Jump to content

S-Line Fahrwerk


Wolfgang B.
 Share

Recommended Posts

Beim Wechseln auf Sommerreifen ist mir doch heute aufgefallen,das meine Federbeinfeder vorne links gebrochen ist.

Beim Fahren habe ich nichts bemerkt.

In bald 12 Jahren A2 fahren ist mir das jetzt das erste Mal passiert.:rolleyes:

Ist es möglich,das es im Zubehör keine Federn fuer den S-Line gibt ?

Manchmal denke ich darueber nach auf normales Standartfahrwerk umzuruesten.

Sehe ich das richtig,das ich dann nur die Dämpfer und Federn tauschen muss,oder warten hier noch ein paar Ueberraschungen ?

Hat schon einmal Jemand die hinteren Federn ohne Spanner,also mit der Hand eingebaut ?

Die sehen sehr zart aus,so als ob das beherrschbar wäre.

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Im Zubehör ist S-Line und normal kein Unterschied, da würde ich normale Spidan verbauen und gut. Es sei denn, du willst tiefer, dann KAW 50/30.

 

Es müssen nur Federn und Dämpfer, evtl. noch die Unterlagen der Federn getauscht werden. Sinnvollerweise alles inkl. Schrauben und Rillenkugellagern oben am Federbeindom. Als Dämpfer für den Normalfahrer habe ich immer wieder mit Bilstein B4 gute Erfahrungen gemacht.

 

Die hinteren Federn lassen sich bei komplett angehobenem Fahrzeug und gelösten hinteren Dämpfern problemlos per Hand rausnehmen.

Link to comment
Share on other sites

Im Zubehör ist S-Line und normal kein Unterschied, da würde ich normale Spidan verbauen und gut. Es sei denn, du willst tiefer, dann KAW 50/30.

 

Es müssen nur Federn und Dämpfer, evtl. noch die Unterlagen der Federn getauscht werden. Sinnvollerweise alles inkl. Schrauben und Rillenkugellagern oben am Federbeindom. Als Dämpfer für den Normalfahrer habe ich immer wieder mit Bilstein B4 gute Erfahrungen gemacht.

 

Die hinteren Federn lassen sich bei komplett angehobenem Fahrzeug und gelösten hinteren Dämpfern problemlos per Hand rausnehmen.

 

Hej,Nachtaktiver.

Schön,das du dich so schnell meldest.:)

Wenn im Zubehör S-Line und Normal kein Unterschied ist,wieso muss man dann,wenn man auf normal umruestet Dämpfer und Federn tauschen ?

Im Zubehör sind es die gleichen Federn,bei Audi aber verschiedene ?

Wie ist das möglich ?

Sind sie jetzt gleich,oder nicht ?:confused:

Irgendwo habe ich auch einmal gelesen,das man mit OSS schon wieder andere Federn braucht,da diese hier verstärkt wären.

Kann das sein ?

Ach ja ,tiefer legen möchte ich den auf gar keinen Fall.

Eher etwas höher und weicher.:)

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Bei Audi gibts viele unterschiedliche Federn, je nach Motorisierung und Ausstattung. Diese unterscheiden sich jedoch lediglich in der Federhärte, die Bauform bleibt immer gleich. Im Zubehör gehts nur nach Achslast. Also die Achslasten aus deinen Papieren raussuchen, die passenden Spidanfedern bestellen, nen Satz Bilstein B4 dazu, Kleinteile nicht vergessen, einbauen und gut ist. Du wirst zufrieden sein, nach dem Umbau fällt erst so richtig auf, wie bescheiden das Serienfahrwerk doch ist.

Link to comment
Share on other sites

Bei Audi gibts viele unterschiedliche Federn, je nach Motorisierung und Ausstattung. Diese unterscheiden sich jedoch lediglich in der Federhärte, die Bauform bleibt immer gleich. Im Zubehör gehts nur nach Achslast. Also die Achslasten aus deinen Papieren raussuchen, die passenden Spidanfedern bestellen, nen Satz Bilstein B4 dazu, Kleinteile nicht vergessen, einbauen und gut ist. Du wirst zufrieden sein, nach dem Umbau fällt erst so richtig auf, wie bescheiden das Serienfahrwerk doch ist.

