Jump to content

60.5 NRW (Finnland) Schraubertreffen in Legden - 25.01.2020


Recommended Posts

Am 26.1.2020 um 00:11 schrieb BOML:

@kalla

Der 1/4" Bithalter von dir liegt beschriftet dann zum nächsten Schraubertreffen abholbereit im Schrank. 

Danke für die Leihgabe! 

 

Hallo, ääähhhmmm,

und Danke. Aber ich habe einen kurzen Bithalter von  Abi2004 ? (der mit dem Gebläseregler) zurück bekommen.

Auffallend war für mich bei Entgegennahme allerdings schon, dass dieser richtig glänzend war. Hatte mich noch gewundert. Aber weil ich meinen Werkzeugkasten schon eingepackt hatte habe ich dann trotzdem angenommen und in die Hosentasche gesteckt (warum sollte er mir auch einen falschen geben, weil er hatte doch nur den einen Meinen?).  Jetzt, im Vergleich zu Hause fällt auf, mein Bithalter müsste -wie Werkzeugkastenrest- mattiert sein  mit Aufschrift "Force". Der erhaltene und mitgenommene ist glänzend und ohne Werkzeugname, also wohl doch nicht meiner.

Werde ihn beim nächsten Mal umtauschen. Fraglich bleibt dann, wem gehört der mir mit gegebene kurze Bithalter tatsächlich?

Grüße Kalla

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb sebastian_FSI_07_2005:

Ich habe in einem anderen Wagen ein DAB+ System eingebaut und an einer Seitenscheibe eine Klebeantenne "sichtbare Streifen" von innen angeklebt.

Dies funktioniert seit Jahren sehr gut wo viel DAB+ ist.

Im tiefen Allgäu ist natürlich früher Schluss aber das ist mehr als zufriedenstellend !

Hast du einmal den realen Empfang mit einer (theoretischen) Empfangsprognose wie dieser hier verglichen(?): DAB+ Empfangsprognose

Die Feldstärke (Maß für Funkwellenstärke) der DAB+ Sender und das Maß des Umgebungsrauschens ist regional zum Teil sehr unterschiedlich, da sind Vergleiche nicht immer einfach.

Dazu kommen dann noch die verschiedenen DAB+ Radios/Tuner.

 

Zitat

Eine ext. Antenne zu montieren halte ich für nicht nötig.

Eine externe (Stab-)Antenne (möglichst auf einem Metalldach) stellt zwar so ziemlich das Optimum in Sachen Empfang dar.

Beim A2 halte ich sie ebenfalls nicht für notwendig, zumal optisch auch nicht unbedingt schön (Geschmacksache).

 

Link to post
Share on other sites

NRW bis nach Flensburg, nach München und bis Berlin gefahren gefahren und keine Probleme gehabt.

Die theor. Karten kann man sich anschauen wenn man mitten im nirgendwo lebt.

Als "Flachländer" habe ich bisher keine Probleme gehabt.

Die Klebeantenne innen ist recht unauffällig; daher meine Wahl da ich einen Oldtimer nicht verunstalten wollte.

Ich habe auch gelesen das man die klassische Teleskopantenne für UKW Empfang nutzen könnte; ist aber beim A2 ja uninteressant.

 

Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb sebastian_FSI_07_2005:

NRW bis nach Flensburg, nach München und bis Berlin gefahren gefahren und keine Probleme gehabt.

Die theor. Karten kann man sich anschauen wenn man mitten im nirgendwo lebt.

Als "Flachländer" habe ich bisher keine Probleme gehabt.

Das liest sich überzeugend. Keine Probleme setze ich gleich mit aussetzerfreiem Empfang:TOP:.

Welches Radio/Tuner für DAB+ wird dabei verwendet?

 

Das Vergleichen mit der theoretischen Karte ist so gemeint:

Bei einem (nur regional) ausgestrahlten Sender (für NRW z.B. alle WDR-Sender auf Kanal 11D) vergleiche ich wie weit das Radio diesen innerhalb des theoretischen Empfangsgebietes aussetzerfrei empfangen kann.

Wenn das überall dort gegeben ist, wo ich üblicherweise fahre ist der Empfang für mich schonmal zufriedenstellend.

 

Einen Schritt weiter (wenn man die Gelegenheit dazu hat): Vergleichen wie weit das Radio einen (regionalen) Sender außerhalb des theoretischen Empfangsgebietes noch empfangen kann.

Das gibt mir eine ungefähre Einschätzung darüber wie gut der DAB+ Empfang mit der Kombination aus Antenne und Radio/Tuner wirklich ist.

 

 

Link to post
Share on other sites

Ich denke das man mit keinem Radio , egal ob UKW oder DAB+ einen aussetzerfreien Empfang stets und ständig hat.

 

Für die Erweiterung des Radios an einem klassischen Fahrzeug wollte ich ein sep. DAB+ System haben mit dem ich das Signal in das

bestehende Radio einspeisen kann.

