Jump to content
Mütze

Sicherheit Sitzplatz für Kindersitz

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe hier ein paar Diskussionen mit meiner Frau geführt wegen der Sicherheit im A2. Wo ist es am Sichersten im A2 im Falle eine Unfalls? Wir wollen unser Kind wenn dann doch auf dem sichersten Sitzplatz sichern. Vorne oder Hinten? Mein 1.2er hat alle Airbags, sprich Front, Seiten und Fensterairbags.

Ich bin mal gespannt was ihr so sagt. Achso meine Tochter ist 3 Jahre und sitzt in Fahrtrichtung.

 

Mütze - der letzte Woche mal die Kupplung gewechselt hat (485 tkm)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

was du im Hintergrund für Strecken abspulst ... beachtlich.

 

Der sicherste Platz im Auto ist nicht ganz einfach.

Windowbags hat der A2 glaube ich nur vorne (?).

Beifahrersitz scheidet wahrscheinlich aus, sowieso nur wenn du dort Isofix hast.

Ich meine, hinterm Fahrer ist einer der sichersten Plätze im Auto ... wahr vor Jahren mal so.

Wir haben das jüngste Kind bei uns hinterm Beifahrer, da kann der Fahrer es mit kurzem Seitenblick direkt sehen und das Ein- und Aussteigen ist auf der Beifahrerseite deutlich ungefährlicher.

 

Kochst du noch in Berlin?!

Edited by Christoph

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab neulich einen aktuellen Artikel gelesen, nach dem der sicherste Platz für Erwachsene der Beifahrersitz ist, Airbag und Gurtstraffern sei Dank.

Ob das jetzt 1:1 auf Kinder übertragbar ist (ein Stöpsel erreicht den Airbag vermutlich gar nicht erst oder kaum), weiß ich allerdings nicht.

Ich habs damals so gemacht: Kind hinten rechts und den Beifahrersitz etwas weiter nach vorn geschoben, um etwas Abstand zu schaffen. Und natürlich einen Kindersitz genommen, der im Test ordentlich abgeschnitten hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Hauptproblem ist das Sitzen in Fahrtrichtung.

Bei einem Über-Norm ( >64 km/h) Frontaleinschlag reißt es dem Kleinen wahrscheinlich die Nackenwirbel auseinander, wenn den Kopf niemand aufhält...

 

Deswegen sind Airbags schon nicht verkehrt. Ich sage vorne. Ich kann wenn ich besseres Netz habe auch die Quelle dafür mal raussuchen.

 

Wenn das Kind hinten sitzt ist die Mitte der sicherste Platz wegen mehr Knautschzone in beide Richtungen, falls Du mal die Vorfahrt nimmst...

(Ich weiß nicht ob das mit dem Isofix beim A2 geht, dass man mittig einrastet.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der sicherste Platz ist hinten in der Mitte danach kommt hinten rechts.

 

@clekilein

Sehr theoretisch auf das feste Hinderniss ausgerichtet. Ein Auffahrunfall auf den einen LKW, wo der Fahrer noch versucht vorbei zu kommen, endet meist für den Beifahrer recht schlecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein 1.2er ist ein 4 Sitzer, wenn dann geht es um Beifahrer oder dahinter. Windowbags gehen glaube ich bis hinten durch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mein 1.2er ist ein 4 Sitzer, wenn dann geht es um Beifahrer oder dahinter. Windowbags gehen glaube ich bis hinten durch.

Mein Hinweis war allgemein bezogen. Das beim Viersitzer die Möglichkeit des mittleren Platzes entfällt ist klar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mein 1.2er ist ein 4 Sitzer, wenn dann geht es um Beifahrer oder dahinter. Windowbags gehen glaube ich bis hinten durch.

 

Das stimmt so nicht ganz. Wenn man nur einen Kindersitz mit Isofix montiert, so passt dieser auch in die beiden mittleren Isofixnasen. D.h. das Kind kann mittig sitzen.

 

Gruß, Sven/wauzzz

589344125e1bb_20090731Italien-UrlaubCIMG9088.jpg.16d21ac0a1a0f33541b7b8438772501f.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Sven, genau das wollte ich die ganze Zeit mal testen, ob des funktionert.

 

Sehr schön. Da wird sich der Chef freuen in Zukunft mittig zu sitzen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das Hauptproblem ist das Sitzen in Fahrtrichtung.

Bei einem Über-Norm ( >64 km/h) Frontaleinschlag reißt es dem Kleinen wahrscheinlich die Nackenwirbel auseinander, wenn den Kopf niemand aufhält...

 

Deswegen sind Airbags schon nicht verkehrt. Ich sage vorne. Ich kann wenn ich besseres Netz habe auch die Quelle dafür mal raussuchen.

 

Wenn das Kind hinten sitzt ist die Mitte der sicherste Platz wegen mehr Knautschzone in beide Richtungen, falls Du mal die Vorfahrt nimmst...

(Ich weiß nicht ob das mit dem Isofix beim A2 geht, dass man mittig einrastet.)

 

Wie du ein dreijähriges Kind in eine Position bringen willst, bei der der Airbag was bringt, ist mir unklar. Eher wird der Luftsack dann ein zusätzliches Risiko. Für mich haben Kleinkinder eher nichts in der Nähe von Airbags zu suchen. Viel wichtiger ist ein ordentlicher Sitz, der fest und korrekt angebracht ist. Kind nicht mit dicken Klamotten anschnallen, einstellbare Gurte auf die richtige Größe einstellen, hinter dem Beifahrer gilt als gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.