Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
AmanoYaku

AUDI->langsam reichts - Zappeln, stinken, pfeifen

Recommended Posts

Hallo zusammen.

 

Mir kommt momentan die Galle hoch.

 

War ich beim ersten Kundendienst und habe erwähnt, dass die Kugel im kalten Zustand pfeift. Das es der Kraftstofffilter ist wusste ich da noch nicht. Wohl auch der Freundliche hatte keine Ahnung. So schreibt er auf die Rechnung, dass der Fehler bekannt, aber nicht gebannt wurde um später die Garantie geltend machen zu können wenn die Ursache bekannt ist (Kundendienst war in der Neuwagen-Garantie).

 

Nach 2 Jahren und 2 Monaten seit Erstzulassung als Neuwagen geht der Gestank nach Modder los. Was macht der schlaue A2-Fahrer? Er sieht ins Forum und liest etwas über "Fische im Kofferraum" und so. Ursache sind die Entlüftungsklappen im Heck. Ich also los zum Freundlichen und gesagt was Sache ist. Der schaut mich an und fragt woher ich denn die Lösung wisse..."ach ja??? Solche Klappen gibt es???" MAN MAN MAN. Na gut, "das geht auf Garantie", sagt er. Ach ja, "und die Reifen gehörten mal gewuchtet und die Spur eingestelle" fällt mir noch ein.

So, dass wars. Und so lasse ich die Kugel stehen um sie Abends wieder zu holen.

 

Am gleichen Tag noch ausgemacht mal nachzusehen weshalb die Tachobeleuchtung bei ca. 130km/h dunkler ist als überall sonst. Naja, er will nachsehen und notfalls das Kombiinstrument tauschen..."das geht ja auch auf Garantie" sagt er. Im selben Atemzug fällt mir doch noch das pfeifen des Kraftstofffilters ein. "Ach das wissen sie auch", fragt er mich..."naja...A2-Forum" werfe ich ihm als Antwort hin.

 

Abends dann das Autochen wieder geholt. Der Freundliche bedankt sich nochmals für den Hinweis mit den Entflüftungsklappen...das wäre das Problem gewesen und sie hätten es behoben (das stimmt auch. Seit dem stinkt es nicht mehr und es ist alles trocken).

Darauf bekomme ich die Rechnung mit der Post. AAAUUUUAAA schrei´ich als ich den Brief öffne. 323 Euro (ohne MwSt!!!!) Dabei fallen 160 Euro auf das Beiseitigen des Modder-Geruchs. Der Rest ist Wuchten und Spur einstellen. Das Beste ist, KEIN GARANTIEFALL. Er habe sich bei Audi erkundigt und die zahlen auch nix. Schön.

Ich setze mich vor den PC und schreibe eine Mail an Audi. Ich erwähne auch gleich die 16,20 Euro für das Entfernen der Rücksitze. WAS SOLL DAS DENN? Das nächste mal lass ich die zu Hause liegen oder was? Die 15 Sekunden fürs ausklicken? Die haben doch nen VOGEL.....

 

Bis jetzt hab ich die Kohle erst mal bezahlt...Antwort von Audi kam bisher noch keine....hmmmmm

Aber es kommt ja noch das Kombiinstrument....hrhrhr

 

Ich liefere meine geliebte Kugel 5 Tage später wieder beim Freundlichen ab und warte auf den Anruf es sei alles fertig.

Mittags ruft er mich aufgelöst an und sagt mir es würde wieder nichts werden mit der Garantie und das Kombiinstrument ist natürlich schon eingebaut...Ihr alle hättet meine grauen Haare wachsen sehen können. "Wieso" frage ich und er sagt die Garantie wäre doch schon abgelaufen...2 Jahre seien vorbei. "Scheisse, er hat recht" denke ich mir...aber da war doch was mit Neuwagen- und Gebrauchtwagengarantie...(als ich ihn gekauft habe war er 1 Jahr alt)

 

Also leg ich ers ma das Telefon hin und schreie meinen Frust durch die Wohnung. Ich beginne die Garantieunterlagen zu wälzen und werde fündig. "Die PerfectCarPro-Garantie beginnt bei Gebrauchtwagen erst 2 Jahre nach Datum der Erstzulassung"...HA...ICH HAB DICH RATTE.

Schnell ans Telefon und die Sache durchgegeben. "Auweia" sagt der Freundliche..."auf das Datum der Erstzulassung hab ich gar nicht geschaut"...MAN MAN MAN. Also doch alles geritzt.

 

Ich hole das Auto dann am Abend ab...alles leuchtet wie es soll und pfeifen tut es auch nicht mehr im kalten Zustand. Suppi. Schließlich kommt die Rechnung und der Bescheid über die Garantie. Wunderbar, "das wars" denke ich

 

Aber Moment. Heute liegt wieder ein Brief im Kasten und ich freue mich schon auf die Rückzahlung der "Modder-Kosten"...VON WEGEN. Das ist die Rechnung für den Wechsel des Kraftstofffilters...85 EURO !!!! WAS GEHT AB???

 

Wieder ran ans Telefon..."was das denn soll" frage ich...der Fehler sei schon in der Neuwagengarantie festgestellt worden..."da rufen sie am Dienstag nochmal an wenn der Herr der sie damals bedient hat wieder da ist"...MEINE FRESSE...."aber sonst pass alles oder" fragt er...WANN KANN MAN ENDLICH DURCH DAS TELEFON SCHLAGEN.

 

Also warte ich nun mal bis Dienstag. Wird schon wieder eine Überraschung werden.

 

So, jetzt hab´ich mich ausgekotzt.

 

Vielen Dank an alle die Geduld haben das zu lesen. Vielleicht kann mich ja jemand trösten oder hat irgendwelche Tips.

