amoA4

1.6 FSI [BAD]: Nebenstrom-Ölfilter einbauen

Recommended Posts

So langsam kommt er wieder auf die Räder ...  der K&N LuFi muss noch eingebaut werden.

Beim Bild beachte die silbern glänzenden Schnappmuttern aus VA2, den Wasserschutz des Scheinwerfers und die neuen Töne.

Teilweise sind auch serienmässige aus VA eingebaut, warum hat man da nicht konsequent ALLE aus VA eingebaut?

Damals war doch der "Qualtitäts-Sicherer" Winterkorn zuständig

 

A2rotHuScheinWasser1.thumb.JPG.f4cc3770a49c48315c385ba26c8ebabc.JPG

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.8.2018 um 20:23 schrieb Sepp:

Lass uns bitte bei Gelegenheit mal wissen wie schnell die Öltemperatur hochläuft und wie der Wert nach längerer Fahrzeit aussieht..

Die Gelegenheit ist da ^_^

Außentemp +5°C lt. FIS

nach 3 km  aus den Defrosterdüsen kommts warm, Einstellung +23°C

nach 5 km  Öltemp.  70°C, Wassertemp. FIS grad so eben bewegt

nach 8 km                75°C                     75°C   

nach 12 km              80°C                     80°C    

nach 14 km              90°C                     90°C

                        max. 96°C                     90°C

scheint die Beharrungstemperatur zu sein, der Öldruck wird bei 3000 UpM mit 2,8 bar angezeigt, im Leerlauf 0 bar, dies muss ich noch überprüfen.

Der Motor klingt beim Beschleunigen irgendwie knurrig, mein 330 tkm A4 war da leiser.

Ich habe nicht den Eindruck, dass ich Umwege fahren müsste, um den Motor warm zu kriegen

  • Danke! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Messwerte, sieht gut aus. Anscheinend hat Dein Öltemperatursensor eine viele bessere thermische Kopplung als der TOG in der Ölwanne. In meinen logs hinkt die Öltemperatur immer weit hinter der Kühlmitteltemperatur hinterher (siehe link in der Signatur). Wie es aussieht wird das Öl im FSI gar nicht so langsam erwärmt, es ist nur der Sensor nur sehr träge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessantes Detail am Rande:

beim Kauf der Ölmessstäbe habe ich mir Torx-Schrauben für die Radhausschalen u.A. mitgenommen.

Kosten für VW (magnetisch) 0,16 netto, für A2 (nicht-magnetisch) 0,45 netto das Stück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb amoA4:

Interessantes Detail am Rande:

beim Kauf der Ölmessstäbe habe ich mir Torx-Schrauben für die Radhausschalen u.A. mitgenommen.

Kosten für VW (magnetisch) 0,16 netto, für A2 (nicht-magnetisch) 0,45 netto das Stück.

 

Teilenummern der Schrauben bekannt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Phoenix A2:

 

Teilenummern der Schrauben bekannt?

bitteschön:

 

N 90 97 47 01 VW

N 90 77 50 01 A2

  • Danke! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden