Jump to content

Kühlwasserverlust und Beifahrerseite feucht/nass


wauzzz

Recommended Posts

Guten Abend!

 

Melde mich seit langem mal wieder. Habe ja keine Probs mit dem besten meiner Autos. Dann muss man ja auch nicht ständig schreiben.

Folgendes Problem:

Seit Sommer fülle ich ab und an Wasser nach (in meinem Spritmonitorprofil erkennbar).

Erst dachte ich an ZKD (Zylinderkopfdichtung). Jetzt musste ich aber eine feuchte Stelle im Fahrzeug feststellen.

Beifahrerseite=> Fußraum => Teppich am Mitteltunnel.

 

Könnt Ihr mir sagen, aus welchem Bereich im Innenraum das kommen mag, vielleicht hattet Ihr dengleichen Fehler Bereits schon einmal?

 

MfG Sven/wauzzz

Link to comment
Share on other sites

Ist es Kühlwasser (Farbe, Geruch) oder einfach nur Wasser?

 

Wenn Kühlwasser: Herzlichen Glückwunsch, dein Wärmetauscher von der Heizung dürfte ein Leck haben. Eine andere Möglichkeit für Kühlwasser im Innenraum gibts nicht - außer es hat jemand etwas verschüttet. Für eine Reparatur muss das Amaturenbrett komplett raus.

 

Wenn normales Wasser: Dein Wasserverlust hat dann wohl eher weniger mit der Feuchtigkeit im Innenraum zu tun. Evtl. ist nur der Ablauf von der Klimaanlage für Kondenswasser verstopft, undicht oder abgerutscht. Den findest du im Beifahrerfußraum, ganz vorne links an der Querwand.

 

Was auch noch sein könnte: OSS hast du keins. Irgendwann mal ne neue Frontscheibe bekommen?

Link to comment
Share on other sites

Fehlereingrenzung:

Feuchtigkeit ist bei Fahrerseite links zu finden BILD 1. Im oberen linken Bereich feucht...und der Boden bis Geheimfachdeckel.

Feuchtigkeit ist auf BeiFahrerseite zu finden BILD 2. Im oberen linken Bereich feucht...und der Boden bis Geheimfachdeckel.

 

Ist es Kühlwasser (Farbe, Geruch) oder einfach nur Wasser?

Ich kann es nicht genau erkennen/ erriechen bzw. erschmecken....leider.

 

Was auch noch sein könnte: OSS hast du keins. Irgendwann mal ne neue Frontscheibe bekommen?
NEIN! Oder vor dem Kauf des Fahrzeuges, aber das halte ich für unwahrscheinlich. Der Wagen war ja zum Kauf vor 10 Jahren gerade 1 1/4 Jahre alt.

 

Wenn normales Wasser: Dein Wasserverlust hat dann wohl eher weniger mit der Feuchtigkeit im Innenraum zu tun. Evtl. ist nur der Ablauf von der Klimaanlage für Kondenswasser verstopft, undicht oder abgerutscht. Den findest du im Beifahrerfußraum, ganz vorne links an der Querwand.

Kannst Du mir die Position bitte auf einem Bild eintragen?

 

Wenn Kühlwasser: Herzlichen Glückwunsch, dein Wärmetauscher von der Heizung dürfte ein Leck haben. Eine andere Möglichkeit für Kühlwasser im Innenraum gibts nicht - außer es hat jemand etwas verschüttet. Für eine Reparatur muss das Amaturenbrett komplett raus.

Dazu bräuchte ich mehr Details.

 

Ich fahre jetzt erstaml ohne Fußmatten umher, vielleicht kann ich die Feuchtigkeit besser eingrenzen.

 

MfG Sven/wauzzz

 

PS: ich habe als folgenden Beitrag "Schalttafel ausbauen, viele Bilder" gefunden, den ich als Link anhängen möchte. Danke an Thomas (A2TDI) Schalttafel ausbauen (viele Bilder) - A2 Forum

Fahrerseite.jpg.a219a2c6e0df1f49757bff1172609bc8.jpg

Beifahrerseite.jpg.2b341b3847817761c04c14236b19573f.jpg

Edited by wauzzz
Link to comment
Share on other sites

Kannst Du mir die Position bitte auf einem Bild eintragen?
Auf dem zweiten Bild links unten. Das ist der Kondenswasserablauf der Klimaanlage. :) Hast es quasi schon selbst eingezeichnet. Zieh den mal aus der Querwand und guck ob der verstopft ist.

 

 

Da es aber auf Fahrer und Beifahrerseite ist, wird es daran nicht liegen oder nur ein Teil des Problems sein.

 

Phoenix hat nen guten Tipp gegeben, denn was auch sein könnte ist, dass die Wasserabläufe deiner Motorhaube verstopft sind (die Klimaanlage zieht über die Schlitze in der Motorhaube die Frischluft an). Wenn das Wasser nicht aus der Motorhaube abfließt, könnte der Innenraumlüfter ständig Wasser/Feuchtigkeit anziehen. Bei dir wird sicherlich etwas staubiger als in der Stadt sein, da kann sich das schon mal zusetzen. ;)

 

Bau zusätzlich zum Vorschlag von Phoenix auch mal die Motorhaube ab, an der Unterseite findest du 2 Ablauftüllen aus Gummi. Fass mal rein und guck ob da Dreck drin ist. Dann gibts auch noch eine Gummitülle im Motorraum am Ansaugkanal der Klimaanlage, nah an der Querwand. Schau auch hier mal ob da Sand drin hängt.

Link to comment
Share on other sites

ok, da werde ich mal schauen, bzw. beobachten.

 

Dennoch verwundert mich (parallel zu der Nässe im Innenraum) der Kühlwasservelust.

 

MfG Sven/wauzzz

Edited by wauzzz
Link to comment
Share on other sites

Guten Abend!

 

Seit Sommer fülle ich ab und an Wasser nach (in meinem Spritmonitorprofil erkennbar).

Erst dachte ich an ZKD (Zylinderkopfdichtung). Jetzt musste ich aber eine feuchte Stelle im Fahrzeug feststellen.

 

MfG Sven/wauzzz

 

 

Auch das kann Sinn machen. Durch die defekte Zylinderkopfdichtung wird soviel Druck im Kühlsystem aufgebaut, das die Kühlflüssigkeit (die du immer wieder nachfüllen mußt) über den Überlauf nach Draußen gedrückt wird. Zudem sorgt der große Druck im Kühlsystem dazu das die Dichtungen im Wärmetauscher jetzt so langsam den "Geist" aufgeben und die Kühlflüssigkeit auch am Wärmetauscher austreten kann.

 

Gruß Michael

Link to comment
Share on other sites

Durch die defekte Zylinderkopfdichtung

 

Defekte ZKD war eine Vermutung, keine Feststellung. Kann sein, muss aber nicht!!!

Wie kann ich eine defekte Zylinderkopfdichtung erkennen? Nur am Kühlwasserverbrauch? Oder Öl im Kühlwasser? Oder weissem Abgasqualm? Gibt ja mehrere Erkennungsfaktoren.

Bis auf Kühlwasserverbrauch trifft nichts zu. Deshalb hoffe ich defekte Heizung.

 

Ich werde den Innenraum wie von A2-D2 beschrieben bearbeiten/ überprüfen und dann beobachten.

 

MfG Sven/wauzzz

Link to comment
Share on other sites

Nur als Versuch am Rande:

Heb mal deine WSS von innen an den Ecken an.

Klingt komisch, aber bei unserem Audi A4 hatte sich der Kleber langsam gelöst und wir wunderten uns auch über Wasser im Innenraum. Bis wir endlich darauf gestoßen sind...

Habe noch ein Video von wie extrem man die WSS anheben konnte :eek:

Link to comment
Share on other sites

Wie kann ich eine defekte Zylinderkopfdichtung erkennen? Nur am Kühlwasserverbrauch?

 

Bei meinem alten Citroen konnte ich Luftblassen im Ausgleichsbehaelter aufsteigen sehen bzw hat ausgeschaut als ob das Wasser kocht. Super harte und "aufgepumpte" Kuehlwasserschlaeuche zum und vom Kuehler.

 

Gruss

Link to comment
Share on other sites

Defekte ZKD war eine Vermutung, keine Feststellung. Kann sein, muss aber nicht!!!

Wie kann ich eine defekte Zylinderkopfdichtung erkennen? Nur am Kühlwasserverbrauch? Oder Öl im Kühlwasser?

 

Karamelartiger Ölschmier am Öleinfülldeckel (A2 -Öleinfülldeckel am Zylinderkopf-), Nach Warmfahren des Motors, den Deckel des Kühlflüssigkeitsausgleichsbehälters (langsam) öffnen. Wenn sehr viel Druck entweicht kann das ein Zeichen dafür sein das Kompressionsgase über eine defekte ZKD in den Kühlkreislauf gelangen.

Link to comment
Share on other sites

So...

BOML hat recht. Windschutzscheibe lässt sich im oberen Beifahrerbereich ca. 1cm anheben. Daher höchstwahrscheinlich Wassereintritt im Innenraum.

Wer kann mir eine gute Scheibenwerkstatt im Raum Göttingen empfehlen.

 

Kühlwasserverlust: noch keine neuen Erkentnisse...

 

MfG Sven/wauzzz

Link to comment
Share on other sites

So...

BOML hat recht. Windschutzscheibe lässt sich im oberen Beifahrerbereich ca. 1cm anheben. Daher höchstwahrscheinlich Wassereintritt im Innenraum.

 

MfG Sven/wauzzz

 

Ist die Scheibe noch die Originale, ab Werk verbaute?

Link to comment
Share on other sites

Das Thema hatten wir schon öfter, ob Vertragswerkstadt oder freie bzw. Autoglaser. Ich habe schon mehrfach gute Erfahrungen mit Carglas gemacht - aber immer auf original Audi-Scheibe mit Audi-Logo von Saint Gobain bestanden, auch wenn se mir "ne Scheibe in Erstausrüsterqualität" verkaufen wollten. Suche hilft weiter...

 

Die wichtigere Frage ist, ob die TK das zahlt (sofern du TK hast), denn die übernimmt glaub ich nur Glasbruch... Erkundige dich vorher ob die TK das bezahlt. Wenn nicht findest du sicher einen Steinschlag in der Scheibe. ;)

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

Am besten im Sichtbereich! Dann muss die Scheibe raus, sonst keine HU.

 

Gruß st ;)

 

p.s.: Und eine Antwort von wauzzz auf die Frage wäre allgemein auch noch interessant:

 

Ist die Scheibe noch die Originale, ab Werk verbaute?
Edited by Supertramp
p.s.: zugefügt
Link to comment
Share on other sites

Da zu wenige Probs mit meinem A2: ist noch originale (aber stark verkratzte) Windschutzscheibe).

 

Das heisst, die Investitionen hielten sich bis jetzt in Grenzen. Somit sollte das Geld für einen Scheibentausch da sein. Ein konstruierter Steinschlag ist Versicherungsbetrug! Wenn andere Teile am Auto kaputt gehen, zahlt in den meisten Fälle auch nicht die Versicherung.

Link to comment
Share on other sites

Wer kann mir eine gute Scheibenwerkstatt im Raum Göttingen empfehlen.

 

 

Fahr zuerst mal nach Südhannover in Göttingen. Bei einem kompl. Scheibentausch sind die mit orig. Scheibe auch nicht teurer als Carcl... etc. Habe bis jetzt mit unserem Firmen Crafter dort gute Erfahrungen gemacht. Allerdings in der VW-Abteilung. Ich glaube Audi ist in eine anderen Halle und andere Serviceannahme.

 

Grüße

Klaus

Link to comment
Share on other sites

  • 5 weeks later...

Guten Tag.

Hatte endlich Zeit, die Scheibe neu einkleben zu lassen.

Mal abwarten, ob es wieder feuchtet oder trocken bleibt.

Kühlwasser habe ich nachgefüllt und weiterbeobachten.

 

MfG Sven/wauzzz

Link to comment
Share on other sites

Guten Abend Zusammen.

 

Bei mir ist das Feuchtbiotop im Fahrerfußraum analog zu Wauzzzens Bild 1. Die Feuchtigkeit muß wohl über einen längeren Zeitraum langsam eingetreten sein, nur ist jetzt das Fassungsvermögen der Bodenmatte erschöpft.

 

Die Frontscheibe wurde beim Freundlichen schon mal ersetzt. Ein "Anhebetest" ergab noch keinen Befund.

 

Morgen geht's mal zur "Druckprüfung" per Hochdruckreiniger - vielleicht ergibt sich ja etwas.

 

Würde mich auch interessieren, ob Wauzzzens Kugel dicht ist.

 

Grüße

 

dieselschmid

Link to comment
Share on other sites

Habe in der Mittagspause geschaut. Ist trocken und daher dicht. Super!

Kühlwasser erstmal aufgefüllt. Verluststelle muss später herausgefunden werden. Ärgerlich, aber wird unter Kontrolle zu kriegen sein.

MfG Sven/wauzzz

Link to comment
Share on other sites

Einen schönen Sonntagnachmittag!

 

Mittlerweile ist das Auto ausgetrocknet, die Fußmatten im Heizungskeller auch. Die Feuchtigkeit kam immer aus einem Bereich vorn über dem Lenkrad. Wenn man also dort über dem Armaturenbrett versucht die Scheibe hochzudrücken, ist man auf etwa 40 cm Breite recht erfolgreich ...

 

Morgen früh landet das Auto in der Werkstatt. Wenn die den Fehler auch so feststellen wird wohl die Scheibe neu eingeklebt.

 

Melde mich wieder.

 

Beste Grüße und eine schöne Woche

Link to comment
Share on other sites

  • 10 months later...

Guten Abend.

 

Um diesen Beitrag abzuschließen:

WaPu war, beim Zahnriemenwechsel festgestellt und mitgemacht, undicht.

Mal sehen, wie es weitergeht. Hoffe, er ist jetzt dicht.

 

MfG Sven/wauzzz

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Aktivitäten

    1. 26

      Reparatur oder Verkauf?

    2. 26

      Reparatur oder Verkauf?

    3. 116

      Turboschaden 66KW

    4. 13

      Turbo umbauen - 66kw

    5. 13

      Turbo umbauen - 66kw

    6. 116

      Turboschaden 66KW

    7. 356

      [Diskussionsthread] Auspuffanlage aus Edelstahl - Fox Auspuffanlagen

    8. 356

      [Diskussionsthread] Auspuffanlage aus Edelstahl - Fox Auspuffanlagen

    9. 13

      Turbo umbauen - 66kw

    10. 356

      [Diskussionsthread] Auspuffanlage aus Edelstahl - Fox Auspuffanlagen

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.