Dieses Gerät habe ich verwendet:

https://www.alpine.de/p/Products/dab3842/ezi-dab 

Hersteller ist die Fa. pPure! ; Alpine ist nur ein gelabeltes Produkt.

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Am 27.1.2020 um 13:35 schrieb Phoenix A2:

@1luflo1

Bitte berichte nach ausgiebigem Test wie der DAB+ Empfang mit der Nachrüst-Scheibenantenne ist.

Falls es noch nicht zufriedenstellend ist wäre folgendes ein möglicher Plan B:

Den (Vor-)Verstärker mit der Teilenummer "1T0 035 577 AB" besorgen (ist manchmal auch gebraucht zu finden). Für die Montage wird noch eine kleine Adapterplatte benötigt, diese kann man sich aus dünnen Blech herstellen.

Den/einen der originalen Verstärker in der Heckklappe gegen obigen Verstärker ersetzen und ein Kabel vom Verstärker nach vorne zum Radio ziehen. Dieser Verstärker hat 2 Ausgänge, einen für den UKW Bereich und einen separaten für den DAB+ Bereich.

Kabel anschließen und dann noch die Option "aktive Antenne" im Radio aktivieren: das ist für die Stromversorgung vom Verstärker.

Vorteil: Es wird die originale Heckscheibenantenne verwendet. Je nach DAB+ Radio/Tuner ist mit dieser Kombination der DAB+ Empfang gut bis sehr gut (bei meiner Kugel hat es zuerst nicht so gut funktioniert, was aber an meinem DAB-Tuner gelegen hat).

 

Mache ich sehr gerne.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Am 27.1.2020 um 13:35 schrieb Phoenix A2:

@1luflo1

Bitte berichte nach ausgiebigem Test wie der DAB+ Empfang mit der Nachrüst-Scheibenantenne ist.

Falls es noch nicht zufriedenstellend ist wäre folgendes ein möglicher Plan B:

Den (Vor-)Verstärker mit der Teilenummer "1T0 035 577 AB" besorgen (ist manchmal auch gebraucht zu finden). Für die Montage wird noch eine kleine Adapterplatte benötigt, diese kann man sich aus dünnen Blech herstellen.

Den/einen der originalen Verstärker in der Heckklappe gegen obigen Verstärker ersetzen und ein Kabel vom Verstärker nach vorne zum Radio ziehen. Dieser Verstärker hat 2 Ausgänge, einen für den UKW Bereich und einen separaten für den DAB+ Bereich.

Kabel anschließen und dann noch die Option "aktive Antenne" im Radio aktivieren: das ist für die Stromversorgung vom Verstärker.

Vorteil: Es wird die originale Heckscheibenantenne verwendet. Je nach DAB+ Radio/Tuner ist mit dieser Kombination der DAB+ Empfang gut bis sehr gut (bei meiner Kugel hat es zuerst nicht so gut funktioniert, was aber an meinem DAB-Tuner gelegen hat).

 

Wo darf ich den Test denn hinschreiben?

Link to post
Share on other sites
Am 27.1.2020 um 14:58 schrieb A2 Student:

Also, auch nochmal von mir Danke!

Nach dem Kraftstofffilterwechsel ist das ruckeln erstmal weg, ich hoffe das bleibt auch bei den ersten "Bergfahrten" so. Ich habe das Gefühl, das er jetzt während der Fahrt etwas lauter zu hören ist.

Wer ist der Diagnosespezialist aus Legden???

Hab nämlich mal noch Fragen zu der Thermostatsache.

Problem:  Motor AMF wird auch nach längerer Fahrt 20km nicht warm. Nach 10-15km bewegt sich die Kühlmitteltemperaturnadel vom linken Anschlag auf ca. 70°C und bleibt dort auch bei weiterer Fahrt. Unter Volllast kriecht Sie dann noch bis 75 höchstens 80° hoch.

Thermostat und/oder Doppeltemperaturgeber kaputt?!?

Welches Thermostat sollte ich nehmen, hab jetzt kein Originalteil außer auf ?Ebay? gefunden?

Welche Verkäufer/Website ist gut und von welchem Hersteller/Anbieter am besten kaufen.

Kenne/finde jetzt nur trshop.audi.de, ahw-shop.de, autodoc.de, autoteiledirekt.de etc. aus Internetsuche. Wo kauft ihr bzw. der :), (ohne das man wegen mangelnder Qualität mehrfach kauft)?

Wie bekomme ich die Teilenummern von den Schrauben/Dichtungen mit Gewissheit raus.

 

Viele Grüße

Habe vor ein paar Wochen ein Gates Thermostat verbaut. Mein AMF erreicht jetzt nach ca. 10 km 90°. Zum Montieren der unteren Schraube hilft ein Neodym Magnet. Und natürlich über 90° wird er nicht heiß.

Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.