Jump to content
Dorthe

Stellmotor Heizung defekt

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

da die Heizung meines A2s leider nur noch voll aufheizt, egal welche Temperatur ich einstelle, war ich bei Audi. Dort sagte man mir, dass der Stellmotor defekt sei. Um einen neuen Motor einzubauen, müsse man sehr viel ausbauen, daher sei das eine sehr teure Reparatur. Es kämen EUR 800 plus Mehrwertsteuer auf mich zu. Ist das ein realistischer Preis? Stimmt es, dass man sehr viel ausbauen muss, um den Motor auszutauschen? Es ist schwer, eine freie Werkstatt zu finden, die Reparaturen am A2 durchführt. Der Motor meiner Tankklappe ist auch defekt. Das könne angeblich nur Audi reparieren und koste 400 Euro. Eine freie Werkstatt sagte mir, dass sie nicht an die Ersatzteile käme. 

 

Über Euren Rat / Eure Einschätzung würde ich mich freuen!!

 

Viele Grüße

Dorthe 

Edited by Dorthe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

mit Motor ist vermutlich eine der Stellklapppen gemeint, da müsste man mal schauen Welche genau um dir den Aufwand abzuschätzen. Tendenziell eher <<<800€.

Der Motor der Tankklappe müsste die 4e0 862 150 sein und kostet gewaltige ca. 22 €, für jedermann bei Audi erhältlich. Dieser ist etwas fummelig zu tauschen wegen schwierig zu erreichender Schrauben. (Ich würde allerdings zuerst etwas Diagnose betreiben um den Tankentriegelungsknopf auszuschließen.) 

Vielleicht magst du mal zum nächsten Schraubertreffen nach Legden kommen, dies ist von Willich ja nicht so weit...?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir wollten die sogar etwas mehr haben. War Motivation genug das selbst zu erledigen.

Lese dir das mal in ruhe durch, da findest du auf alles eine Antwort.

Der Lichtschalter Ausbau habe ich nicht mit aufgeführt, ist aber recht easy und findest sicherlich im Netz die Anleitung

 

und die Tankentriegelung gibt es hier 

 

aber vorher Schalter checken und hier darfst du die Suche selber bemühen:D

am besten mit googel, weil diese Suchmaske sich sehr schwer tut 

Edited by famore

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Stellmotoren der Klimaanlage habe ich auf dem letzten Schraubertreffen erfolgreich getauscht. Mit der Anleitung von Famore geht das ziemlich gut.

800 Euro ist die Reparatur locker wert. Da müsste eigentlich noch 400 Schmerzensgeld für die Werkstatt drauf kommen :D

 

Geht man es geduldig und Stück für Stück an klappt es aber auch ohne Werkstatt.

 

In einem ersten Schritt sollte man den Fehlerspeicher auslesen (wenn nicht schon geschehen) , damit man weiß welche Stellmotoren betroffen sind.

 

Wurde das schon gemacht? Hast Du die Möglichkeit dazu?

 

Es hört sich schon mal sehr nach dem Stellmotor für die Temperaturklappe an. In aller Regel ist dann der für die Defrosterklappe auch nicht mehr der wahre Jakob.

Weil die beiden zusammen in einem Rahmen verbaut sind sollte man die eh zusammen tauschen. Der schraubige Weg dahin ist der Zeit- und Kostenfaktor. Die Motörchen sind kostenseitig eher Nebensache im Gesamtaufwand.

 

Mit etwas Glück, kann man Stellmotoren auch wieder reparieren. Das kommt auf das Baujahr des Fahrzeugs an - dazu gibt es hier einen Thread, der das gut erklärt.

Einfach via Google suchen unter "Stellmotoren Klimaanlage Audi A2 Potentiometer".

 

Insgesamt muss man sich für das Thema ein wenig schlau lesen, aber am Ende hat es viel gespart und es funktioniert alles wieder so wie es sein soll.

 

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für Eure Ratschläge und die ausführlichen Antworten!! Das ist wirklich sehr nett und aufmerksam von Euch!! Ich kann aber berichten, dass die Heizung seit meinem Post wieder einwandfrei läuft. So muss ich im Moment gar nichts unternehmen. Ich bin eher erleichtert. Der Winter kann also doch kommen!!

 

Vielen Dank und viele Grüße!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dorthe,

so ähnlich hatte ich es mit meiner Heizung auch, manchmal läuft sie normal und manchmal kommt nur heisse luft. Leider scheint es so zu sein, daß gerade im Winter der Fehler verstärkt auftritt, ev. weil sich Feuchtigkeit an den Potis niederschlägt. Hatte auch den ganzen Sommer Ruhe und jetzt wo es wieder gegen den Gefrierpunkt geht, kommt nur heisse Luft heraus, die ist auch so blöde warm, daß es selbst bei der kleinsten Luftgebläseeinstellung schon schnell zu warm wird. 

Mal sehen ob ich einen lieben Helfer hier im Forum finde, mit dem man sich zusammen an das Problem herantraut. Leider habe ich kein Haus/Keller/Werkstatt, um es eben mal vor Ort zu probieren.

 

Viele Grüße

Robin aus dem Norden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.