EotBase

Erfahrungen Sommerreifen: Continental Premium Contact (1. Generation)?

Recommended Posts

Hallo,

 

hier meine Erfahrungssuche Nummer 1:

 

meine Sommerreifen (Erstausruestung) haben ihre beste Zeit hinter sich, und ein Wechsel vor dem kommenden Sommer ist unausweichlich. Daher habe ich mir die aktuellen Angebote fuer Sommerreifen in 185/50 R16 angeschaut, und da taucht der Conti Premium Contact immer wieder bei den guenstigeren Modellen auf.

 

Hat jemand bereits Erfahrungen mit dem Reifentyp gemacht, speziell der Verschleiss interessiert mich - einigen Testberichte kann man entnehmen, dass der Reifen bereits bei etwa 25000km ziemlich abgefahren sein soll. Und ich will eigentlich schon laenger als einen Sommer damit fahren. ;)

 

Hoffe also, jemand weiss gutes zu berichten....

 

Vielen Dank, mfG

EotBase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der Autobahnanteil sehr hoch ist, schaffen die ca. 30tkm bei kurvenreichen Landstraßen, und Einparkübungen in der Stadt ist da deutlch vorher Schluß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab hier zwei Fragen.

Frage 1:

 

Hat noch jemand anders Erfahrungen zum Conti Premium Contact?

 

Ich habe aktuell ein Angebot vorliegen.

 

Conti Premium Contact in 185/50 R16 mit Geschwindigkeitsindex H (bis 210km/h) für je 83EUR oder mit Geschwindigkeitsindex V (bis 240km/h) für je 93EUR. Aus recht aktueller Charge, das heißt DOT sicher neuer als 07, da der Händler die Reifen direkt vom Großhändler einkauft.

 

Die Auswahl in dem Format ist sowieso begrenzt und der Preis eigentlich ganz gut, aber ich würd trotzdem gern wissen wie lang die Pellen halten, ob sie zu Sägezahn oder anderen Dingen neigen und wie zufrieden ihr damit seid.

 

Frage2:

 

A2s fahren laut Fahrzeugschein maximal 202km/h. Das heißt ja, die Reifen mit Index H müssten in jedem Fall für serienmäßige A2 ausreichen - richtg? Oder gibt es hier ggf. eine Sicherheitsreserve die es einzuhalten gilt, so dass ich die V-Reifen mit 240km/h nehmen müsste? Die Reifen sind zwar hauptsächlich für 1.4 und 1.4TDI gedacht, aber evtl. wandern sie auch mal auf einen FSI.

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

die Conti Premium hatte Ich 2008 ein Jahr, und dann war der Reifen vorne, und zum großen Teil auch hinten abgefahren.

 

Mein Händler meinte, das der Verschleiß bei Conti normal sei.?:confused:

 

Der Reifen an sich war nicht schlecht, bis auf den Verschleiß und den höheren Sprit Verbrauch(Werte wie im Winter mit Standheizung).

2009 bin Ich dann auf 15 Zoll, und gebrauchten Michelin Reifen umgestiegen.Die Michelin halten auch noch dieses Jahr, sind aber teurer.Der Verbrauch lag dann bei 4.3 im Sommer.

 

Bei 15 Zoll ist die Auswahl sehr viel größer, mit niedrigeren Preisen als bei bei 16 Zoll.

 

Gruß Primbs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte das Vergnügen mit dem PremiumContactI bereits auf dem A2 in 185/50R16H. Super Reifen, leise, toller Grip speziell bei Nässe. Allerdings war er damals recht verschleißfreudig. Für den Preis machst da aber nix falsch...

 

In puncto Geschwindigkeitsindex müssen glaube ich 7km/h zwischen Höchstgeschwindigkeit und Index der Sommerreifen liegen, kann es jetzt aber nicht beschwören. Sicher weiß ich nur, dass da ne Reserve sein muss.

bearbeitet von Nachtaktiver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wäre in dem Fall der Verschleißfreudigkeit natürlich nicht schlecht zu wissen, wieviel Kilometer ihr damit geschafft habt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin den Sommer nur ca. 13.000km gefahren, danach waren vorne noch 4mm drauf, hinten noch 6mm. Rein rechnerisch wären mit den vorderen also insgesamt knappe 20.000km zu machen gewesen.

 

Empfehlenswerte Alternative in 185/50R16 wäre der Pirelli P6000 Powergy, der war deutlich verschleißfester, Grip ähnlich, nur hat er auf dem letzten Millimeter nen Sägezahn entwickelt.

bearbeitet von Nachtaktiver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den P6000 hatte ich zuvor drauf... Sägezahn kann ich bestätigen, ansonsten ganz OK.

 

Ich kenn meine zukünftige Laufleistung zwar nicht, aber will auch keinen Reifen der nichtmal 20tkm hält - zumal ich Autobahnkreuze auch gern mal mit 80 durchfahre.

 

Ich bin auch nicht abgeneigt auf 195/45 R16 umzusteigen.. Auswahl größer und die Reifen sind ca. 20EUR/Stück günstiger. Allerdings widerstrebts mir hier ein bissel meinem "Das muss original"-Fetisch und dem Spritspargedanke... Eintragung kostet schließlich auch noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hatte das Vergnügen mit dem PremiumContactI bereits auf dem A2 in 185/50R16H. Super Reifen, leise, toller Grip speziell bei Nässe. Allerdings war er damals recht verschleißfreudig. Für den Preis machst da aber nix falsch...

 

In puncto Geschwindigkeitsindex müssen glaube ich 7km/h zwischen Höchstgeschwindigkeit und Index der Sommerreifen liegen, kann es jetzt aber nicht beschwören. Sicher weiß ich nur, dass da ne Reserve sein muss.

 

 

Hallo Nachtaktiver,

das mit den 7km/h kann ich fast nicht glauben, denn

1.:

Wieso sollte zwischen Vmax und dem max. freigegebenen Geschwindigkeitsindex eine Differenz bestehen?

Die Reifen machen doch von sich aus schon ein paar km/h mehr mit als angegeben.

2.: mein Astra hat als Vmax. 207 angegeben und ich darf H-Reifen (bis max. 210km/h) fahren, also kann Deine Aussage nicht stimmen.

 

Gruß Michael

 

Edit: gute und günstige Reifen sind die Hankook; sehr gute, extrem lange haltbare, aber auch die teuersten Reifen sind die Michelin...

bearbeitet von palladium

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In 195/45 hatte ich den PremiumContact2. Exakt das gleiche Bild. Viel haltbarer (und sparsamer) war hier der Michelin Pilot Primacy, welcher allerdings auch an den Nassgrip des Conti nicht ran kam.

 

Zur Zeit fahren ich nen Pirelli PZeroNero in 205/40R17. Sehr guter Grip nass wie trocken, leise und nach knapp 4000 sehr zügig gefahrenen Kilometern fehlt ein Millimeter vorne, hinten noch kein Verschleiß messbar. Gibts auch in 195/45R16.

 

@Palladium: Ich sag ja auch nicht, dass es so ist und dass ich mir sicher bin. Nur, dass ich meine sowas mal wo gehört zu haben. Mehr Sicherheit kann ich hier leider nicht bieten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hab hier zwei Fragen.

 

Frage2:

 

A2s fahren laut Fahrzeugschein maximal 202km/h. Das heißt ja, die Reifen mit Index H müssten in jedem Fall für serienmäßige A2 ausreichen - richtg? Oder gibt es hier ggf. eine Sicherheitsreserve die es einzuhalten gilt, so dass ich die V-Reifen mit 240km/h nehmen müsste? Die Reifen sind zwar hauptsächlich für 1.4 und 1.4TDI gedacht, aber evtl. wandern sie auch mal auf einen FSI.

Wenn V im Fahrzeugschein steht, muss V benutzt werden.(Mehr darf man z.b W Reifenetc, aber nicht weniger)

Wenn der FSI mit 202 eingetragen ist, muss man die V Reifen drauf ziehen.

Faustformel sind +9km/h.

202+9=211km/h

 

oder wers genau mag:

Geschwindigkeit(im Fahrzeugschein)+ ner Tüv Toleranz von 6,5km/h+0,01xHöchstgeschwindigkeit(0,01x202)

202km/h+6,5km/h+2,02=210,52km/h

ergo Du brauchst V Reifen.

Wenn im Fahrzeugschein aber H drin steht und oder im COC, darf man meines Wissens auch H fahren.

Man darf nur keine H fahren wenn V im Fahrzeugschein drin steht.

Mitm Kollegen auch schon so eine Diskussion gehabt.(Ich hatte Recht)

bearbeitet von KugelwiderWillen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, der Index steht ja mit im Scheinb bzw COC. Danke für den Hinweis.

 

1.4er, egal ob Diesel oder Benziner haben 185/50 mit H eingetragen, beim FSI steht V. Quelle: Sammlung COC - Papiere für alle A2s - A2 Forum

 

Zefix, wegen 0,52km/h.. Darf ja nicht wahr sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Nachtaktiver,

das mit den 7km/h kann ich fast nicht glauben, denn

1.:

Wieso sollte zwischen Vmax und dem max. freigegebenen Geschwindigkeitsindex eine Differenz bestehen?

Die Reifen machen doch von sich aus schon ein paar km/h mehr mit als angegeben.

2.: mein Astra hat als Vmax. 207 angegeben und ich darf H-Reifen (bis max. 210km/h) fahren, also kann Deine Aussage nicht stimmen.

 

Gruß Michael

 

Edit: gute und günstige Reifen sind die Hankook; sehr gute, extrem lange haltbare, aber auch die teuersten Reifen sind die Michelin...

Es gibt Herstellertoleranzen.

Der eine fährt ein Tick schneller als der andere.;)

Das könnte schon mal ein Grund sein oder? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn V im Fahrzeugschein steht, muss V benutzt werden.(Mehr darf man z.b W Reifenetc, aber nicht weniger)

 

stimmt....und nur bei Winterreifen darf es auch weniger sein....

 

also z.B. T bei H im Fahrzeugschein....(Aufkleber beachten)

 

Grüße vom Ehemaligen... ich vermisse meinen A2 ;heu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stimmt....und nur bei Winterreifen darf es auch weniger sein....

 

also z.B. T bei H im Fahrzeugschein....(Aufkleber beachten)

 

Grüße vom Ehemaligen... ich vermisse meinen A2 ;heu

Stimmt bei Winterreifen darfs weniger sein .;)

Die Traglast des Reifens spielt auch noch in die ganze Rechnung mit ein, man muss das ganze aber nicht zu kompliziert gestalten.;)

FSI= mindestens 81 V fürn "Sommerreifen"und man macht nichts falsch.

H geht beim Audi A2 FSI im Sommer jedenfalls nicht.

Wenn man unbedingt H oder weniger aufziehen möchte,könnte man M+S Reifen(Allwetter/Ganzjahresreifen) fahren.Dann könnte man auch H oder weniger drauf ziehen.(Sind ja Winterreifen)

Das würde ich persönlich aber nicht machen ,da es eh ein Kompromiss ist und das so ein Reifen(wegen der Gummimischung) meiner Meinung nach, die 110PS garnicht mehr auf die Straße bringen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden