Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

möchte am Schlüssel die Sendeeinheit tauschen und komme via SuFu nicht weiter.

 

Folgendes Problem:

2 Schlüssel, unterschiedliche Reichweiten (der betroffene funzt nur unmittelbar am Auto), Batterietausch brachte keine Besserung, das Anlernen des Funks gem. Bedienungsanleitung klappte bestens.

Sendeeinheit Teile-Nr. 8Z0 837 231

(also kein Index "D")

433,92 MHz.

Komfortsteuergerät u. E. bisher noch nicht getauscht (und wir haben den Wagen seit 2003)

Siehe Foto

 

Nun habe ich den Freundlichen angerufen:

Der will über 80,-- EUR für die Sendeeinheit haben. Teile-Nr. soll auf 01C (???) enden. Er besteht darauf, dass das Teil in der Werkstatt angelernt werden muss.

Habe ihm erklärt, dass der Transponder im anderen Teil des Schlüssels sitzt und ich nur die Sendeeinheit möchte und das diese gem. Handbuch angelernt werden kann.

 

Was ist denn nun richtig?

Kann ich die Sendeeinheit tauschen ohne VCDS?

Wenn nein, klappt das mit VAG 409 (habe ich auf dem Laptop)?

 

Ach ja:

Falls einer eine anzubieten hat und ich kann die selbst anlernen: Her damit!

 

Gruß Jens (der sich gerade wundert, warum das Bild auf demKopf steht ...)

Audi A2 Schlüssel Sendeeinheit V2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Powerduck:

Was ist denn nun richtig?

Kann ich die Sendeeinheit tauschen ohne VCDS?

Wenn nein, klappt das mit VAG 409 (habe ich auf dem Laptop)?

 

 

JA

Ja sollte gehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Powerduck war dein austasuch erfolgreich? falls ja, auf welche teile-nr / preis lief es am ende hinaus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Teilenummer sollte anhand des entsprechenden Fahrzeugs ermittelt werden. Je nach Baujahr gibt es unterschiedliche Funkcontainer im Schlüssel, die zwar alle auf 433Mhz funken aber auch unterschiedlich codierte Signale schicken können.

 

Ein Funkschlüssel aus MJ2001 wird z.B. nie bei einem MJ2005 funktionieren und umgekehrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb A2-D2:

Die Teilenummer sollte anhand des entsprechenden Fahrzeugs ermittelt werden. Je nach Baujahr gibt es unterschiedliche Funkcontainer im Schlüssel, die zwar alle auf 433Mhz funken aber auch unterschiedlich codierte Signale schicken können.

 

Ein Funkschlüssel aus MJ2001 wird z.B. nie bei einem MJ2005 funktionieren und umgekehrt.

 

Danke für den Hinweis. Ich denke dann werde ich mich mal an meinen örtlichen Glaspalast wenden. :kratz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden