aggel

Geräusche vorne links nicht zu beheben

Recommended Posts

Hallo,

mein A2 1.4 Benziner Baujahr 2002 mit 205.000 Km macht neuerdings klappernde Geräusche vorn links. Aber nur bis ca. Tempo 40 auf schlechter Straße.

Neu sind inzwischen die Stoßdämpfer mit Lagern, die Federn und die Koppelstangen. Der Stabilisator wurde auch schon getauscht.

Meine nette Werkstatt ist inzwischen ein wenig ratlos. Da kann jetzt nur noch das Forum helfen.

Gibt es Tipps, was die Werkstatt noch prüfen sollte? Oder gibt es einen Spezi aus dem Forum, der sich das mal anhören mag? Großraum Kiel oder Husum ist der A2 unterwegs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt das Geräusch denn auch wirklich vom Fahrwerk?

Ich hatte (witterungsabhänig) auch immer mal ein leichtes Klappern vorn links und da war es die Kunststoffhalterung wo die Haube geführt ist.

 

Ein richtiges poltern vom Fahrwerk könnte auch noch vom Traggelenk kommen, wurde das mal geprüft?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde auch den Halter kontrollieren. 3x Isolierband rumgewickelt (wo sich die Nase der Haube einhakt) und gut ist [emoji106]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir hatten vor Jahren mal bei einem Schraubertreffen bei einem A2 hinter einer Radhausverkleidung bzw beim Schweller einen großen Kiesel mit rund 10cm Durchmesser rausgeholt. Gott weiß wie der dort rein kam. Also mal die Hohlräume checken. Vielleicht kommt das Klappern auch aus dem Motorraum? Ist da alles fest?

 

Mach mal die Haube runter, pack das Auto am Dachholm und schüttel es mal kräftig hin und her. Eine zweite Person kann sich dann auf die Suche nach der Geräuschquelle machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich meinte das Zweideutig.... so als Wortspiel

Schon klar.

 

Aber hatte ihr herausgefunden, wie er dort hinkam?

 

Keine Ahnung. Kein Spalt ist so groß, als dass so ein Ding da durch passt. Ich kann es mir nicht erklären. Selbst mit hoher Geschwindigkeit bekommst Du das nirgends reingedrückt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es können auch kleine Steine durch das Lüftungsgitter in der Motorhaube fallen die dann in der Lüftführung zum Lüftungsstutzen herumkollern. Bei mir ist einer drin den ich nicht rausgeschüttelt bekomme. Ich müsste dazu auf der Motorhauben-Innenseite die Verkleidungen und die Luftführung abnehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dankeschön für die Tipps.

Die Halterung der Motorhaube ist inzwischen mit Moosgummi unterfüttert und entklappert. Geht jetzt ein wenig schwer zu montieren. Das wars aber nicht.

In der Radhausschale war auch nichts zu finden.

Wie sieht das Traggelenk aus und wie kann ich das prüfen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Führung kannst du auch neu kaufen, wenn die klappern. Die sitzen dann wieder deutlich straffer. Ich habe vor ca. 14 Tagen für 2 Stück zusammen 3,11 Euro bezahlt :)

 

Das Traggelenk ist die Verbindung vom Querlenker zum Radlagergehäuse/Federbein. Es lässt sich an besten im entlasteten Zustand prüfen, durch ziehen/drücken. Evtl. nen kleinen Hebel zu Hilfe nehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt hat es sich geklärt. Die neuen Stoßdämpfer haben Staubschutzkappen aus Hartplastik. Rechts kein Problem aber links klackern die immer beim einfedern. Meine nette Autofit Werkstatt, die auch de Federn und Stoßdämpfer im Sommer neu gemacht hat, versucht nun die Kappen aus weichem Material von der alten Version aufzutreiben.

Toller Service finde ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.