Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Jeremy Leonidas

Korrosion

Recommended Posts

Hallo.

Beim Auto Fit machen für den Winter, fiel mir heute Korrosion auf.

Es sieht aus als hätte man über Rost lackiert.

Es ist nur an den hinteren Seitentüren, auf der Innenseite vorhanden. Man sieht es kaum, aber es ist mir ein Dorn im Auge.

Was kann ich nun tun?

Kann mir jemand sagen wodurch so etwas entstehen kann und wie man dies verhindern kann?

Das Auto wird immer sehr penibel gepflegt, selten bewegt (fast nur wenn es trocken ist) und steht in der Garage. Eigentlich ein Liebhaber Fahrzeug.

Ich kaufte mir eigentlich einen A2 weil mein voriger Polo 9n auseinander gerostet ist.

 

DSC_0215.JPG

DSC_0214.JPG

DSC_0213.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jau, das ist Aluoxidation.

 

Sofern das noch die originale Tür, die im Werk montiert wurde ist: Kann leider passieren. Grund dafür ist dann eine Verunreinigung, die irgendwo im Produktionsprozess geschehen sein wird.

 

Sofern die Tür schon mal getauscht oder (teilweise) neu lackiert wurde: Evtl. hat der Lackierer nicht sauber gearbeitet und es ist irgendwas unter dem Rost/auf dem Alu, was die Oxidation bewirkt. Z.B. weil mit Werkzeug geschliffen wurde, was Stahlverunreinigungen hatte. Es gibt viele Möglichkeiten.

 

Du brauchst dir aber keine Sorgen zu machen. Es ist zwar unschön, aber dieser Makel wird sich wahrscheinlich nicht weiter ausbreiten und wenn sowas an einzelnen Fahrzeugen auftritt, dann bleibt es fast immer auf einen sehr kleinen Bereich begrenzt. . In keinem Fall wird die Tür weg faulen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man es wie beim Rost abschleifen, spachteln, schleifen und darüber lackieren?

Die Türe ist noch die erste und darauf befindet sich der Original Lack.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unsere beiden silberfarbenen A2 korrodieren leider auch. An der Gasfeder der Heckklappe und einer auch am Schweller an der Fahrertüre. Unser gelber und auch der rote A2 scheinen zu 100 % korrosonsfrei zu sein. Liegt es vielleicht auch auch an der Qualität des Lackes, oder ist das bei uns Zufall ? Ich finde immer die Verkaufsanzeigen lustig, bei denen der Audi A2 als rostfrei angepriesen wird. Das stimmt ja auch. Rosten kann er wirklich nicht. Aber korrodieren kann er schon.

 

@Jeremy Leonidas  Niemand außer Dir wird jemals diese Korrosion an dieser Stelle entdecken. Wenn es ein Liebhaberfahrzeug ist würde ich es wahrscheinlich trotzdem reparieren lassen.

 

IMG_3204.JPG

IMG_3206.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mir jemand sagen ob so etwas Kontakt Korrosion auslösen könnte?!

Produziert sind diese aus Rostfreiem Edelstahl.

Sollte jemand fragen wo das hingehört... Das kommt auf die Einrastbügeln der Türschlösser und wird dort drauf geklebt mit nem doppelseitigen Klebeband. Dient nur zur Optik.

1510680132456446388249.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte keine Bedenken da ja die Lackschicht und das Klebeband ein guter isolierender "Puffer" sind. 

Bitte poste ein Bild wenn es verbaut ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen