Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
janihani

Lichtmaschine instandsetzen überholen

Recommended Posts

Super und Danke für die Anleitung.

 

Eine selbst reparierte hält sicher länger wie manche die "Gewinnoptimiert" Überholt und dann verkauft werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb t1homas:

"Gewinnoptimiert"

 

Da wäre sicher Potential gewesen. Der Gleichrichter war, wie man sehen konnte, defekt. Der Regler, die Lager und der Schleifring hätten sicher noch ein Jahr (Gewährleistung) überstanden.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weihnachten, Fest von Licht (Maschine) :D

 

  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Nachbar kam zumir, weil die Batterie vom Auto seiner Frau nicht mehr geladen wird.

Die Messung der Spannung ergab knappe 12V (an der Batterie).

 

Nach ein neuer Regler eingebaut wurde, erlosch die Ladekontrollleuchte im Tacho und an der Batterie wurden 14,2V gemessen.

 

Die eine Kohle hat sich soweit abgenutzt, dass sie keinen Kontakt mehr herstellen konnte.

1618310512_defekterRegler.thumb.jpg.7aa44421ba22779635346affdfb414a0.jpg

 

Die Kohlen des neuen Reglers sind deutlich länger.

1569727961_VergleichLngederKohlenAltundNeu.thumb.PNG.19be9fc04105be5cf4a6a9bf7679bdf5.PNG

 

 

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

welchen Regler würdest Du für AGM-Batterien mit einer Ladespannung bis 14,8 Volt nehmen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Karat21:

welchen Regler würdest Du für AGM-Batterien mit einer Ladespannung bis 14,8 Volt nehmen ?

 

In meinem 3L habe ich eine AGM Batterie eingebaut, nutze aber weiterhin die "alte" Lichtmaschine und Regler.

 

Der Regler wurde von meinem Instandsetzer/Verkäufer anhand der Lichtmaschine und nicht anhand der Batterie ausgewählt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen