Jump to content

Felgenhorn auf Dichtheit prüfen oder präventiv abdichten - wie?


A2-D2
 Share

Recommended Posts

Hallo mal wieder,

 

hab hier nen Satz Alufelgen (Wählscheiben) ohne Reifen, die ich neu beziehen lassen möchte. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das Felgenhorn an der ein oder andern Stelle noch dicht hält.

 

grafik.thumb.png.458fd5d4c2586f20e275dd3f62c90166.png

 

Ich denke mal auf Dichtheit prüfen geht nur mit nem Reifen drauf und fahren. Oder?

 

Was würdet ihr vorschlagen, wenn man das Felgenhorn preventiv abdichten will? Ich mein sowas wie schleifen und gegen korrosion versiegeln. Hat da jemand Erfahrung?

 

Viele Grüße

 

Link to comment
Share on other sites

  • Nagah changed the title to Felgenhorn auf Dichtheit prüfen oder präventiv abdichten - wie?
vor 1 Minute schrieb A2-D2:

Ich mein sowas wie schleifen und gegen korrosion versiegeln. Hat da jemand Erfahrung?

Leider keine Erfahrung, aber ich verstehe deine Bedenken. 

Ich würde diese Stelle auch anschleifen und mit silbernem Felgenlack versiegeln (Richtig durchtrocknen lassen!).

Link to comment
Share on other sites

Überprüfen kann man das nur mit Reifen. Dazu musst Du aber nicht fahren. Luft drauf und dann mit Seifenlauge einsprühen...........Wenn es nicht dicht ist gibt das wunderbare Seifenblasen.

Probleme mit Undichtigkeiten am Felgenhump hatte ich bisher nur mit massiv durch Streusalz angegriffenen Alus.

 

und keine Sorge wegen der Abdichtung die nicht nur an der Seite stattfindet sondern auch wie unten markiert.......

1.jpg

Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

es sieht so aus, dass dort durch das Montiereisen beim demontieren der alten Reifen etwas von der Farbe abgeplatzt ist.

 

Diese Stelle würde ich mit der Feile so lange bearbeiten, bis aus der "kleinen" Kerbe eine größere Fläche wird. Der Reifen sollte die größere Fläche besser abdichten als die kleine.

 

Korossionsschutz ist an dieser Stelle schwierig, da der Reifen dort immer wieder durch Walkbewegungen, etc. Farbe abschabt.

 

Bitte auch die Dichtflächen der anderen Felgenhörner prüfen und ggf. nachfeilen. Stellen wo sich Lackspinnen gebildet haben können auch gleich mit weg gefeilt werden. Das ist häufig bei Aluminiumfelgen der Fall welche im Winterbetrieb genutzt wurden.

 

Viele Grüße

 

Robert

Link to comment
Share on other sites

Zuerst sollte man das Ganze mal richtig sauber machen.

Das schwarze ist ein Konglomerat aus Seife, Reifenabrieb und Dreck.

Den sollte man mal zuerst entfernen. Warmes Wasser und  Scheuermilch und eine Wurzelbürste (und viel scheuern) wirkt hier Wunder.

Den verbliebenen Rest, der damit nicht entfernt werden kann, kann man dann mit einem Lappen mit Benzin abreiben.

Danach sieht man dann, was eventuell tatsächlich noch zu machen ist.

 

Und ich vermute mal, dann ist nichts weiter nötig.

Denn es war ja bisher auch so dicht, oder?

Edited by Unwissender
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 1

      [1.2 TDI ANY] Kontrollleuchte bei Start stopp

    2. 1

      [1.2 TDI ANY] Kontrollleuchte bei Start stopp

    3. 38

      Jahrestreffen 2022

    4. 23

      Audi Treffen in Krefeld

    5. 4

      Verkaufe Audi A2, 90 PS

    6. 17

      [1.2 TDI ANY] Turbo hat keine Leistung

    7. 17

      [1.2 TDI ANY] Turbo hat keine Leistung

    8. 17

      [1.2 TDI ANY] Turbo hat keine Leistung

    9. 222

      Premium-Kennzeichenbeleuchtung

    10. 222

      Premium-Kennzeichenbeleuchtung

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.