Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
mjh

Wie ist ...?

Recommended Posts

Hallo,

 

bitte können ihr mir erzählen, wenn ihr A2 kennen.

Ich habe nur gelest (hier viel) und erst einmal im A2 ein Moment gesessen.

 

Ich habe hier einige aus Internet:

"jedoch kommen größere Fahrer mit dem rechten Knie häufig in Kontakt mit der Mittelkonsole, was auf Dauer stören kann.."

Wie störend ist die Mittelkonsole?

Und kann man etwas machen?

 

"Besonders auf der Autobahn fällt die Seitenwindanfälligkeit unangenehm auf..."

Wie erfahren ihr die Seitenwindanfälligkeit ?

---

Auch A2 rostet.

Welche sind die meisten Rostplätze?

 

A2 kann Trommelbremsen oder Scheibenbremsen hinten haben.

Ich verstehe nicht warum A2 Trommelbremsen hinten haben.

Wie sehen ihr diese Sache?

 

 

Gruss

Martti, der auch noch A2 kaufen will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin moin

 

das mit der mittelkonsole stimmt,aber ich finde es nicht weiter schlim und ich bin auch 1,80 groß,aber jeder sieht das anders.

 

ich finde er ist ganz normal seitenwind anfällig

schlimmer ist das bei dicken reifen also so 205/40/17 da will der in jede rille.

 

 

wo soll der a2 rosten?auser am federbein :P

 

der a2 hat tromelbremsen,wieso weiß ich net bzw ich denke da er nur 75 ps hat.

soviel ich weiß hat der fsi scheiben hinten,ist aber auch kein großes problem einen 75ps a2 auf scheiben um zu bauen.

 

hoffe ich konnte dir etwas helfen

aber bitte nicht so erst nehmen,das ist eben meine meinung vom a2 :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von mjh

Auch A2 rostet.

Welche sind die meisten Rostplätze?

 

A2 kann Trommelbremsen oder Scheibenbremsen hinten haben.

Ich verstehe nicht warum A2 Trommelbremsen hinten haben.

Wie sehen ihr diese Sache?

 

 

Gruss

Martti, der auch noch A2 kaufen will.

 

Naja, der A2 oxidiert höchstens, (Eisen-) Rost gibts defacto keinen.

 

Mein A2 (1.2 3L) hat hinten Trommeln (aus Alu !), allerdings aus gewichtsgründen.

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur der 90 PS TDI und der FSI haben Scheiben hinten.

Ich wüßte auch nicht, wozu man in der Fahrzeug- und Leistungsklasse hinten Scheiben bräuchte. Also das ist kein Problem, genauso wenig wie ( zumindest für mich) die Mittelkonsole.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls die Mittelkonsole dem rechten Bein zu nahe kommt, am besten gleich einen Tempomaten mitbestellen oder nachrüsten.

Das kenne ich von anderen Autos mit richtig klobigen Konsolen noch heftiger (sind zum Glück geschäftlich gemietete Kisten), deshalb stört es mich im A2 weniger (wenn meiner bergab auskuppelt kann ich wenigstens mal das rechte Bein bewegen).

 

Die hinteren Trommelbremsen der schwächeren Motoren sind ein Relikt aus den Tagen, wo auch ein VW Golf noch um eine Tonne wog und mit 60 PS zu bewegen war. Andere heutige Autos in der A2-Gewichtsklasse (nicht Preis- oder Platzverhältnisse) haben die auch noch, ohne daß diese Fahrzeuge wegen schlechter Bremsleistung gerügt werden (1/3 der Bremsleistung kommt von hinten).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

und vielen Dank für alle A2-Freunde. :)

 

Wieder mehr gelernt.

 

Ich möchte noch mehr A2 betrachten.

 

Ich habe auch "Audi A2 Verbraucherberatung " gelest.

 

Audi Sieger der ADAC-Pannenstatistik-2004...

...und dann einige viele Ärger mit A2 haben...

 

Hier gibt es einen Widerspruch. Gut aber jedoch viele Fehler. :D und :(

 

Wenn ADAC-Pannenstatistik macht, benutzen sie TÜV-Statistik?

Und alle selbstverständlich reparieren Autos bevor sie nach TÜV fahren und ADAC-Pannenstatistik ist gut . Oder?

 

Alle wissen, dass sehr wichtig dem Auto einen guten Service ist.

Aber ist die Service-Periode mit der Autos heute zu lang wie mit A2.

 

Ich wünsche, dass meine Meinungen möglich verstehen sind.

Und, dass ihr meine fehlerhafte Gedanken korrigiertet.

 

Gruss

Martti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

first off: Hyvää Vappua!

 

Tüv and ADAC aren't the same thing. equivalent are Katsatsus and AutoLiitto, but Kats in Germany has real teeth.

So: when a car has a problem at Kats or TÜV, then they note it - and the statistics are what they publish. How many cars have "issues", whether severe or not.

The ADAC's statistics are a little more "influenced" in that they represent (IIRC, though i haven't read the background yet) the calls and the makes of car to which they were called out. However, i'd take any of the statistics with a pinch of salt ("tilastot? valhe, perkelen valhe ja tilastot" - "lies, damn lies, and statistics") and bear in mind that the board has 2000 accounts, probably 200 active members and therefore doesn't necessarily represent reality.

I've just opened the ADAC's stats:

Audi A2

+ Abblendlicht defekt (alle Baujahre)

+ Motorkapsel gelöst (bis 2002)

+ Automatikgetriebe defekt (2002)

which translates to:

- eats bulbs

- problems with plastic bits falling off

- 1,2 TDi problems are probably more frequent than we give it credit for.

 

I think some people have what we in the UK call "friday cars" and in Germany "montagsautos" - in finland it would be toinen-toukokuu-autot ;) - those which simply seem to have been badly put together and have one problem after another. That those will turn up on a board like this is only logical.

 

so: to your questions...

- the centre console, yes you do hit your knee, but i'm 1m78 and it's something you get used to. Cruisecontrol is essential here anyway, so i don't really find it a problem, even in Helsinki's rush hour.

- Alu doesn't rust :) - my brake drums at the rear are showing new signs of rust despite having been painted before i came to finland. Moral? none really, except that there's a minor benefit to having discs at the rear, not available here except on the FSI (the 66kW Diesel isn't available here).

- side wind problems aren't really. there's an issue if your Koppelstangen (i think they're called "pallo"something) are worn, as that has a direct influence on the handling. i can tell at the moment (or the last time i took my own car to work) that there's an issue as it requires lots of corrections. But the side-wind story - well, let's say it's no worse than most - i drive a 307 and the a2 and the 307 sits slightly better, especially when there's no grip (more about that in a second) but they're both sensitive.

 

The only minor issue i have with the a2 is to do with its winter abilities. I've driven mine this winter ca. 12000km, all of it here and most between Lahti and Helsinki. Because of the low weight of the car, when things get really interesting (e.g. 5cm loska*), there's a problem trying to stick to your line (a little worse than other cars) - and apart from that it really is an art to start on a hill without wheelspin. Spikes help and the ESP is superb, but it's still a light car and therefore has issues by design. Moral: it's fine, there's no real problem, but the design isn't just positive. If you live at the top of a hill, it may not be the car for you. I use Hakkapeliitta 4s in 185/55 and haven't had a problem this winter in not being able to get somewhere, but i haven't pushed it.

 

On the other hand, there's lots of space :)

 

Service: depends how and where you drive. Mine was telling me last week that i had 30500km between services, mainly as i drive 1100km/week (or at least i would if it would stop snowing) - but 2 years is OK as far as i'm concerned.

 

ja mä ei puhuu vielä hyvää suomea ;) - koska työnkieli on jo saksaa :D

 

terveisin

 

Bret

* loska is "wet snow" - the stuff you normally get in the UK. there really are 10 words or so for snow here, but they reflect the different types of snow, whether wet, dry, sleet, powdery, fine, rice-korn-sized or whatever. loska can also be translated as "sch**** weissen schlamm" ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hello Bret,

 

und ich habe noch ein wenig Zeit auch dir Hyvää vappua toivottaa,

 

Many thanks for your long and detailed answer.

I want believe what you say and you have experience in Finland too.

I must read your answer again to understand all.

 

"what we in the UK call "friday cars" and in Germany "montagsautos" - in finland it would be

toinen-toukokuu-autot"

Kyllä ne ovat myös Suomessa maanantaiautoja.

"Montagsautos" auch in Finnland sind "Montagsautos".

 

Aber du screibst mir english obwohl du Arbeiten auf deutsch machst. :)

Und ich versuche english schreiben und deutsch bald vergesse. :)

 

Terveisin

Gruss

 

Martti, der noch A2 erwägt zu kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2 Driver

Vor allem sind Trommelbremsen weniger Warungsintensiv und wer hat schon einen LKW mit Scheibenbremsen gesehen ;).

Also ich kenn nee menge Lkws mit Scheibenbremse!!!

das gibt es fast nur noch!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bret,

 

ich verstehe nun und habe heute Helsingin Sanomat gelest.

Da gibt es auch nun ADAC-tiepalveluraportti.

A2 -> Kleinwagen? Ei varmasti kuulu pikkuautoihin.

A2 -> A2-Klasse. :D

 

Gruss

Martti, der auch A2 will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen