Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Wolfgang B.

Wer bestätigt eigentlich Datenblätter ?

Recommended Posts

Wie wir Alle wissen ist Pappier geduldig.:rolleyes:

Wenn jetzt ein Hersteller angibt,das sein Motor x PS und X Nm Drehmoment hat,gibt es da eigentlich eine Instanz die diese Angaben ueberprueft ?

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nagel mich nich drauf fest, aber Grossserienfahrzeuge durchlaufen ja die sogenannte Typpruefung. Darf glaube ich zum Beispiel der TÜV durchfuehren.

Dabei werden alle Gesetzesrelevanten und vom Hersteller angegebenen Daten dokumentiert und vieles auch gegengeprueft. Die Motordaten gehören sicherlich dazu.

Automobilkonzerne beschäftigen ganze Herrscharen mit der Betreuung dieser Vorgaenge, Importeure zB haben ganze Abteilungen in Deutschland, die sich nur mit diesen Zulassungsvorgaengen befassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nagel mich nich drauf fest, aber Grossserienfahrzeuge durchlaufen ja die sogenannte Typpruefung. Darf glaube ich zum Beispiel der TÜV durchfuehren.

Dabei werden alle Gesetzesrelevanten und vom Hersteller angegebenen Daten dokumentiert und vieles auch gegengeprueft. Die Motordaten gehören sicherlich dazu.

Automobilkonzerne beschäftigen ganze Herrscharen mit der Betreuung dieser Vorgaenge, Importeure zB haben ganze Abteilungen in Deutschland, die sich nur mit diesen Zulassungsvorgaengen befassen.

 

Korrekt. Das Ergebnis dieser Aktion ist dann die ABE für dieses Fahrzeug, und im Fahrzeugbrief steht die Nummer dieser ABE. Und Dein Auto muß technisch dem in dieser ABE beschriebenen Inhalt entsprechen, sonst hat es eben keine Betriebserlaubnis mehr, wie der Name schon andeutet.

 

Die Prüfungen werden allerdings teilweise durch die OEMs selber durchgeführt, und die Prüforganisationen bezeugen lediglich die Richtigkeit der Ergebnisse in ihren Dokumenten, weil sie beim Test dabei waren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

COC (FIN-bezogen) ist für das Gesamtfahrzeug verbindlich, ABE's nur für Einzelteile, die z. B. nachgerüstet werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aha !

Wenn also ein Hersteller angibt,das sein Motor 450 Nm auf die Kurbelwelle wuchtet und 180 PS leistet kann ich mich darauf verlassen,das das auch stimmt.

Darum ging es mir.:)

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-/+ Toleranzen (eher plus) eingeschlossen, auch, was dann den Verbrauch angeht... zumindest die vor PA betroffenen Modelle (Benziner)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aha !

Wenn also ein Hersteller angibt,das sein Motor 450 Nm auf die Kurbelwelle wuchtet und 180 PS leistet kann ich mich darauf verlassen,das das auch stimmt.

Darum ging es mir.:)

 

Ich kann das Gegenteil nicht beweisen. Aber meine 22-jährige Berufserfahrung in der produzierenden Industrie flüstert mir: auf diese einerseits erheblich verkaufsrelevanten und andererseits für den Endkunden nicht nachprüfbaren Werte würde ich mich nicht verlassen, wenn es auf etwas ankäme - tut es zum Glück nicht.

bearbeitet von Colombia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leistung ja, Verbrauch eher nich... (dappische ECE-Norm)

 

Meiner bringt sowohl Leistung, begnügt sich aber auch mit wenig Verbrauch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Hersteller muss fuer die Werte geradestehen. Wenn jemand bei seinem Fahrzeug Zweifel hat kann er ein Gutachten erstellen lassen und der Hersteller muss nachbessern, wenn Angaben nicht erreicht werden. Solche Faelle kommen auch immer wieder mal vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich behaupte einfach mal, dass lediglich der Hersteller bzw. Importeur diese Daten bereitstellt. Fast kein Motorrad erreicht tatsächlich die in den Papieren (und auch Prospekt!) angegebenen Werte bzgl. Drehmoment/Leistung im Auslieferungszustand.

 

Die einschlägigen Zeitschriften prüfen deshalb schon lange die tatsächliche Leistung bei Berichten über neue Modelle und es stört auch niemanden, dass dort teils deutliche Differenzen zu den Herstellerangeaben auftreten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen