Jump to content

EU Reifenlabel: 145/80 bei Rollwiderstand nur "C"


Muench
 Share

Recommended Posts

Nachdem meine Sommerreifen für den 1.2er, die üblichen Bridgestone B381 145/80 R14, mal wieder fast runter sind, habe ich mich im Netz nach Ersatz umgeschaut.

Dabei bin ich darauf gestoßen, dass der serienmäßige B381 beim Rollwiderstand nur "C" erreicht, während ein 165/70 R14, der Conti EcoContact 5 sogar "B" schafft.

Der dürfte doch dann eigentlich vom Spritverbrauch auch nicht höher liegen. Den größeren Luftwiderstand könnte er ja durch den geringeren Rollwiderstand je nach Fahrprofil wieder ausgleichen.

Voraussetzung dafür ist natürlich, dass die Einstufung absolut und nicht nach Reifenbreite bewertet wird.

Link to comment
Share on other sites

Bei der Kennzeichnung handelt es sich um die Energieeffizienzklasse, die Auskunft über den Rollwiderstandkoeffizienten von Reifen geben. Diese Klasse geht von A - G, wobei jedoch 3 Reifenklassen definiert sind die nach der Reifenbreite gehen. Man kann also nicht direkt einen sehr schmalen Reifen mit einem LKW-Reifen vergleichen. Wie die 3 Reifenklassen unterteilt sind steht z.B. hier:

 

Umweltbundesamt: Grenzwerte für Reifenlärm

 

 

Und hier die Verordnung, wie Reifen in der EU gekennzeichnet werden müssen.

 

http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=COM:2009:0348:FIN:DE:PDF

 

Auf Seite 20 des Dokumentes findest du die Tabelle.

 

Die 2 von dir genannten Reifen sind wohl aus der Reifenklasse C1 und vergleichbar.

 

Ob nun der 145er doch noch besser rolle könnte als der 165er müsste man man ausrechnen.

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Auf der Conti-Seite gibt es ein schönes Video zu den EU-Reifenkennzeichnungen und deren Bedeutungen (Sprit-Verbrauch, Bremsweg und Rollgeräusche).

 

Auch wenn das Label derzeit noch 'verbesserungsfähig und -würdig' ist, es ist ein Anfang.

 

 

Wer denn auf dieses Label achten will, sollte vorsichtshalber nicht nur beim Reifenhändler nachsehen, sondern zusätzlich auf der Seite des Herstellers - siehe: (Sommer-) Reifen und das EU-Reifenlabel... - anderenfalls könnte man z. Zt. den falschen Reifen erwischen oder aufgrund falscher Angaben evtl. den 'Falschen' kaufen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 1

      A2 / Lupo 3l Allgemeine Fragen und Kaufberatung

    2. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    3. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    4. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    5. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    6. 1

      A2 / Lupo 3l Allgemeine Fragen und Kaufberatung

    7. 7989

      Hier wird ein A2 verkauft - könnte ja interessant sein...

    8. 88

      Getriebeölwechsel

    9. 88

      Getriebeölwechsel

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.