Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'auspuff'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - rules - imprint
    • Clubinfos - boardrules - imprint
  • General
    • General
    • Consumer advice
    • English language forum
    • Meetings
  • Around the A2
    • Technical forum
    • Equipment and modifications
    • Cleaning and care
  • Basar
    • Part Offers
    • Parts Wanted
    • Buy and sell cars
    • Swapshop!
  • The Carpark

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


A2 Model


Production year


Color


Summer rims


Winter rims


Additional rims


Feature packages


Sound equipment


Panorama roof


Air condition unit


Hitch


Special features


Wohnort


Hobbies


Beruf


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Threema ID

Found 9 results

  1. Hallo, habe jetzt mein Auspuffproblem lokalisiert. Es ist das Flexrohr zwischen Hosenrohr und Kat kaputt. Hat das schonmal jemand getauscht? Was muss ich alles dafür besorgen? Danke im voraus.
  2. Hallo A2 Fans, nach 317 tkm habe ich mit meinem 1.4 TDI AMF von 2002 wohl doch ein ernsteres Problem. Das Turbolader pfeifen hat beim Beschleunigen zugenommen. Beim Kaltstart nach dem Vorglühen startet das Fahrzeug rumpelig und qualmt stärker grau aus dem Auspuff. Ölverbrauch angestiegen ca 1l auf 1000km. Gestern nach einer kurzen 15km Fahrt - Leistungseinbrauch kein Notlauf aber dafür fühlt sich der Motor Rumpelig an und das Vibrieren im Stand und während der Fahrt hat zugenommen. Wenn ich aufs Gas trefete nicht volle Leistung da. Heute in der Garage gestartet gleiches Verhalten mit starken qualm und mit einem Öl-Rußgemisch auf den Fliesen vom Auspuff. Möchte jetzt eigentlich nicht mehr fahren, hoffentlich noch nicht zu spät? Jetzt die frage. Wie kann ich am besten prüfen ob sich der Turbo verabschiedet hat? Schlauch abziehen und schauen, ob sich Öl drin befindet? Welle auf Spiel prüfen? Grüsse aus Heilbronn Basti
  3. Wir haben unseren FSI gerade zum TÜV gebracht. Ergebnis: Ohne Mängel, Abgaswerte vorbildlich. Auf der Bühne beim TÜV habe ich dann gesehen, das in nächster Zeit die Abgasanlage sich melden wird. Da wir unseren FSI ja fast Runderneuert haben, habe ich beschlossen, die Abgasanlage komplett neu zu machen. Also dachte ich mir, wenn schon, warum dann nicht alles in Edelstahl. Seit etwa zwei Wochen habe ich so ziemlich alles an Hersteller und Auspuffbauer durch. In Absprache mit der Firma BN Pibes, lassen wir von diesen nun eine Anlage in Edelstahl bauen, ab Kat. Da mir der von BN Pibes angebotene Endschalldämpfer nicht gefällt (Zwei Rohre; eines rechts, eines links), beide Endrohre "hängen" hässlich unter Heckschürze, wird BN-Pibes uns einen Endschalldämpfer bauen mit nur einem Rohr. Dies dann auch so, dass man das Endrohr schön in die Heckschürze integrieren kann. Ein passender Vorschalldämpfer wird natürlich auch integriert und eingepasst. Alles wie Original, aber zukünftig ohne Rost. Unser FSI muss dazu extra zu denen hin. Das Ganze kostet etwa 700 Euro. Wenn von euch jemand Interesse hat, kann er sich der Aktion anschließen, da BN Pibes dann ja mehrere nach gleichem Muster fertigen kann. Evtl. lassen wir auch das Rohr zwischen Vorkat und Kat in Edelstahl anfertigen. .
  4. Muss in Kürze die Verbindungsschelle zwischen ESD und MSD ersetzen. Wobei "ersetzen" der falsche Ausdruck ist, da die alte Schelle quasi nicht mehr vorhanden bzw. zu (Eisenoxid-) Staub geworden ist. Frage: brauche ich für die Montage irgendwelches weiteres Material wie z.B. Auspuffdichtmasse für die Steckverbindung von ESD und MSD? Oder einfach nur ESD vom MSD trennen, Schelle drüber, zusammenstecken und Schelle festziehen?
  5. Hallo, mein Hitzeschild hinten am Auspuff ist locker und wackelt sehr stark beim fahren. Weiß jemand zufällig welche Größe man an Klemmscheiben(Durchmesser des Bolzens) dazu braucht oder wie man das Hitzeschild sonst festmacht. Scarip
  6. Hi, Schalldämpfer für den FSI gibt es ja nur bei AUDI, nicht von Fremdherstellern - mal abgesehen von Tuningdingern, ich möchte nahe an der Serie bleiben. Spontane Idee: vielleicht kann man Mittel- und Endschalldämpfer vom 1,4er einbauen und eintragen lassen. Oder vom 1,4er Benziner den Mittelschalldämpfer und vom TDI den Endschalldämpfer. Wenn ich da 3PS verliere ist mir egal, aber kriegt man sowas eingetragen? Einzelabhname? Mein A2 ist jetzt 12 Jahre alt und hat 115tkm drauf. Jetzt ist noch alles ok, aber ich denke nicht dass man die Schalldämpfer bei Audi noch recht lange kaufen kann.
  7. Hallo Zusammen! Vor einiger Zeit sind mir seltsame Vibrationen aufgefallen, die seitdem immer stärker werden (klingt ziemlich "böse"). Leider kann ich das Phänomen nicht sicher reproduzieren - es vibriert nicht immer. Die Vibrationen treten um die Leerlaufdrehzahl herum auf. Sei es im Stand, oder wenn beim Losfahren die Drehzahl kurz absinkt. Auch die Motorlast spielt scheinbar eine Rolle: Schalte ich die Klimaanlage von "Eco" auf "Auto", hört das Vibrieren im Leerlauf auf. Ich war mit dem Problem ziemlich früh beim Freundlichen. Nach einigen Testrunden hörte auch er das Vibrieren. Auf der Hebebühne sahen wir dann, daß dabei die gesamte Auspuffanlage von Vorne nach Hinten Schwingt / Vibriert. Das Schwingen hörte dann von selbst auf und fing etwas später wieder an. Scheinbar abhängig von Motorlast / Drehzahlschwankungen. Nebenbei bemerkte er ein Loch im Katalysator, "der bläst oben etwas aus". Fazit damals: Nichts Ernstes. Eine überzeugende Lösung konnte er mir nicht anbieten. Ich solle doch die Klimaanlage auf "Auto" lassen und eventuell könnte es helfen, den Schichtladebetrieb per Softwareupdate abzuschalten. Inzwischen sind noch weitere Probleme aufgetaucht, die ich persönlich als Folgeerscheinungen sehe: - Die Temperaturanzeige steigt manchmal nicht an bzw. fällt mittendrin auf "min". - Das Rückfahrlicht geht nicht mehr zuverlässig an. Ich befürchte hier sind durch die Vibrationen Stecker locker oder gar Sensoren kaputt gerüttelt worden. Weitere Info: Zur letzten HU hat mir eine freie Werkstatt ein neues Flexrohr verpasst. Das kann ich aber leider nicht mehr in einen zeitlichen Zusammenhang zum Auftreten der Vibrationen bringen. Könnte es auch damit zusammen hängen? Gibt es "falsche", bzw. evtl. falsch montierte Flexrohre? In dieser Werkstatt war ich zwischenzeitlich auch nochmal. Leider konnten wir die Vibrationen dort nicht reproduzieren. Großes Interesse für mein Anliegen konnte ich dort nicht feststellen. Mein Technik-Instinkt vermutet, daß durch das Loch im Katalysator die Abstimmung der Abgasanlage nicht mehr stimmt. Dadurch könnte ich mir Resonanzschwingungen in einem schmalen Drehzahlbereich erklären. Hat jemand einen Tip? Katalysator flicken bzw. austauschen lassen? Wie gut ist meine Theorie dazu, könnte das wirklich die Ursache sein? Dieser Versuch wird wohl nicht ganz billig.. Da ich (nicht nur) beim Auto viel Wert auf gute und sauber funktionierende Technik lege, würde ich die Vibrationen gerne beseitigen lassen. Das kann auf Dauer nicht gut sein! Kann mir jemand eine gute Werkstatt in Nordbayern empfehlen, die auch solche "Kleinigkeiten" ernst nimmt und sorgfältig beseitigt? Grüsse, <mine>
  8. Beschreibung*: Wegen des Elektroumbaues der nun fertig ist, biete ich nun alles was übriggeblieben ist, an. am liebsten ist mir einer holt alles ab. Es ist dabei Motor 75000km Auspuff komp. Steuergerät alle Kühler mit Klima viele Kleinteile Preis 1000euro Plz 84371 habe auch eine Spedition notfalls. Tel. 01731352181 elektro und dieselumbau Grüße Heiko:) Zustand*: i.o. Teilenummer: Preis*: 1000 [ 100]Versand [ 84371]Abholung in * Pflichtangabe
  9. Jetzt läuft mein Auspuff - damit meine ich vor allem - den Endschalldämpfer schon über sieben Jahre. Ja will das Ding denn einfach nicht kaputt gehen? Bei meinem Kadett hätte ich zu dieser Zeit mindestens schon den 3. Auspuff drunter gehabt, Zweitausrüsterqualität versteht sich. Wenn der irgendwann mal fällig ist, so vermute ich, dann muss die komplette Aufhängung, die wohl festgerostet wäre, durchgeflext werden. Lässt sich eine neue Aufhängung so einfach installieren? Gruß
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.