norbert.ac

Bremsen hinten TDI 66kw

Recommended Posts

Hallo,

 

Bei meinem kürzlich erworbenem 66kW TDI sind die Scheiben HA ziemlich blau und verrostet, Handbremse funktioniert o.k..

Hab erstmal im Forum gesucht nach einem etwaigen typischen Bremsproblem bei den Scheibenbremsen hinten, konnte aber nichts finden.

Gibt es typische Probleme bei den Sätteln, oder ist das schlicht ein Fall für neue Beläge/ Scheiben und gut ist....?

 

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hab erstmal im Forum gesucht nach einem etwaigen typischen Bremsproblem bei den Scheibenbremsen hinten, konnte aber nichts finden.

Ja, die forumseigene Sufu taugt nicht viel. Ist eigentlich ein Standardproblem. Wenn es nichts mit der Handbremsmechanik (Seile, Mechanik im Sattel) zu tun hat sind es sehr gerne durch Rost verklemmte Bremsklötze. Einmal Teile neu (für Normalfahrer bloß nix teures, weiche Klötze und Scheiben damit die sich an der HA überhaupt abnutzen), die Klötze gut gängig machen und auch zwischen Führung und Gleitblech ordentlich mit Keramik konservieren. Fertig!

 

Cheers, Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
Entweder das oder jemand hat unliebevoll versucht verrostete Scheiben wieder blank zu bremsen...

 

Hi Nachtaktiver,

ehrlichgesagt hab ich noch nicht nen Finger dran gehalten-jedenfalls rollt der Wagen frei (Ampel etc.)

Er hat aber irgendwelche 16'' Felgen drauf, die so ziemlich alles an Wasser und Salz ungehindert Richtung blanken Stahl lassen.

Vielleicht war es das schon. Ich würde halt wenn ich das Thema angehe gern Nägel mit Köppen machen und nicht nur Beläge und Scheiben tauschen, falls die Sättel ein Problem haben.

-

Tatsächlich hat es die ersten Kilometer auf der Hinterachse nach dem Kauf ziemlich genknirscht bis der gröbste Gammel ab war. Weil beide Reibpartner 'feddich sind, bremst an der Hinetrachse trotzdem gefühlt nicht viel. Vielleicht liegts aber echt nur an 10 Jahren Salz und Winter und wenig Kilometr in OWL....

 

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn hinten dann neue Sättel dran kommen, besser direkt zu welche mit größeren Kolben (41 oder 38 statt 34mm) greifen. Das hiflt gegen den Gammel und verbessert Bremswege und Bremsstabilität.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Durch regelmäßiges Rückwärtsfahren und dann Vollbremsung (an geeigneter Stelle!) versuche ich die hintere Bremsanlage in Form zu halten; hat bisher ganz gut geklappt. Auch der häufigere Einsatz der Handbremse während der Fahrt schadet da nicht.

Das würde ich an deiner Stelle mal als erstes ausprobieren, bevor du das Portemonnaie aufmachst. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So gehts durchaus auch :D

 

Bei den Sätteln mit 41mm Kolben muss man aber nichts dergleichen mehr machen. Einfach fahren, ohne auf die Bremse achten zu müssen. Dahingehend lohnt der Umbau allemal, von der verbesserten Sicherheit mal abgesehen.

Die spielfreien Führungsbolzen und extra Federn für die Handbremsmechanik sollte man natürlich direkt einbauen.

Wer da noch Fragen hat, schreibt mir am besten eine Nachricht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
So gehts durchaus auch :D

 

Bei den Sätteln mit 41mm Kolben muss man aber nichts dergleichen mehr machen. Einfach fahren, ohne auf die Bremse achten zu müssen. Dahingehend lohnt der Umbau allemal, von der verbesserten Sicherheit mal abgesehen.

Die spielfreien Führungsbolzen und extra Federn für die Handbremsmechanik sollte man natürlich direkt einbauen.

Wer da noch Fragen hat, schreibt mir am besten eine Nachricht.

 

Hi Nürne,

werde deinen Vorschlag mal mitnehmen- danke!

Sind das Kolben von nem anderen VW Typ?

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.