Jump to content

Alukugel nach Batterietausch teilweise tot!!!!!


Recommended Posts

:o Bitte hier dringend um eure Hilfe!!!!

Hatte der Kugel am 29.11.2020 ne neue Batterie von ATU (Hausmarke Norauto) verpasst. Die alte war doch etwas schwach. Austausch lief super. Kugel sprang an und lief bis vor 2 Tagen super.

Da das Kügelchen für meinen Sohn ist und dank Corona der Führerschein samt Prüfung nach hinten wanderte, habe ich ihn ab und zu mal bewegt. Was sollte denn auch passieren?

Dann stand der A2 nun seit 10 Tagen draußen ohne Bewegung. Bei der letzten Abstellung war alles völlig normal.

Auto öffnen per FB ging nicht. Zweiten Schlüssel geholt - Null Reaktion. Von Hand geöffnet und ins Zündschloss gesteckt.

Alles tot.

Batterie a ausgebaut nach ATU geschleppt und testen lassen. Allerdings noch am Abend für 5 Stunden geladen. Batteriespannung 12,4 Volt.

Der freundliche ATU Mitarbeiter testet die verflixte Batterie: Ergebnis Leistung 39%, Ladung 0% Spannung 11,6V.

Er behält die Batterie da, um sie erneut zu laden. Ergebnis am Tag danach ......angeblich 100%/100%.

Batterie nach Hause und in die Kugel gewuchtet. Angeschlossen.....nix, alles tot.

Die alte Batterie durfte wegen Corona nicht nach ATU zurück. Welch ein Glück. Die hatte sich Nachts zuvor ne volle Ladung gegönnt und die Kugel sprang sofort an.

Allerdings habe ich folgende Fehler:

 

Das im Sommer neu verbaute Radio sagt beim Einschalten: Check wirering (also Verkabelung prüfen). 

Nun fragt man sich natürlich ob die Batterie ne Mack hat oder ich plötzlich nen stillen Verbraucher im Netz habe. Die Kugel hat ja seit November mit der neuen Batterie tadellos funktioniert.

Egal....

Beim anklemmen der neuen Batterie knistert es furchtbar vor links im Lautsprecher.

Verdacht auf das neue Radio, also komplett ausgebaut und abgeklemmt.

Ergebnis es rauscht und knistert weiter.

Im Sommer genau in der Tür das Halteband laut eurer super Anleitung erneuert. (keine Probleme danach)

Kugel angeworfen und ne Runde gefahren. 

Beim Fahren gemerkt das die Klima/Lüftungssteuerung dunkel ist. Innenbeleuchtung mach auch nicht was sie soll und die Zentralverriegelung verweigert den Dienst.

Nun frage ich mich:

Ist es nur ne defekte Sicherung?

Ist es ein Steuergerät?

Muss das dafür zuständige Steuergerät neu angelernt oder Resetet werden?

 

Nach dem Grund oder Auslöser für diesen totalen Blackout möchte ich gar nicht suchen, habe aber den Verdacht das die blöde Batterie alles ruiniert hat.

Ich habe lediglich ein OBD2 Interface parat und ein Tablet via Bluetooth, aber ob man damit was bewirkt ist fraglich.

 

Kann mir bitte jemand helfen, damit die Kugel wieder ans laufen kommt?

 

Liebe Grüße

Link to post
Share on other sites

Da sich einige deiner beschrieben Fehler auf die Fahrertüre hinweisen, wäre es erst Mal sinnvolle die Gummitülle zwischen Türe und Karosserie nach Kabelbrücke zu checken. 

Vielleicht hast ja Glück. So ein paar Kabel sind relativ einfach zu reparieren.

 

Das mit deinem klimabedienteil könnte vielleicht am Radio Einbau liegen.

Ich könnte mir vorstellen das bei dem kabelsalat das bei den neuen Radios dabei ist, etwas auf einen Stecker vom klimabedienteil drückt.  Und dies dein Phänomen ausgelöst hat. 

 

 

Das sind aber nur Vermutungen. 

 

Link to post
Share on other sites

Hallo leypi,

danke für die schnelle Antwort.

Habe vor 2 Stunden begonnen den Fehler zu suchen.

Das böse und laute Knistern des Hochtöners und der Box in der Tür rührt von der 12V Bordspannung die an den Klemmen anliegen.

Das Radio ist komplett ausgebaut und alle Kabel sind getrennt.

Merkwürdig ist immer noch das das Radio die Meldung Check Wiring bringt. Es meint nicht den Dauerplus oder geschalteten Plus sondern die Verdrahtung der gesamten Lautsprecher.

Logo haben die beiden vorne Links jetzt ein Problem und es kann sein das beide vielleicht Schaden genommen haben.

Weiterhin wurde mal kurz die Lichtmaschine geprüft. Spannung an der Batterie 14,4 V im Leerlauf und bei 3500U/min ändert sich nix.

Also sollte die LM die Batterie korrekt laden  laut  Web.

Aaaaaber was mich echt nervt ist die Klimasteuerung unterm Radio. Den Status tot akzeptiere ich eher weniger.

Hier im Forum existiert ja eine Anleitung, um das Ding heraus zu drücken. Scheint ja ziemlich schwer zu gehen, zumal auch noch oben 2 Klammern sitzen.

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Kann das sein dass beim Radioeinbau der Lautsprecher direkt auf 12 Volt geklemmt würde? Oder der Radio defekt ist und 12 Volt Gleichspannung raus gibt?

 

Sicherungen würde ich mal durchmessen, nicht nur angucken. Manchmal ist der Leiter in der  Sicherung gebrochen, sieht gut aus ist aber nicht gut.

Link to post
Share on other sites

Was wurde beim Radiotausch an der Verkabelung geändert. Wenn hier nicht sauber garbeitet wurde,

kann es sein, daß gecrimpte Stecker abgerutscht sind. Daher womöglich auch die Fehlermeldung des

Radios. Daher: Kabelage nochmals gründlich überprüfen!

Link to post
Share on other sites

Hallo Leute,

 

vielen Dank für eure Tipps, aber ich muss hier kurz ein Update posten.

1. das alte Audi Chorus wieder eingebaut und mit Code korrekt aktiviert. Das neue Radio mit Kabelkram und Adaptersteckern komplett entfernt.

2. Das Klima Bedienteil eingebaut und Zündung eingeschaltet

 

Ergebnis es ist wieder an, aber nur hin und wieder mal.

 

Egal wie oft ich die Stecker am Gerät hinten vorsichtig abziehe und wieder stecke, es ist kein Wackelkontakt oder so etwas.

Mit scheint eher die Ansteuerung des Klima Bedientteils davor ein Problem zu haben. Vielleicht auch das Gerät selbst......

Bevor ich aber im Netz nach einem Ersatz für 95-120€ suche muss zuerst geklärt werden wo dere Fehler wirklich liegt.

 

Ich fasse mal zusammen.

1. Neue Batterie von ATU ist totaler Schrott und steht in der Garage

2. Die alte etwas schwache Batterie ist nun wieder geladen worden und eingebaut, Bordnetz ist OK, Kugel springt an und läuft.

3. Das neue Radio wurde komplett entfernt und das alte eingebaut und reaktiviert.

4. Das Bedienteil Klima/Lüftung ist eingebaut und läuft an wann es will.

5. Das starke Rauschen in den Lautsprechern ist vorne links stark und hinten links schwach, auch wenn die Zündung aus ist.

6. Die Zentralverriegelung ist ohne Funktion, Notentriegelung des Kofferraums klappt ohne Probleme, aber das wird wohl ein neues Anlernen beider Schlüssel mit Software notwendig sein.

 

Die vorderen Boxen kommen vom Radio und die hinteren vom Mini Verstärker habe ich mal hier gelesen. Sollte der Verstärker also ein Problem mit neuen Kenwood Radio gehabt haben, so wäre es logisch, das Knarzen und Rauschen nur hinten zu haben und nicht vorne oder???

 

Zusätzlich merke ich an das alle Boxen komplett funktionieren z.B. beim Radio. Fader und Balance kann man in alle Richtungen fahren und Boxen einzeln ansteuern. Alles klappt tadellos.

 

Alles in allem befindet sich die Kugel nun im originalen Zustand.

 

Damit die Kugel wieder vollständig einsatzbereit wird werfe ich folgende Fragen auf:

 

1. Schlüssel anlernen beim Freundlichen /ATU für kleines Geld??

2. Ansteuerung des Bedientteil ermitteln, wenn diese nicht existiert ein Gebrauchtes erneuern.

3. Sollte das alles wieder funktioneren, ein Audi Conzert irgendwo kaufen damit  zumindest CD's hören kann. (wer hat heute noch Kassetten??)

 

Mir liegt meine Alu-Kugel sehr am Herzen, aber irgendwo sind Grenzen gesetzt. Ich habe 2500€ dafür bezahlt und schon etwas in die knackende Lenkung gesteckt....

Der Anlasser hängt ständig und ich kenne keine gute Schrauber-Werkstatt die das Ding ausbaut und fettet.

Der hintere Fensterhebe der Fahrerseite ein Problem mit der Seilführung und wurde erstmal deaktiviert und das Fenster blockiert.

 

Das Kügelchen entwickelt sich einer Dauerbaustelle.  Klar sagt ihr jetzt das er 20 Jahre alt ist und damit gehen Probleme wie alte und ausgehärtete Lager  z.B. die am Motor oder auch elektrische Probleme einher.

Das war mir beim Kauf alles klar, aber nicht in dieser Dimension.

 

Für Anregungen bezüglich der Klimasteuerung, wäre ich dankbar und auch wo ich die Mini-Endstufe der hinteren Boxen finde.

 

Viele Grüße

Link to post
Share on other sites

Update Nummer 2:

 

Von einem Kollegen ein kleines Auslesegerät geliehen und mal eine Diagnose angestoßen (Bilder anbei).

Die Klimasteuerung ist definitv nicht defekt und nimmer immer beim Diagnosedurchlauf ihre Arbeit auf. Die Motoren der Lüfter-und Klappensteuerung hört man arbeiten.

Die Diagnose gelingt nicht immer, aber jedes dritte Mal bekomme ich Ergebnisse.

Unter anderem auch von der Klimasteuerung, die wohl einen Fehler enthält. Gelöscht habe ich ihn vorerst nicht.

Ebenfalls funktioniert die ZV der Beifahrerseite, was auch dafür spricht, dass die Fahrerseite vorn und hinten mit dem berühmten Boxenrauschen ein Problem hat.

Fehler eingrenzen auf die Fahrerseite.

 

 

IMG_1195.JPEG

IMG_1196.JPEG

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.