 

Viele Grüße, Amano.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön geschrieben! Einen Hang zur Schriftstellerrei entdecke ich da.

 

Ansonsten scheint alles andere audi-like zu sein. Wer einen Premiumwagen fährt, bekommt auch Premium-Rechnungen, Premium-Unvermögen, Premium-Freundlich- und Unfreundlichkeit, von allem Premium eben.

 

Mein nächster Wagen soll sich wieder auf die ursprünge des Autos beziehen. Ich verstehe bis heute noch nicht, warum eine Heckklappe über das Steuergerät laufen muss. Warum in der Premium-Klasse alles einfach machen, wenn's auch kombliziert geht.

 

 

Woher kommt denn dein interessanter Name, wenn das dein Name ist? Amano hört sich so italienisch an und Yako so nach dem fernen Osten, fast schon Mongolei?

 

 

Gruß

Frany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke der Schmeichelei *rot werd*

 

sehr gut...Premium...

 

Ich hab noch gar nicht erwähnt, dass ich für den Tag des Kombiinstrumentenwechsels (das ja auf Garantie ging) den Leihwagen selbst zahlen musste. Und wieder...Premium...lol

 

Der Name AmanoYaku kommt aus einem Japanischen Anime-Film (Urodsukidoji-Legend of the Overfiend...oder so). Schreibt sich eigentlich mit "J", nicht mit "Y". Als ich das gemerkt habe hatte ich den Namen schon in Umlauf gebracht...hat auch nicht jeder. ;-)

 

Grüße, Matthias (thats the real one)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo AmanoYaku,

 

willkommen im Club. Es scheint manchmal (oder oft) so zu sein, dass man es doch eben mit einem Kunden mal probieren möchte. Auch wenn es zynisch klingt, aber richtig ist doch Folgendes ...

Wenn es bei 10 Kunden nur einmal gelingt, doppelt zu kassieren, oder schnelle unsaubere statt Qualitätsarbeit abzugeben, dann hat sich das vordergründig bezahlt gemacht. Und ob der Kunde auf den zweiten Blick tatsächlich abspringt, sich das nächste mal für eine andere Werkstatt (die auch nicht besser sein muss) entscheidet oder gar eine andere Automarke kauft, weiß der Händler im Moment nicht und vor immer kurzfristiger zu erfüllenden Umsatzzielen ist so ein Weitblick kaum mehr zu erwarten.

 

Ein PS: was ist das für ein pfeifen vom Kraftstofffilter !?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich stimmt voll und ganz zu.

 

Kampflos aufgeben werde ich nicht. Mag sein dass Wartung und allgemeiner Verschleiß nicht in der Garantie enthalten sind. Ein Verschleißteil hat aber immer eine vom Händler angegebene mindestlaufzeit. Ist diese nicht erreicht rede ich nicht von Verschleiß, sondern von einem fehlerhaften Bauteil. Bei Bremsen oder Motor mag es ja jeh einen Streitpunkt geben, da jeder einen anderen Farhstil hat. Trotzdem geht man von der schlimmsten möglichen Belastung aus und kann so eine Mindesthlatbarkeit angeben. Ein Kraftstofffilter hat so viel ich weiß eine Mindestlaufzeit von 60000km bei Audi. Nach zwei Jahren kann der doch noch nicht fällig sein...wo ist denn da der Stand der Technik...???

 

Das Pfeifen (hohes surren, singen) war im kalten Zustand. Zwischen B- und C-Säule unter dem Wagen. Unabhängig von der Drehzahl und der Kuplung...immer ein gewisser Ton. Bei ca. 2000 Umdr/min ist es dann weg, nach 2 Sekunden Standgas ist es aber wieder da. Ist das Auto etwas warm geht es dann weg. Schau auch mal hier:

 

A-Forum-Link1

 

 

Hab auch deinen Eintrag gelesen (Vibrationen in Kraftstoffleitung). Vielleicht doch der Dieselfilter????

 

Greets, Matthias.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, die Vibrationen sind durch den Tausch der Kraftstoffleitungen behoben.

Singen, pfeifen oder quietschen tritt auf, wenn der A2 beispielsweise ein paar Tage in der Garage stand, gleich nach dem Anlassen. (Könnte vergleichbar sein, wie wenn sich Rost an einem festgerosteten Teil durch Bewegung löst.) Ein paar Minuten später ist alles normal. Da ich dieses Geräusch auch bei meinem ersten A2 genau so hatte, mache ich mir keine großen Gedanken, nur wissen würd' ich die Ursache schon ganz gern. Der Freundliche von damals war sich sicher, dass es der Keilriemen sei, nur dass das Wechseln nichts brachte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frany,

 

danke für den Hinweis, aber die Geräusche, die ich meine, kommen ganz sicher von vorn und sind vor dem Fahrzeug zu höhren (Beispielsweise: Fahrzeug aus Garage fahren, aussteigen und hören. Ein paar Kilometer fahren und alles ist normal. Wie gesagt, war beim Ersten auch so und geräuschmäßig erinnert es eher an ein, von Rost, freischleifen. Im Fahrzueg ist nichts zu hören und der Keilriemen ist es nicht).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...also, ich hatte meinen auch neulich bei der ersten Inspektion, der (wirklich) Freundliche hat mir zum Wechsel des Kraftstofffilters geraten, da ich erst bei 45000 zum Service kam und bei gleicher Fahrweise ja das nächste mal erst bei 90000 km zum Service (incl. günstigem Zahnriemenwechsel :WUEBR:) kommen müßte.

Da der Wagen ja schon mal da war, und Bremsflüssigkeit auch direkt mit gewechselt wurde (2 Jahre), stimmte ich zu.

 

Das ganze war dadurch auch günstiger, da er es als 60000er Inspektion im Paketpreis gemacht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen