Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Imhotep68

Kostenvoranchlag GRA für gebrauchten A2

10 Beiträge in diesem Thema

Hallo Alle zusammen

 

Diejenigen die meine Kaufhreat gelesen haben und mich auch beraten haben, erst mal ein grosses Dankeschön auf diesem Wege.

 

Resultat : Bin bald stolzer Besitzer eines Audi A2 1.4 TDI von März 2003. Habe mit dem Händler den grossen Service bei 90 Tsd sowie neue Bremsen und einen neue Wasserpumpe aushandeln können.

 

Gleichzeitig habe ich Ihn gebeten, mir einen Kostenvoranschlag für eine Geschwindigkeitsregelanlage zu machen. Frage hierzu : Wieviel sollte das eurer Meinung nach maximal kosten? Aus vorangegangenen Threats erkenne ich, dass der Blinkerhebel ausgetauscht und am Steuermodul angeschlossen bzw. freigeschaltet werden muss und das war's dann. Kein zu umständlicher Aufwand, wenn ich das recht verstehe. Oder irre ich da ?

 

Danke für die Antworten im voraus,

Imhotep68

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe für meinen Benziner 210,- Festpreis beim Freundlichen bezahlt, wobei der die Aussage getätigt hat, dass es beim Diesel einfacher wäre und damit schneller geht. (bei meinem musste anscheinend der Fahrersitz ausgebaut werden, weil sich das zugehörige Steuergerät darunter befindet).

Grüße von Andree

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mich einfach an den netten Herrn von Umfeldbeleuchtung.de wenden. Dieser macht den Einbau blitzschnell und sehr preiswert für ca. 135€. Hier im Forum werden ab und zu (bald im Schwabenländle) Umbauaktionen gemacht. Dazu kommt der Mann von Umfeldbeleuchtung.de und baut die GRA in mehere Fahrzeuge ein. Siehe dazu die anderen GRA Threads hier im Forum......

 

Mütze - der Dir viel Spass mit dem neuen A2 wünscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andree !

Zum Einbau der GRA muß man nicht den Sitz ausbauen. Das Steuergerät sitzt im Fußraum der Fahrerseite, da wo deine Pedalen sind. Sitz zurückschieben, den Teppich hochklappen bzw. entfernen, und schon sieht man die Klappe- die mit zwei oder drei Schrauben befestigt ist. Darunter ist das Steuergerät. Falls Du eine Position mit Sitz ein-ausbau auf der Rechnung hattest, hat der Freundliche wohl nach Posten gesucht um die Rechnung in die Höhe zu treiben, oder hatte keine Ahnung wie es geht. ?(:D Habe meine GRA in meinen FSI selber mit Freunden eingebaut (drei Umbauten gleichzeitig), zwei Benziner und ein Diesel. Keiner mußte seinen Sitz ausbauen.

Grüße von

Jürgen ;)

 

 

FSI Fahrer am aufrüßten - fast nur Nützliches :D?(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jürgen,

danke für die Erklärung, wo das Steuergerät sitzt. Da habe ich den Freundlichen wohl falsch verstanden.

Auf der Rechnung ist keine derartige Position zu finden, da ich vorher einen Festpreis vereinbart hatte.

Grüße von Andree

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An alle, die mir geantwortet haben ein herzliches Dankeschön...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich habe mir am Wochenende von Herrn Flütter (www.umfeldbeleuchtung.de) eine GRA einbauen lassen und sehr damit zufrieden. Der gute Mann ist jeden Cent wert - ich bin froh, dass ich die Finger von dem zuvor überlegten Selbsteinbau gelassen habe.

 

Gruss, andre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

Die Audi-Garage hat mir eine Kostenvoranschlag von 420,- € für eine GRA für den A2 1,4 TDI 2003 gemacht. Ist das nicht etwas zuviel ?

 

Was meint ihr ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Boah, das ist ja schon unverschämt...

 

Wie bereits von den anderen gesagt: überleg Dir, den Umbau von Hr. Flütter machen zu lassen: 125 EUR. Da lohnt sich auch die Fahrt nach Beckum. Ich fahr am Sa 180km nach Stuttgart und lasse mir die GRA dort beim Treffen von ihm einbauen.

 

Andere Idee: von Ihm nur die Teile kaufen und bei Dir in der Nähe in einer freien Werkstatt einbauen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0