Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
amnesius

Knarzende Schaltseile

Recommended Posts

Hallo, das Problem mit den knarzenden Schaltseilen wurde hier schon beschrieben.

 

--A2 8Z0044 AMF, Knarzen bei Lastwechsel

 

Knarzen oder schnelle Klappergeräusche der Schaltseile bei Lastwechsel oder beim Befahren von Fahrbahnunebenheiten.

Ursache:

Bedingt durch Relativbewegungen der Antriebsaggregate zur Karosserie bei Lastwechsel oder Befahren von Fahrbahnunebenheiten, bewegen sich auch die Schaltzüge relativ zur Durchführung in der Spritzwand. Bei dieser Durchführung kommt es bei der Gummitülle und am Kantenschutz der Rahmenstirnwand zu einer hörbaren Trockenreibung.

Lösung:

Der Ausbau des Schalt- und Wählseiles ist nicht notwendig.

(....)

 

Ich war schon mal bei einer Vertragswerkstatt deswegen, das knarzen war dann auch weg. Im Winter ist das knarzen auch nie aufgetreten, aber jetzt ist es stärker denn je.

 

In der Werkstatt meinte der Meister, wenn das knarzen wiederkommt, muss das komplette Schaltseil erneuert werden! 300 EUR wollten die dafür aufrufen!

 

Frage 1)

Gibts ne Lösung die das nervende Problem entgültig beseitigt?

 

Frage 2)

Machts was aus wenn ich das Problem vorerst mal ignoriere?

 

Dank und Gruss

 

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt für mich nach ein wenig Fett drauf und gut. Denke nicht das was passieren kann wenn du so weiter fährst. Im schlimmsten Fall reißt eben ein Schaltseil, womit du genau so weit wärst als wenn du es gleich erneuern ließest.

 

Von welcher Ecke des Sees kommst eigentlich? Ich bin viel In RV und FN unterwegs. Veranstalten auch ab und an mal nen A2-Stammtisch in Ulm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das nur beim Schalten vorwärts/rückwärts oder links/rechts?

 

Evtl. kannst Du mal die Pendelstütze abschrauben und den Motorblock vor und zurückbewegen. Dann müsstest Du es auch hören, wenns an der Durchführung liegt.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@A2TDI

 

Es knarzt eigentlich nur wenn ich anfahre. Beim schalten im Stand oder ausgekuppelt eigentlich weniger. Im Stau, wenn ich im Standgas vor mich hinrolle knarzt es die ganze Zeit. Ab ca. 30 Km/h is dann Ruhe.

 

Die Diagonose SCHALTSEILE stammt von der Audiwerkstatt. Nach dem fetten der Schaltseile war das Geräusch auch für ein paar Monate weg. Im Winter ist es noch nie aufgetreten.

 

@Nachtaktiver

 

Ich komme aus Konstanz. Ulm is scho recht weit weg, aber vielleicht kann ich es ja mal einrichten...

 

Grüße

 

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Thread ist zwar uralt, aber für Leute die über die Suche auf das Thema kommen dennoch interessant:

 

Bei mir lagen die Schaltseile direkt hinter der Fußraumverkleidung der Beifahrerseite (also außermittig). Sie schabten deshalb stark an der rechten Seite der Spritzwanddurchfürhung. Durch die Reibung an der Blechkante wurde die Ummantelung der Seile schon etwas beschädigt und es gab ständig diese Knarzgeräusche.

 

Abhilfe:

Die beiden Seile einfach leicht "verlegen". Sie können etwas mehr in die Mitte, nach innen gedrückt werden. Das hält auf Grund des vielen Schaumstoffs in diesem Bereich auch relativ gut.

Dadurch haben die Schaltseile keinen bzw. fast keinen Kontakt mehr zur Spritzwand. Das Schaben und Knarzen sollte dadurch auch erledigt sein.

 

 

 

Liegen die Schaltseile bei euch auch direkt hinter der Verkleidung, so dass sie extrem an der Spritzwand reiben?

bearbeitet von daEDE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen