Jump to content

Vibrationen, Auspuff schwingt


mine
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen!

 

Vor einiger Zeit sind mir seltsame Vibrationen aufgefallen, die seitdem immer stärker werden (klingt ziemlich "böse").

Leider kann ich das Phänomen nicht sicher reproduzieren - es vibriert nicht immer.

 

Die Vibrationen treten um die Leerlaufdrehzahl herum auf.

Sei es im Stand, oder wenn beim Losfahren die Drehzahl kurz absinkt.

Auch die Motorlast spielt scheinbar eine Rolle:

Schalte ich die Klimaanlage von "Eco" auf "Auto", hört das Vibrieren im Leerlauf auf.

 

Ich war mit dem Problem ziemlich früh beim Freundlichen.

Nach einigen Testrunden hörte auch er das Vibrieren.

Auf der Hebebühne sahen wir dann, daß dabei die gesamte Auspuffanlage von Vorne nach Hinten Schwingt / Vibriert.

Das Schwingen hörte dann von selbst auf und fing etwas später wieder an.

Scheinbar abhängig von Motorlast / Drehzahlschwankungen.

 

Nebenbei bemerkte er ein Loch im Katalysator, "der bläst oben etwas aus".

 

Fazit damals: Nichts Ernstes. Eine überzeugende Lösung konnte er mir nicht anbieten.

Ich solle doch die Klimaanlage auf "Auto" lassen und eventuell könnte es helfen,

den Schichtladebetrieb per Softwareupdate abzuschalten.

 

 

Inzwischen sind noch weitere Probleme aufgetaucht,

die ich persönlich als Folgeerscheinungen sehe:

- Die Temperaturanzeige steigt manchmal nicht an bzw. fällt mittendrin auf "min".

- Das Rückfahrlicht geht nicht mehr zuverlässig an.

 

Ich befürchte hier sind durch die Vibrationen Stecker locker oder gar Sensoren kaputt gerüttelt worden.

 

 

Weitere Info: Zur letzten HU hat mir eine freie Werkstatt ein neues Flexrohr verpasst.

Das kann ich aber leider nicht mehr in einen zeitlichen Zusammenhang zum Auftreten der Vibrationen bringen.

Könnte es auch damit zusammen hängen? Gibt es "falsche", bzw. evtl. falsch montierte Flexrohre?

 

In dieser Werkstatt war ich zwischenzeitlich auch nochmal.

Leider konnten wir die Vibrationen dort nicht reproduzieren.

Großes Interesse für mein Anliegen konnte ich dort nicht feststellen.

 

 

Mein Technik-Instinkt vermutet, daß durch das Loch im Katalysator die Abstimmung der Abgasanlage nicht mehr stimmt.

Dadurch könnte ich mir Resonanzschwingungen in einem schmalen Drehzahlbereich erklären.

 

Hat jemand einen Tip?

Katalysator flicken bzw. austauschen lassen? Wie gut ist meine Theorie dazu, könnte das wirklich die Ursache sein?

Dieser Versuch wird wohl nicht ganz billig..

 

Da ich (nicht nur) beim Auto viel Wert auf gute und sauber funktionierende Technik lege,

würde ich die Vibrationen gerne beseitigen lassen. Das kann auf Dauer nicht gut sein!

 

Kann mir jemand eine gute Werkstatt in Nordbayern empfehlen, die auch solche "Kleinigkeiten" ernst nimmt und sorgfältig beseitigt?

 

Grüsse, <mine>

Link to comment
Share on other sites

(...)Ich befürchte hier sind durch die Vibrationen Stecker locker oder gar Sensoren kaputt gerüttelt worden. (...)

 

Das glaube ich eher nicht, da die 3-Zylinder eine Laufruhe besitzen wie ein Sack Nüsse und da geht auch nichts kaputt deswegen.

Aber ich stimme dir zu: Das sollte beseitigt werden.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.