Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
schoki001

Ausbau des Hecklappenschalters

Recommended Posts

Ausbau des Heckklappenschalters

Hallo,

weiß jemand wie man den Betätigungsschalter zum Öffnen der Heckklappe ausbaut?

Heckklappe ist bereits ausgebaut und die Blende entfernt.

Nur diesen dummen Schalter (zwischen den Kennzeichenleuchten) bekomme ich nicht raus. Will ihn auch nicht kaputt machen, da ich ihn noch brauche.

Bin sehr dankbar für einen Hinweis der weiter hilft.

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der ist in die Kunststoffblende (die unter dem Kennzeichen) gesteckt.


Die Kunststoffblende muss dazu ausgebaut werden. Anleitungen dazu und wahrscheinlich auch Bilder wie man den Schalter ausgebaut bekommt finden sich bestimmt in einem Thema rund um den Tausch der Kennzeichenbeleuchtung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich nehme an mit Heckklappenschalter ist der äußere Taster oberhalb des Kennzeichens gemeint?

 

Dann findest du hier die Beschreibung / Fotos zum Wechsel - der Taster ist nur mit Haltenasen eingerastet und lässt sich ohne weitere Demontagen austauschen.

 

bearbeitet von Wrobbel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo 

Danke für die Tips. Leider haben sie mich noch nicht an's Ziel gebracht. Die Demontage der Heckklappenblende ist mir bekannt, mußte die Kennzeichenbeleuchtung schon bei 2 A2 tauschen.

Nur wie man den Schalter für die Heckklappenöffnung ausbaut ist noch immer nicht klar. 

 

"Wrobbel" , Du hast schon das richtige Teil am Wickel, aber wie komme ich an die Rastnasen? Von außen ist der Taster, von innen eine Abdeckung. Meiner Meinung nach muß diese Abdeckung entfernt werden, damit man den Taster ausrasten und nach außen rausnehmen kann.

Nur wie geht die Abdeckung runter??

Wie gesagt, ich will das Teil nicht kaputt machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Taster ist nur aufgeklippst und kann komplett entfernt werden, man braucht schon recht viel kraft dafür.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... aber sei vorsichtig beim Ausrasten. Die Haltelaschen brechen sehr leicht ab. Bei unserem ist das schon 2x ohne Zutun passiert. Wie die Abdeckung runter geht weiß ich nicht, da der Schalter bereis heraushing.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Taster zum Öffnen der Heckklappe ist samt der dann außen liegenden Gummiabdeckung ein komplettes Teil -da kann man nichts weiter demontieren. Der Taster wird - nach dem Aufstecken des Kabels am Verbinder - von außen in die Öffnung eingesetzt. Erst eine Seite mit Rastnase reinstecken, dann die andere Seite und dabei mit einem kleinen Schraubenzieher die seitliche Rastnase vorsichtig reinhebeln. Genauso stelle ich mir den Ausbau vor - den Taster etwas in der Öffnung zur Seite drücken und mit einem kleine Schraubenzieher die Rastnase entriegeln.

 

Aber wie schon von Kitzblitz geschrieben - diese Nasen brechen sehr schnell ab!! Ist mir bei einem neuen Taster so gegangen - ich konnte nicht glauben, dass der Taster so leicht reingeht und habe etwas zuviel nachgedrückt. Dann blieb mir nur noch die Möglichkeit, den Anschlussstutzen für das Kabel in der zugehörigen Öffnung der Heckklappe mit Silikon zu befestigen. (auf dem ersten Foto ist die Öffnung gut zu sehen: Heckklappe öffnet nicht - Softtouch Taster defekt)

Nicht schön - hält aber seit 4 Jahen und 45T Kilometern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen