Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Harlekin

Wann muß Inspektion spätestens gemacht werden, um Car Life Plus nicht zu gefährden?

Recommended Posts

Hallo,

 

mein A2 wurde am 06.02.2004 erstmalig zugelassen.

 

Ich habe die zweijährige Car Life Plus Neuwagenanschlussgarantie abgeschlossen.

 

Bis wann muß die erste Inspektion spätestens gemacht worden sein, um die Garantie nicht zu gefährden?

 

Bis spätestens 06.02.2006? Oder gibt es auch noch eine Karenzzeit von z.B. 1 Monat darüber?

 

Laut Anzeige könnte ich noch 16000 km fahren. Komme dann aber über die zwei Jahre.

 

 

Gruss Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich muss die Anzeige Ausschlaggebend sein. Da wird der Tag der letzen Inspektion, der Kilometerstand vermerkt. Das Kombiinstrument weiss auch wieviele Kilometer du fahren darfst, und errechnet so die Restkilometer. Natürlich können die Angaben im Kombiinstrument falsch sein. Ich würd bei der Werkstatt vorbeifahren und die mal fragen.

 

Mütze - der den Service selber macht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht hier wohl um den Ablauf der 2 Jahre ?

d.h. die 2 Jahre sind um und du hast noch nicht die KM Leistung erreicht die sonst für eine Inspektion nötig wären ?

 

Eine Kulanz zum überschreiten der Zeit kann dir nur die Vertragswerkstatt geben. Mehr als einen Monat ist aber selten drin und sollte vorher geklärt werden.

Ich erhalte immer einen Brief nach ablauf der 2 Jahre die mich daran errinert das eine Inspektion wieder fällig ist.

 

Ruf einfach die Werkstatt an und sage das du den Wagen erst einen Monat nach ablauf der 2 Jahre zur Werkstatt bringen kannst (Urlaub, Berudliche gründe) und kläre ob die Garantie davon betroffen sei.

 

Gruß

Otherland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Kombiinstrument wird aber 720 Tage Serviceintervall sowie der Tag des letzten Services gespeichert. Somit muss das Kombiinstrument auch den richtigen Zeitpunkt des Service sagen.

 

Mütze - der im Zweifel einfach die Werkstatt schriftlich fragen würden, oder den Audikundenservice

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei wird immer nur der nächste Service nach KM Stand angezeigt.

Nach ablauf von 2 Jahren wurde nichts angezeigt obwohl ich nicht zur Inspektion war. BJ 2001.

Daher vieleicht auch der Brief vom Feundlichen :D

 

Gruß

Otjerland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Original von Otherland

Ruf einfach die Werkstatt an und sage das du den Wagen erst einen Monat nach ablauf der 2 Jahre zur Werkstatt bringen kannst (Urlaub, Berudliche gründe) und kläre ob die Garantie davon betroffen sei.

 

Ich hoffe, dass es bei Audi so funktioniert... Bei BMW (Motorrad) ist das nämlich wohl anders:

 

- Mopped hatte Gewährleistung bis 16.05.04

- hatte Mitte April 04 um einen Servicetermin für Anfang Juni 04 gebeten, dem Fritzen aber auch gesagt, ich könne beruflich bedingt nicht vorher zu ihm kommen

- der Fitze sagte mir: "Ist kein Problem".

- ich frug ihn: "Auch nicht, wenn an meinem Mopped rissige Kunststoffteile getauscht werden müssen?"

- Antwort: "Nö, das ist kein Problem - machen wir dann mit."

 

Ich Anfang Juni dann, wie vereinbart, in der Werkstatt. Inspektion in Auftrag gegeben. Danach der freundliche Hinweis von mir, bitteschön auch die bröseligen Kunststoffteile noch auf Garantie zu tauschen. Der Kundendienstfuzzi warf einen Blick auf den Kfz-Schein und sagte nur: "Da geht nix mehr mit Garantie. Die ist ja schon seit 2 Wochen abgelaufen." Mein Einwand: "Aber man hat mir doch telefonisch bei der Vereinbarung des Werkstattermins gesagt, das mit den Garantieleistungen ginge i.O.!" -- "Davon weiß ich nichts. Wir können da aber auch nichts machen. Das Werk stellt sich quer. Wenn Sie noch innerhalb der Ganatiezeit gekommen wären... Jetzt können wir nur noch einen Kulanzantrag stellen." Darufhin ich: ""O.k., machen Sie, was Sie wollen. Hauptsache, die Teile werden ersetzt, ohne dass ich sie bezahlen muss."

 

Abends das Mopped abgeholt. Die Teile wurden natürlich nicht ersetzt. Erst auf meine Nachfrage (!) dann die Aussage, es handele sich um kleine (!!) Schönheitsfehler. Die Nachfrage, ob denn ein Kulanzantrag gestellt wurde, wurde bejaht. Nach ein paar Wochen ergab sich, dass kein Kulanzantrag gestellt wurde. Den hatte dann ein anderer Händler gestellt - der wurde aber abgelehnt. Eine e-mail direkt nach München brachte ebenfalls keinen Durchbruch. Selbst mein Kompromissvorschlag, mich an den Kosten z.T. zu beteiligen, verhallte im Raum (zur Info: geasamter Wert der Teile: ca. 250 EUR).

 

Fazit: nie (!!!) wieder BMW! Weder mit 2, noch mit 4 Rädern. Um ein Unternehmen, dem die Zufriedenheit der Aktionäre offensichtlich mehr bedeutet als die Zufriedenheit seiner Kunden, werde ich einen großen Bogen machen. Davon abgesehen, kenne ich ein paar Leute, die bzgl. der Kundenfreundlichkeit (?) bei BMW ebenfalls auf die Nase gefallen sind.

 

Ich will jetzt nicht zum Ausdruck bringen, dass Audi sich ähnlich verhält. Im Falle eines Golf, der erst ein paar Wochen nach Ablauf der Gewährleistung zur Inspektion vorgeführt werden konnte, hatte ich jedenfalls vor einigen Jahren kein Problem. Aber der Golf wird (wie der A2) ja gottseidank nicht bei BMW gefertigt.

 

 

@ Harlekin: was ich ja nicht verstehe, ist, warum die Rest-km-Anzeige ca. 4 Monate vor der 2-Jahres-Frist noch bei 16 Tkm steht. Zumal die maximale Laufleistung bei Longlife 30 Tkm (beim Benziner) beträgt. Ok, es gab zu diesem Thema schon genug Beiträge hier im Forum, die das mehr oder weniger wissenschaftlich erklären. Trotzdem würde ich mal davon ausgehen, dass sich gg. Mitte Januar die "Tageszählung" der Serviceintervallanzeige meldet und Dich daran erinnert, mal den Freundlichen aufzusuchen.

 

Und warum hast Du denn diese Car-Life-Garantie jetzt schon abgeschlossen, wo doch noch die Werksgarantie greift? Hättest Du nicht noch bis Februar 06 mit dem Abschluss warten können?

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich habe jetzt erst 15500 km auf dem Tacho.

 

Die Car Life Plus Neuwagenanschlussgarantie habe ich deshalb so früh abgeschlossen, weil ab einem Fahrzeugalter von 18 Monaten das selbige vor Abschluss durchgecheckt werden muss. Außerdem ist die Car Life Plus doch günstiger, wenn man sie früher abschließt.

 

 

Gruss Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von heavy-metal

Hallo!

 

Original von Otherland

Um ein Unternehmen, dem die Zufriedenheit der Aktionäre offensichtlich mehr bedeutet als die Zufriedenheit seiner Kunden, werde ich einen großen Bogen machen.

Martin

 

Ui, das wird aber ein Spiesrutenlauf....Shareholder-Value ist alles was zählt !!! Vor allem weil die Entscheider in Konzernen mitunter die größten Shareholder sind, bzw. Tantiemen in Form von Aktienpaketen bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim meiner 200er-Kugel hat das mit der km-Leistung auch nicht so funktioniert wie es sollte. Die 2 jahre waren jedes Mal um, und nichts von wegen Service-Anzeige... Ich habe da mal mit meinem Freundlichen in Graz drüber geredet und der hat mir erklärt, dass es darauf ankommt, was im Service-Plan angekreuzt ist. Da gibt es die Optionen "nach Anzeige", "in spätestens 2 Jahren" und "je nach dem was zuerst eintritt".

 

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von heavy-metal

Hallo!

 

Ich hoffe, dass es bei Audi so funktioniert... Bei BMW (Motorrad) ist das nämlich wohl anders:

Martin

 

Die Hoffnung stirbt bekanntermaßen zuletzt ! :III:

 

 

Original von heavy-metal

Hallo!

 

Fazit: nie (!!!) wieder BMW! Weder mit 2, noch mit 4 Rädern. Um ein Unternehmen, dem die Zufriedenheit der Aktionäre offensichtlich mehr bedeutet als die Zufriedenheit seiner Kunden, werde ich einen großen Bogen machen. Davon abgesehen, kenne ich ein paar Leute, die bzgl. der Kundenfreundlichkeit (?) bei BMW ebenfalls auf die Nase gefallen sind.

 

Ich will jetzt nicht zum Ausdruck bringen, dass Audi sich ähnlich verhält.

Martin

 

Da kommst Du aber bei Audi vom Regen in die Traufe ! -PENG-

 

Mein Fazit diesbezgl. : NIEEEE wieder Audi ! :00:

Und eine AUUUUDI-Vetragswerkstatt sieht mich nur noch wenn mir das Wasser bis zum Hals steht ! :FLOP: :FLOP:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War gestern beim BMW Händler wegen einer F650. Die Frage nach der Zuverlässigkeit wurde beantwortet mit: " Das ist ein von Menschen gebautes Produkt"

 

Achso!

 

 

Ich glaube, dass ich mir auch keinen Audi mehr kaufen werde. Ausser es kommt noch ein ansehnliches Modell unter dem A3.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

eigentlich sollte die Restkilometeranzeige - wie schon oben von Mtze gesagt - stimmen. Rechnet sie doch die Kilometer bis zum Loglife-Service auf Basis der wahrscheinlichen Kilometerleistung zum 2-Jahrestermin aus. Nur so sind die sehr unterschiedlichen Anzeigen und Anzeigeveränderungen vor dem Hintergrund der jeweiligen Fahrleistung zu erklären.

Warum die Restkilometer 'falsch' angezeigt werden ist deshalb nicht klar. Ungenauigkeiten könnten sich aber ergeben, wenn das Fahrzeug über längere Zeiträume unterschiedlich viele Kilometer zurück legt und so die Prognose des Kombiinstruments 'durcheinander' gerät - oder besser, eine falsche Prognose stellt.

 

Im Ergebnis würde ich vorsichtshalber - insbesondere wenn Garantiereparaturen anstehen - vor dem Ablauf der 2 Jahre zum Freundlichen fahren. Dennoch wäre eine offizielle Aussage von Audi interessant, schließlich sind diese Anzeigen ihr Geld nicht Wert, wenn man sich nicht darauf verlassen kann.

Was CarLife Plus angeht ist diese bei Abschluss mit einem Neuwagenkauf meines Wissens günstiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen