzt nicht daran herumdoktern will und nichts verschlimmbessern möchte, würde ich mich über weitere Erfahrungen (keine Mutmaßungen ;) ), wie man die Dinger wieder sauber bekommt, sehr freuen. Füe eine eventuelle Reinigung stünde mir zumindest - und hier noch nicht erwähnt - ein Gerät zur Teppich- bzw. Polstershampoonierung zur Verfügung, falls sich eine Wurzelbürste nicht bewährt haben sollte.

 

Bevor einer sagt, die Türverkleidungen seien mal feucht geworden: nein, und im Auto riecht es auch nicht nach Muff!

 

CU!

 

Martin

Link to comment
Share on other sites

Hallo Martin,

 

versuch´s doch mal mit Schwämmchen und Bürste sowie dem Schaum von Feinwaschmittel. Vorher den Stoff gut aussaugen. Dürfte noch mit die schonendste Methode sein.

 

Diese Methode hier kannst du ja immer noch probieren wenn alles andere nichts hilft ;)

 

 

Gruß, Ingo

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.