 

Dank dir Nachtaktiver fuer die schnelle und umfangreiche Beratung.:):jaa:

 

so long

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich muss diesen Thread noch einmal ausgraben.:)

Als ich den S-Line gekauft habe dachte ich das ich jetzt ein besonderes ! Fahrwerk habe.:rolleyes:

Ich habe den Federbruch zum Anlass genommen auf die Bilsteindämpfer und Federn aus dem Zubehör umzuruesten.

Was soll ich sagen.

Man könnte glauben ,man sässe in einem anderen Wagen.

Ich hätte nie gedacht,das ein A2 so komfortabel sein könnte.

Endlich hat das Gehoppel (ich hatte angenommen das muesse so sein:D) ein Ende.

Ich habe gerade eine 3000 km Norrlandtur hinter mir und die einsamen Strassen im fjäll sind fuer ein Fahrwerk schon eine Herrausforderung.Es gibt zwar kaum Schlaglöcher,aber ganz erstaunliche Bodenwellen,ueberraschend scharfe Kurven,die nicht selten auch noch schräg abfallen,sowie ordentliche Gefällstrecken.

Das war einfach nur ein tolles Fahren.:)

Das kann ja nur bedeuten,das Audi wieder das billigste vom Billigen verbaut hat,und das fuer das Geld.:rolleyes:

 

Ach ja,der Durschnittsverbrauch lag exakt bei 5,8 l/100 km trotz 205er Bereifung und ueppiger Beladung.

Höchstgeschwindigkeit war aber lediglich 100 km/h.Mehr kann man bei den vielen Grosstieren hier,die sich auch gerne einmal auf die Strasse zum schlafen legen nicht wagen.:rolleyes:

 

so long

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hallo,

 

ich wärme diesen Thread auch noch einmal auf. Habe ein 66 kw ( ca. 180.000 km) mit S-Line Fahrwerk. Nun hat der TÜV bei mir hinten die Stoßdämpfer bemängelt. Ich war jetzt drauf und dran beim Freundlichen neue Originale einbauen. Habe hier gelesen dass die Bilstein B4 etwas "sanfter" sein sollen (weniger hoppeln).

 

Nun meine Frage: Reicht erstmal der Tausch hinten 2 x Bilstein B4 mit Zubehör, oder ist empfehlenswert gleich alle 4 auf Bilstein B4 zu wechseln?

 

Ist halt mal wieder ne Kostenfrage...

 

Herzlichen Dank für Antworten.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich wärme diesen Thread auch noch einmal auf. Habe ein 66 kw ( ca. 180.000 km) mit S-Line Fahrwerk. Nun hat der TÜV bei mir hinten die Stoßdämpfer bemängelt. Ich war jetzt drauf und dran beim Freundlichen neue Originale einbauen. Habe hier gelesen dass die Bilstein B4 etwas "sanfter" sein sollen (weniger hoppeln).

 

Nun meine Frage: Reicht erstmal der Tausch hinten 2 x Bilstein B4 mit Zubehör, oder ist empfehlenswert gleich alle 4 auf Bilstein B4 zu wechseln?

 

Ist halt mal wieder ne Kostenfrage...

 

Herzlichen Dank für Antworten.

 

Bist du sicher ,das der Tuev die Stossdämpfer hinten bemängelt hat und nicht die Prallgummis ?

Nach max. 9 jahren können deine Dämpfer hinten eigentlich nicht defekt sein.Das wäre das erste Mal.Vorne wäre das schon eher möglich.

Sei es drum.

Die Bilstein B4 sind eigentlich nur zu empfehlen.Die B6 sind mehr fuer den betont sportlichen Fahrer interessant,oder wenn man mit max. Anhängerlast unterwegs ist.

Die B4 haben in meinen Augen auch das beste Preis-Leistungsverhältniss.

Natuerlich sollte man auch die Gummis neu machen,wenn man schon den Dämpfer in der Hand hat.:)

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antworten. Dann werde ich wohl mal eine Investition starten.

 

Was ist denn zu empfehlen gleich mit machen zu lassen ? (Domlager, Prallgummis etc.?)

 

Eigentlich das volle Programm.

Vorne Spidanfedern verbauen incl. Toplager,Prallgummi und Schutzrohr und natuerlich die neuen Dämpfer.:)

Hinten nur Dämpfer und Gummis.

Natuerlich kann man auch hinten die Federn erneuern,das ist aber in der Regel nicht notwendig.

Kann man uebrigens gut selbst machen !;)

Ach ja,tvhautoteile.de kann man hier empfehlen.Die sind ueberraschend preiswert.

 

 

so long

Edited by Wolfgang B.
Link to comment
Share on other sites

Alles:

Kleinmaterial wie Schrauben, Dämpferabdeckungen, Puffer, Domlager, vorne Koppelstangen

 

Jetzt lass einmal die Kirche im Dorf.:D

Warum soll er denn die Koppelstangen neu machen ?

Wenn die Spiel hätten,hätte sich der Tuevpruefer schon gemeldet.

Die kann man jeder Zeit problemlos wechseln.

Immer daran denken,das das alles Geld kostet.:rolleyes:

Auch die hinteren Federn kann man bei Bedarf jeder Zeit wechseln.

Das hat mit den Dämpfern nichts zu tun.

Wenn es hier keine Auffälligkeiten gibt wuerde ich die auch in Ruhe lassen.

Ich sage immer "never touch a running system.:)

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Beim Dämpferwechsel vorne empfielt es sich, neue Federn einzubauen, da das Ganze eh schon zerlegt ist. Hinten ist der Aufwand des Federwechsels rel. gering. Allerdings sind HA Federn jetzt ned wirklich teuer, sodass man diese auch gleich mit erledigen kann. Dann hat man jedenfalls da Ruhe für die nächsten 180tkm ;)

 

 

Eine gute Übersicht, welche Teile mitgetauscht werden sollten, bzw, was du sonst noch brauchts gibts hier: Anzugs-Drehmomente + Einbauanleitung + Liste Verschleißteile für die Fahrwerksmontage - A2 Forum

Edited by hirsetier
Link to comment
Share on other sites

Danke für Eure Rückmeldungen.

 

Nun hätte ich dann doch noch 2 Fragen:

 

Besteht der Unterschied zwischen S-Line Fahrwerk und Standardfahrwerk nur in den härteren Federn?

 

Welche Werkstatt könnt Ihr im Raum Karlsruhe für den Tausch empfehlen (Habe zwar keine 2 linke Hände aber einen Fahrwerkstausch traue ich mir nun doch nicht zu).

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Vorne Spidanfedern verbauen ....

 

 

so long

 

 

Noch mal an dieser Stelle... Spidan stellt nur Federn für's Normal-Fahrwerk her. Bei S-Line Sportfahrwerk (10mm niedriger als Serienfahrwerk) könnte es passieren, das der Wagen vorne höher kommt! (sh. auch Thread Spidan-Federn). Wenn man also nur dei Federn vorne tauchen will/muß geht es wohl nix über origanal Ersatzteil (ist übrigens auch nicht sooo viel teurer)

 

Gruß Bernd

Link to comment
Share on other sites

Noch mal an dieser Stelle... Spidan stellt nur Federn für's Normal-Fahrwerk her. Bei S-Line Sportfahrwerk (10mm niedriger als Serienfahrwerk) könnte es passieren, das der Wagen vorne höher kommt! (sh. auch Thread Spidan-Federn). Wenn man also nur dei Federn vorne tauchen will/muß geht es wohl nix über origanal Ersatzteil (ist übrigens auch nicht sooo viel teurer)

 

Gruß Bernd

 

Also ich habe bei meinem orginal S-Line die Standart Federn vom Serienfahrwerk verbaut.

Da hat sich nichts verändert.

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Du hast aber vorn und hinten neue Federn verbaut - oder hab ich das jetzt falsch verstanden? Dann ist natürlich auch alles i.O. Meine Warnung bezog sich nur auf einen Federntausch an der Vorderachse!!

 

Gruß Bernd

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 3

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    2. 11

      Traggelenkausdrücker

    3. 3

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    4. 11

      Traggelenkausdrücker

    5. 3

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    6. 3

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    7. 17

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

    8. 3

      [1.4 TDI AMF] Teilenummer Kupplungsnehmerzylinder Anschlussleitung?

    9. 17

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

    10. 17

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.