goodidea

Fahrwerksfedern für 1.6FSI mit Panoramadach und S-Line Sportfahrwerk

Recommended Posts

Hallo!

 

Ich bin gerade auf der Suche nach neuen Fahrwerksfedern für die Hinterachse meines Audi A2 1.6FSi, mit Panoramadach und S-Line Sportfahrwerk.

 

Der Farbcode auf einer der alten Federn (rechts hinten) ist: 1x gelb, 2x grün, 2x orange

 

Bei einer Internet-Recherche finde ich aber nur Federn von SPIDAN oder SACHS mit der Angabe "verstärkte Ausführung für Fahrzeuge mit Panoramadach", und zwar diese Artikel:

 

Beide geben diese Audi-Nr als Referenz an:

  • AUDI OE-Nummer = 8Z0 511 115 BB
     

Was mich unsicher macht, ist, dass nirgendwo die Rede ist von speziellen Ausführungen für das "S Line Sportfahrwerk" – d.h. meine Frage: weiß irgendjemand, ob die Federn dafür ANDERE sind als für das Standardfahrwerk??? Oder eben die gleichen (würde mich irgendwie wundern) – also ob ich ich eins der oben genannten verwenden kann?

 

Infos zu den Farbcodes habe ich bisher auch nirgendwo gefunden ...

 

Man braucht ja wohl nicht solche Tieferlegungsfedern, oder???

Oder sollte ich zu AUDI nach Originalteilen fragen gehen?

 

2018-03-29 11-00 Fahrwerksfeder Audi A2 – Farbcode.JPG

bearbeitet von goodidea
Schreibfehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube nicht das die für dein Sportfahrwerk geeignet sind.

Ich selber hatte vorgestern ein lautes Knallen hinten links gehört und mir gleich gedacht, Federbruch.

Deshalb habe ich mir neue bestellt, genau die von Dir genannte Ersatzteil Nummer.

Zwar habe ich das Panorama Dach aber definitiv kein Sportfahrwerk.

Es würde mich echt wundern wenn es trotzdem so wäre und bin auf weitere Antworten gespannt.

Gruss Thomas der morgen am A2 schraubt.

Türfeststeller links und rechts 

Wischerarm Reparaturset 

OSS Motorhalter Dremel Aktion

Neues Blinkerrelais inkl. Komfortblinkerfunktion

Becherhalterreparatur inkl. Luftausströmer Austausch 

und vieles mehr 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Norge-Venn!

 

Danke für die schnelle Antwort ...

 

Ich habe mittlerweile entdeckt, dass es im Unterforum "Ausstattungen & Umbauten" – "Fahrwerk, Reifen und Felgen" so einige Threads gibt zum Thema Fahrwerksfedern .... Vielleicht hätte ich auch besser dort gepostet. Ich hatte am Anfang die Suchenfunktion benutzt mit "S Line Fahrwerksfeder" und seltsamerweise NULL Ergebnisse bekommen. Jetzt nochmal probiert und ganz viele Ergebnisse .... Komisch.

 

Ich habe mich also mal durchgewühlt durchs Forum, aber da gibt es wohl viele widersprüchliche Meinungen .... nicht einfach rauszufinden, was verlässlich ist. Zum Beispiel hier:

 

Für mich sieht es aber so aus, dass man bei SPIDAN nicht klar sagen kann, ob die ihre Federn nur für Standardfahrwerke anbieten (das schreibt Kuestenbazi ganz klar hier), oder man sie auch für das S-Line Sportfahrwerk nehmen kann, dass aber wohl in jedem Fall das Risiko besteht, dass der Audi nachher hinten höher steht als er soll ... Keilform also ... Wäre nicht so schön. Und vielleicht auch keine guten Fahreigenschaften, keine Ahnung ...

 

Und dass die einzige sichere Lösung wohl ist, zumindest wenn man nur die Federn tauschen will (und zudem nur an einer Achse), auf Originateile zurückzugreifen, die wohl deutlich teurer sein dürften (Preis würde mich auch mal interessieren, werde nächste Woche wohl mal zu AUDI fahren .... oder kann jemand dazu was sagen? Irgendwo hab ich was von 90 € für eine Feder gelesen .... UFF ...). Und die VAG Federn sind wohl in zahlreiche Gewichtsklassen unterteilt (ja nach Ausstattung, wobei wohl nicht allein das Panoramadach ne Rolle spielt, auch andere Austattungen wie Ledersitze etc.), so dass es allein für den A2 über 20 verschiedene für die Hinterachse gibt  – und wohl ebensoviele verschiedene Farbmarkierungen, nehme ich an. Siehe z.B. dieser Kommentar von mickdoohan. Daher auch immer wieder die etwas verwirrende Aussage, dass es keine "speziellen" Federn von Audi für das Sportfahrwerk gibt – aber wahrscheinlich doch eine andere "normale" Feder aus dem VAG-Sortiment als die des Standardfahrwerks.

 

Das würde dem entsprechen, was man hier auf der Seite von http://www.audia2museum.de/68.html lesen kann (= Originaltext von Audi):

„Beim Audi A2 S line vermittelt das Sportfahrwerk der quattro GmbH durch Tieferlegung, speziell abgestimmte Federung und straffere Dämpfung einen noch direkteren Kontakt zur Straße.“

 

=> Heißt für mich, dass sowohl die Federn als auch die Dämpfer andere sind als beim Standardfahrwerk. Worüber es auch KOMPLETT widersprüchliche Aussagen gibt im Forum. Wobei man dann natürlich noch drüber diskutieren kann, ob dies nur ein Audi „Werbetext" ist/war ohne technische Verlässlichkeit .... Aber irgendwann hört's ja auch mal auf ....

 

Also so wie es aussieht, werde ich wohl am ehesten dem Rat von Kuestenbazi folgen mit Originalfedern ... Auch wenn der Geldbeutel dann weinen muss ....

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also 1x gelb, 2x grün und 2x orange = 8Z0 511 115 AG

 

Modellangaben PR-0YK+1GA, 1GL, G07, G08

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super ... danke!

 

Hab's jetzt hier auch gefunden, das Forum weiß ja wirklich alles ...

 

Und schon gegoogelt – das Originalteil kostet wohl so zwischen 90 und 100 €. SUPER ....... 8o

 

Mein KFZ-Mechaniker (Meister) meinte, man könnte nur eine wechseln (an einer ist ganz unten ein kleines Stück abgebrochen + verrostet, auf der Seite bin ich vor vielen Jahren auch mal mit voller Urlaubsbeladung durch ein tiefes Schlagloch gefahren, wodurch sogar die Alufelge hinten links im Eimer war – die Feder wurde da aber nicht getauscht. Vielleicht hat sie aber was abgekriegt, was sich jetzt erst bemerkbar macht??? Das muss aber schon ca. 10 Jahre her sein ... ob das sein kann?).

 

Würdet ihr das Wechseln von nur einer Feder empfehlen? Oder doch besser beide wechseln? Auf der anderen Seite sollten zumindest auch die Gummis erneuert werden, die sind total hinüber, also vom Arbeitsaufwand her wäre es keine Sache, eben nur nochmal 90–100 € für die zweite Feder ...

 

Meine laienhafte Befürchtung ist ja, dass eine neue Feder doch eine etwas höheren Radstand hat als eine ganz alte, und das dann links/rechts unterschiedlich ist ... Wäre sicher nicht toll .... der KFT-Mann meinte aber, das könne nur durch extreme Beladungen (also zu schwere als erlaubt usw.) passieren ... aber nach 16 Jahren im normalen Fahrbetrieb nicht auch so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich persönlich würde da auf Nummer sicher gehen und beide tauschen. Immer was Fahrwerk und Bremsen angeht

bearbeitet von Marmor80

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb goodidea:

Würdet ihr das Wechseln von nur einer Feder empfehlen?

 

Fahrwerk und Bremse tauscht man immer beidseitig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK, danke ... das hab ich mir eigentlich auch schon gedacht. Liegt ja ziemlich auf der Hand ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden