Jump to content

1.2 TDi - Schalten in 5.Gang = Leerlauf ?!?


Taucher
 Share

Recommended Posts

Hallo A2-Gemeinde,

Immer wenn ich in den 5.Gang schalte, egal ob Automatik, Eco-Modus oder Tiptronic, geht der Audi in den Leerlauf!

Anzeige im FIS ist wie im Leerlauf, d.h. rechts steht keine Gangzahl.

Motor läuft noch, nimmt aber kein Gas an. Alle anderen Gänge schalten ganz normal.

Fahre momentan im Automatikmodus los, ab dem 4.Gang in der Tiptronic, ohne Probleme.

 

Laufleistung meines A2: 80.000km, Gangsteller wurde vom Vorbesitzer bei Audi getauscht bei ca. 45.000km.

 

Ist die Kupplung im Eimer? Oder mehr oder weniger?

Link to comment
Share on other sites

Beim Hochschalten: 1, 2, 3, 4 geht im 4. Gang die Hydraulikpumpe an, beim Runterschalten: 4, 3, 2, 1, im 1. Gang.

Das Schalten in den 5. Gang ist möglich, allerdings geht nach der Kombination 4, 5, 4, die Pumpe bereits im 4. Gang an.

Link to comment
Share on other sites

Das Schalten in den 5. Gang ist möglich, allerdings geht nach der Kombination 4, 5, 4, die Pumpe bereits im 4. Gang an.

 

Das der Druckspeicher bei dieser Kombination früher nachgeladen werden muss halte ich für normal. Der 4./5. Gang liegen in unterschiedlichen Gassen und der Gangsteller muss hier mehr tun als z.B. von 1.<->2. oder 3<->4. Gang.

 

Die nächste Frage lautet dann: Wann wurde die Getriebegrundeinstellung zum letzten Mal durchgeführt?

 

Die aktuelle Einstellung scheint beim 5.Gang im Grenzbereich der Toleranz zu liegen.

Link to comment
Share on other sites

Kann ich nicht beantworten. Ich habe den Wagen gebraucht gekauft und hatte ihn vor etwa drei Monaten wegen sporadischen Aussetzern im 5. Gang beim Freundlichen. Dieser hat das Magnetventil für die Drosselklappe ersetzt, ansonsten wurden laut Rechnung Prüfarbeiten durchgeführt (Gangsteller geprüft, Hydrauliksystem, Messwertblöcke gelesen und ausgewertet, Geber für Getriebe Ausgangsdrehzahlfühler ausgebaut und geprüft auf Späne (keine Späne im Getriebe). Jetzt tritt der Fehler dauerhaft auf.

Link to comment
Share on other sites

Laufleistung meines A2: 80.000km, Gangsteller wurde vom Vorbesitzer bei Audi getauscht bei ca. 45.000km.

 

Ist die Kupplung im Eimer? Oder mehr oder weniger?

 

Kann ich nicht beantworten. Ich habe den Wagen gebraucht gekauft und hatte ihn vor etwa drei Monaten wegen sporadischen Aussetzern im 5. Gang beim Freundlichen. Dieser hat das Magnetventil für die Drosselklappe ersetzt, ansonsten wurden laut Rechnung Prüfarbeiten durchgeführt (Gangsteller geprüft, Hydrauliksystem, Messwertblöcke gelesen und ausgewertet, Geber für Getriebe Ausgangsdrehzahlfühler ausgebaut und geprüft auf Späne (keine Späne im Getriebe). Jetzt tritt der Fehler dauerhaft auf.

 

80.000km ./.45.000km=35.000Km also mindestens 5.000Km

überfällig:rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Ich habe den Wagen gebraucht gekauft und hatte ihn vor etwa drei Monaten wegen sporadischen Aussetzern im 5. Gang beim Freundlichen.

 

Wie äußerten sich die Aussetzer? Leerlauf während der 5.Gang schon eingelegt war?

Zusätzlich sollte der Fehlerspeicher des Getriebesteuergerätes ausgelesen werden. Eventuell findet sich da ein netter Forumler in der Nähe:

 

VAG-Com Liste nach PLZ

Link to comment
Share on other sites

Die sporadischen Aussetzer waren genau so wie der jetzige Dauerzustand.

Traue dem Freundlichen nicht mehr so wirklich, da der Fehler immer noch auftritt und jetzt vor allem ständig.

Danke, werde mal die Liste durcharbeiten.

Link to comment
Share on other sites

Leider ist nix passendes dabei.

Werde in zwei Wochen sowieso zum Schraubertreffen nach München fahren und vorher mal anfragen, ob mir jemand das Steuergerät auslesen kann.

Link to comment
Share on other sites

Sorry, habe die Frage noch nicht genau beantwortet.

Die Aussetzer traten vorwiegend bei Autobahnfahrten auf, ist auch schwer in der Stadt in den 5. Gang zu kommen. Dann war plötzlich der Leerlauf drin und ich musste auf den Standstreifen, Motor und Zündung ausschalten, kurz warten und dann konnte ich wieder starten.

So mache ich das zur Zeit auch wieder, wenn ich im Automatikmodus fahre und im 5. Gang lande, weil ich nicht rechtzeitig in die Tiptronic geschaltet habe.

Link to comment
Share on other sites

Dann war plötzlich der Leerlauf drin und ich musste auf den Standstreifen, Motor und Zündung ausschalten, kurz warten und dann konnte ich wieder starten.

 

Nicht ganz unwichtig: Passierte dies vor, während oder nachdem der Gangsteller den 5.Gang eingelegt hat?

 

Ansonsten wird denke ich der Fehlerspeicher weitere Hinweise auf die Ursache geben.

Link to comment
Share on other sites

Der 5. Gang war schon drin, schließlich bin ich gemütlich auf der Autobahn gefahren.

 

Das spricht dafür das der Messwert eines Sensors aus seinem Toleranzbereich rausläuft und daher das Getriebesteuergerät um Schäden vorzubeugen in Leerlauf schaltet -> im Fehlerspeicher sollte etwas abgelegt sein.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Es gibt neue Erkenntnisse, es ist das Getriebe. Danke an Flo und Sisebas für die Hilfe beim Schraubertreffen in München.

Das "Zahnrad" des 5.Gangs werde ich zum Jahrestreffen mitnehmen, manche Dinge sieht man(n) auch zum ersten Mal. :eek:

Link to comment
Share on other sites

Flo und ich haben Taucher beim Scrhaubertreffen erst den Kupplungswert richtig eingestellt, der war nämlich deutlich zu niedrig. Danach Getriebegrundeinstellung -ohne Prüfung des Schaltfingers-.

Trotzdem fliegt der 5. Gang raus, wie von Taucher beschrieben. Möglichewrweise ist der wagen sehr lange mit falsch eingestellter Kupplung gefahren, d.h die hat nie sauber getrennt. Laut Taucher hat er auch ordentlich beschleinigt sobald er die Bremse losgelassen hat. Dei Krichpunkt haben wir mit 5 Durchgängen anlernen müssen.

 

Hier das Logfile und Einzelmesswerte:

 

Samstag,18,Juni,2011,12:42:24:58510

VCDS Version: RKS 10.6.4

Datenstand: 20110418

Martin Heilbronner

 

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Fahrzeugtyp: 8Z - Audi A2

Scan: 01 02 03 08 15 16 17 18 37 45 46 56 57 75 76 77

 

Fahrzeug-Ident.-Nr.: WAUZZZ8Z53N022097 Kilometerstand: 82460km

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 01: Motor Labeldatei: RKS\045-906-019-ANY.lbl

Teilenummer: 045 906 019 D

Bauteil: VAG-Tuning G001DS .com

Codierung: 00005

Betriebsnr.: WSC 02138

VCID: 1628736C5817

WAUZZZ8Z53N022097 AUZ7Z0B2270012

Keine Fehler gefunden.

Readiness: Nicht verfügbar

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 02: Getriebe Labeldatei: RKS\6N0-927-735.lbl

Teilenummer: 6N0 927 735 D

Bauteil: DS085 Getriebe 3081

Codierung: 00000

Betriebsnr.: WSC 00000

VCID: 397298D009C9

2 Fehler gefunden:

00263 - Getriebe

27-10 - unplausibles Signal - Sporadisch

00297 - Geber für Getriebedrehzahl (G38)

03-10 - Kein Signal - Sporadisch

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 03: Bremsen Labeldatei: RKS\8Z0-907-379-MK60.lbl

Teilenummer: 8Z0 907 379 D

Bauteil: ESP FRONT MK60 0101

Codierung: 0007186

Betriebsnr.: WSC 02154 785 00200

VCID: 4992E8105929

Keine Fehler gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 08: Klima/Heizung Labeldatei: Keine

Teilenummer: 8Z0 820 043 E

Bauteil: A2-KLIMAVOLLAUTOMAT 0514

VCID: 38749DD432C3

2 Fehler gefunden:

00601 - Potentiometer-Stellmotor für Zentralklappe (G112)

30-10 - Unterbrechung / Kurzschluß nach Plus - Sporadisch

00600 - Potentiometer-Stellmotor für Temperaturklappe (G92)

30-10 - Unterbrechung / Kurzschluß nach Plus - Sporadisch

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 15: Airbag Labeldatei: RKS\8Z0-959-655.lbl

Teilenummer: 8Z0 959 655 F

Bauteil: Airbag Front+Kopf 5005

Codierung: 00302

Betriebsnr.: WSC 02152

VCID: 4FA6C608A74D

Keine Fehler gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 17: Kombiinstrument Labeldatei: RKS\8Z0-920-xxx-17.lbl

Teilenummer: 8Z0 920 931 D

Bauteil: KOMBI+WEGFAHRS. VDO D04

Codierung: 01135

Betriebsnr.: WSC 00000

VCID: 3E788BCC10E7

WAUZZZ8Z53N022097 AUZ7Z0B2270012

Keine Fehler gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 46: Komfortsystem Labeldatei: RKS\8Z0-959-433.lbl

Teilenummer: 8Z0 959 433 AC

Bauteil: Komfortgerát TA5 1310

Codierung: 06720

Betriebsnr.: WSC 02138

VCID: 8716AE288FBD

Teilenummer: 8Z1959801A

Bauteil: Tõrsteuer.FS BRM 0003

Teilenummer: 8Z1959802A

Bauteil: Tõrsteuer.BF BRM 0003

Keine Fehler gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 56: Radio Labeldatei: RKS\8E0-035-1xx-56.lbl

Teilenummer: 8Z0 035 152 A

Bauteil: chorus II GRO 0008

Codierung: 00100

Betriebsnr.: WSC 02138

VCID: 336EAAF82BA5

1 Fehler gefunden:

01305 - Datenbus Infotainment

49-10 - keine Kommunikation - Sporadisch

Ende --------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

13:06:34 Block 002: Allgemein

0.00 V Lastsignal

2.52 V Geber (G162) für Kupplungsweg

12.25 V Spannung (Klemme 15)

59°C Kühlmittel- temperatur (G62)

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

13:08:02 Block 002: Allgemein

0.00 V Lastsignal

2.52 V Geber (G162) für Kupplungsweg

12.25 V Spannung (Klemme 15)

59°C Kühlmittel- temperatur (G62)

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

13:08:06 Block 002: Allgemein

0.00 V Lastsignal

2.60 V Geber (G162) für Kupplungsweg

12.31 V Spannung (Klemme 15)

59°C Kühlmittel- temperatur (G62)

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

13:08:18 Block 002: Allgemein

0.00 V Lastsignal

1.95 V Geber (G162) für Kupplungsweg

12.06 V Spannung (Klemme 15)

59°C Kühlmittel- temperatur (G62)

 

 

 

 

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

13:56:25 Block 014: Anpassung Gangsteller

IGN.OFF! Anweisung

28.0 Getriebeposition

0.0 (keine Einheit)

4.02 V Spannung

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe Labeldatei: RKS\6N0-927-735.lbl

Steuergerät-Teilenummer: 6N0 927 735 D

Bauteil und/oder Version: DS085 Getriebe 3081

Codierung: 00000

Betriebsnummer: WSC 00000

VCID: 397298D009C9

2 Fehler gefunden:

00263 - Getriebe

27-10 - unplausibles Signal - Sporadisch

00297 - Geber für Getriebedrehzahl (G38)

03-10 - Kein Signal - Sporadisch

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

14:31:53 Block 008

56.6 % Kupplungsposition (Istwert)

1.GANG Eingelegter Gang im Getriebe

840 /min Motordrehzahl

60 /min Getriebedrehzahl

14:31:53 Block 025: Kriechpunkt/Schleifpunkt (Grundeinstellung)

62.5 % Kriechpunkt

69.9 % Schleifpunkt

0.0 verbl. Kriechpkt. Anpassungen

26.0 eff. gefiltertes Motormoment

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

15:16:40 Block 001: Allgemein

90 /min Motordrehzahl

60 /min Getriebedrehzahl

0.0 % Gaspedalstellung

1.GANG Eingelegter Gang

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

15:16:47 Block 002: Allgemein

0.00 V Lastsignal

1.93 V Geber (G162) für Kupplungsweg

12.69 V Spannung (Klemme 15)

69°C Kühlmittel- temperatur (G62)

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

15:16:53 Block 003: Allgemein

90 /min Motordrehzahl

60 /min Getriebedrehzahl

0.8 % Kupplungsposition (Istwert)

0.0 % Kupplungsposition (Sollwert)

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

15:17:06 Block 004: Eingangs-/Ausgangsinformationen

00110011 Eingangs- informationen 1

00010010 Eingangs- informationen 2

01011110 Ausgangs- informationen 1

11111111 Ausgangs- informationen 2

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

15:17:14 Block 005: Wählhebelposition && Ventil für Kupplungssteller (N255)

90 /min Motordrehzahl

12.63 V Spannung (Klemme 15)

A-STOP Wählhebel Stellung

0.038 A Ventil (N255) für Kupplungssteller

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

15:17:23 Block 006

A30XX.000

27.04.0

1 11:47

00.00.00

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

15:17:35 Block 007

90 /min Motordrehzahl

60 /min Getriebedrehzahl (Istwert)

60 /min Getriebedrehzahl (Sollwert)

3.0 km/h Geschwindigkeits- signal

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

15:17:42 Block 008

 

 

 

 

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

15:17:53 Block 009

0.0 Resetanzeige

147°C Außentemperatur

 

 

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

15:18:12 Block 013

12.63 V Spannung Klemme 15

0.038 A Ventil (N255) für Kupplungssteller

0.8 % Kupplungsposition (Istwert)

0.0 % Kupplungsposition (Sollwert)

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

15:18:25 Block 014

IGN.OFF!

0.0 (keine Einheit)

0.0 (keine Einheit)

1.93 V Spannung

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

15:19:13 Block 016: Wählhebelstellung

98.4 % Soll-Stellung Wählhebel

0.0 % [N/A]

9.4 % IST-Stellung Poti 1 Gangerkennung

62.9 % IST-Stellung Poti 2 Gangerkennung

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

15:19:25 Block 017

12.63 V Batterie- spannung

0.038 A Ventil (N255) für Kupplungssteller

0.398 A Ventil 1 für Gangwahl (N284)

0.387 A Ventil 2 für Gangwahl (N285)

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

15:20:09 Block 019: Gangwahl (siehe Label-File)

1.0 einzulegender Gang "SOLL"

1.0 eingelegter Gang "IST"

0.0 % Gaspedal- stellung

3.0 km/h Geschwindigkeits- signal

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

15:20:28 Block 020: Spannungswerte

12.63 V Spannung (Klemme 15)

12.63 V Spannung (Klemme 30)

4.97 V Getriebe Sensoren

3.13 V Geber für Hydraulikdruck

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

15:20:38 Block 021

0°C Steigung [°]

0.0 % Bergfaktor [%]

0.0 % Sportfaktor [%]

0.0 % Gaspedal- stellung

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

15:21:00 Block 022: Wählhebelstellung

A-STOP Stellung des Wählhebels

4.14 V Soll-Stellung Wählhebel

98.4 % Soll-Stellung Wählhebel

S G [N/A]

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

15:21:11 Block 024: Nicht berücksichtigt

0.0 (keine Einheit)

0.0 (keine Einheit)

00000000 Binärwert

00000000 Binärwert

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 02: Getriebe (6N0 927 735 D)

15:40:26 Block 019: Gangwahl (siehe Label-File)

1.0 einzulegender Gang "SOLL"

1.0 eingelegter Gang "IST"

0.0 % Gaspedal- stellung

3.0 km/h Geschwindigkeits- signal

Link to comment
Share on other sites

Anbei die Bilder meines 5. Gangs oder zumindest das, was noch davon übrig ist.

Wie das zustande gekommen ist, lässt sich nur vermuten.

Tatsache 1: Es waren nur ca. 1,2 Liter Öl im Getriebe.

Tatsache 2: Das Öl hat "verbrannt" gerochen.

 

Im 4. Bild ist rechts mein 5. Gang! :kratz:

 

Zum Glück habe ich eine Gebrauchtwagengarantie abgeschlossen, die hoffentlich auch die Kosten übernimmt.

Alternativ könne man darüber nachdenken, sich direkt an den Hersteller zu wenden. Schließlich ist der A2 lückenlos scheckheftgepflegt!

IMG_1239.jpg.ddab554b6eb5d20553697098ad9d3670.jpg

IMG_1251.jpg.a2d419f52018428c0f3084140f9a2939.jpg

IMG_1257.jpg.970eb60ec2f06785416bfe42a3401a8c.jpg

IMG_1235.jpg.6ce618181b3bc5c025affe39e51ad6fb.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Meinen A2 hat jetzt das gleiche Schicksal ereilt.

 

Praktisch war: ich hatte genau die gleichen 2 Fehler im Fehlerspeicher, diese hier in die Suche eingegeben und bin direkt hier im thread gelandet. Da war die Fehlersuche am Auto dann nicht mal 10 Minuten lang. Öleinfüllschraube auf und das Thema war durch.

 

Gleiche Ursache, gleiches Schadbild, hätte mein Bericht sein können.

 

Er steht jetzt beim A2-Flüsterer und bekommt eine Getriebeüberholung. Schöne Scheibe. Einen Dank ans Forum, wo ich einen Hinweis zu "meinem" 3l-Schrauber gefunden habe! Dort wird das Getriebe nicht einfach ausgetauscht, sondern repariert.

 

Übrigens war das Getriebe bis zuletzt in allen Fahrzuständen frei von irgendwelchen Geräuschen. Das hat sich nicht vorangekündigt, und auch nachdem er den 5.Gang nicht mehr genommen hat war nix zu hören. Und ich bilde mir ein, sehr aufmerksam zu sein in dieser Hinsicht.

 

Genauerer Bericht und Bilder folgen.

 

Mein Tipp als erste Lehre: IMMER beim 1.2er beim Motorölwechsel den Getriebeölstand kontrollieren (lassen)! Oder gleich mit wechseln. Alles Andere braucht kein Mensch.

 

Ich bin noch etwas fassungslos, dass ich selbst Autos mit über 300.000km und in der Familie mit über 400.000km habe, bei denen noch nie nach dem Getriebeöl gekuckt wurde, nur bei so'nem Kindergetriebe muss man kucken. Kann ich nicht nachvollziehen sowas.

 

Aber auch aus Fehlern wird man klug.

 

Grüße, Udo

 

PS: Er startete auch bis zuletzt problemlos immer auf "P", falls einem das weiterhilft.

PPS: und auch das Schaltgeräusch hat sich im Lauf "meiner" 45.000km nicht deutlich verändert, so lange habe ich ihn schon. Das heißt: entweder er hat schon seit den 45.000km zu wenig Öl drin, oder aber der Getriebeölstand hat hierauf keinen Einfluss.

Edited by Sparbrötchen
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.