Jump to content

Migo123

User
  • Posts

    192
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Migo123

  1. Ich werde da Rostumwandler drauf machen und dann lackieren. Da Gußeisen doch sehr porös ist, sollte der Lack auf dieser Oberfläche gut haften . Rost war jedenfalls nicht das Problem bei den alten Querlenker, dafür sitzt das Teil einfach zu stramm im Gummilager. Wenn ich fertig bin gibt es Fotos vom überarbeiteten Querlenker.
  2. Erst mal vielen Dank für die ganzen Hinweise. Ich war natürlich gleich nach dem Aufstehen bei meinem armen Silberfisch und habe mal die Querlenker verglichen. Und tatsächlich ist der neue Querlenker in der Aufnahme des Sechskants (6-kt ,-) dicker. Ich denke, mal man kann es auf den Fotos auch mit bloßen Auge sehen. Es werden so um die circa 1-2 mm Unterschied sein. Danke Superduke, das war ein entscheidender Hinweis. Am einfachsten konnte ich das feststellen, als ich einen ganz dünnen Draht um den neuen Querlenker gelegt hatte. Der Umfang (1,5mmx3,1415=4,8mm) war dann um einiges größer und die Drahtschlinge ging natürlich spielend um die Aufnahme des alten Querlenkers. Das bedeutet, eine Feile/Flex muß ran und dann lackieren und gut ist. Man sieht auf den Fotos, dass der alte dünne 6-kt-Dorn richtig spitz zuläuft, das erleichtert natürlich auch die Montage. Das werde ich auch am neuen Querlenker "nachmodelieren". Denn Spanngurt habe ich auch bestellt, so sollte es gehen. Dank an 321! Wenn Ihr wollt berichte ich weiter. Ich mach noch Zahnriemen und Kettenspanner sind ja auch immer spannende Themen...
  3. Silikonfett ist reichlich dran. Spanngurt? Müssen die ne spezielle Last aushalten? Meinst du sowas hier:
  4. Kurzer Zwischenstand meiner 250er Tsd. Großinspektion. Ich habe auf der Fahrerseite das alte Querlenkerlager raus und wieder reinbekommen. Mein billiges Chinawerkzeug hat es dabei zerrissen. Das Lager auf der Beifahrerseite werde ich definitiv vorher aufbohren und versuchen den Metalrahmen etwas zu schwächen. Das hat letztendlich auf auf der Fahrerseite geholfen. Jetzt habe ich ein neues Problem. Nun bekomme ich den neuen Querlenker nicht mehr in das neue Lager reingedrückt. Es gibt einfach keinen guten Hebelpunkt an der Karosserie, um den Querlenker in seine Position zu bringen. Bin echt etwas verzweifelt, weil ich jetzt nicht weiß wie es weitergehen soll. Bin mit meinem Latein am Ende. Hat jemand einen Tipp für mich? Freue mich über jeden Gedanken. Ich bin schon so weit, dass ich den Zapfen des neuen Querlenker etwas anschleifen will, dass scheint mir einfach alles sehr eng zu sein und das Gummi vom neuen Lager ist wirklich sehr zäh. (Ne, mach ich nicht, muß ja so fest sitzen.) Anbei ein paar Fotos, vom Zustand des alten Guss-Querlenkers...
  5. DankeA2-2007, das mit den Grad einzeichnen habe ich jetzt kapiert und das mit der Lage zeigt das Polo Video bei YouTube sehr gut . Du hast wahrscheinlich auch die vordere Querlenkerschraube erst festgezogen, nachdem du die Leergewichtslage wieder hergestellt hattest, gell? Hatte ich bis jetzt noch nie was von gehört. Ich finde dieses Forum einfach geil, hier wird einen echt immer geholfen!
  6. Was mich interessierten würde, ist zu erfahren ob die hinteren Silentlager um 5-7 Grad versetzt eingebaut werden müssen. Ich habe einige Anleitungen für den Polo oN bei YT gesehen, dort wird es empfohlen, aber dort wird ein etwas anders Lager verbaut. Da diese Lager eine Nute haben, welches in das Spezialwerkzeug passen, geht es dort recht leicht zu montieren. Wie sieht es beim A2 aus? Irgendwie kapiere ich nicht wie ich das machen soll, hat jemand vielleicht ein Foto, wo man sieht wie man die Sache anzeichnen muss?
  7. Bin gerade dabei die Teile für einen Zahnriementausch zusammenzustellen. Hat jemand zufällig die Teilenummer für die drei Schrauben an der Wasserpumpe für einen 1.4 TDI Diese aus 2002? Moderator: Beitrag in passenderen Thread verschoben.
  8. Ich hänge mich mal an diesen Faden. Ich suche den richtigen Gummilager für mein Hinterachslager am Audi A2 TTi, Bj 2004. Ist dieser Artikel richtig: SuperPro SPF2481K Hinterachslager Wo bekommt man diese SuperPro Teile günstig? Bei mir quietscht es hinten so erbärmlich, das ich jetzt endlich mal was machen will. Freue mich auf eure Antworten.
  9. Wenn ich eine Bitte äußern darf. Kannst Du bitte ein paar Fotos, oder sogar eine Anleitung für den Aus- und Einbau erstellen? Ich glaube wir eingefleischten A2 Fans werden in den nächsten Jahren alle die gleichen Symptome an der Hinterachse haben. Vorne sind die Lager ja schon mal öfter getauscht worden, aber hinten? Nur so ein Wunsch, ist ja auch bald Weihnachten... ;-)
  10. Wir hatten an unserem Shopper auch so eine Leckage. Also Motorreinigung und lange Probefahrt. Fehler wie bei Dir, die Deckeldichtung war porös. Also neue Dichtung und Probefahrt. Es kam noch einige Tage einige Tropfen Öl runter und auf einmal war gut. Mein Tipp, warte noch ein paar Tage/Probefahrten und dann schau noch mal ob es eine weitere Unrichtigkeit gibt. Bei uns war einfach noch viel Öl, welches sich in kleinsten Fugen versteckt hatte, noch nicht unten angekommen. Im übrigen habe ich entgegen meiner sonstigen Vorgehensweise, diese Arbeit in einer freien Werkstatt machen lassen. Es ist einfach unmöglich ohne Hebebühne so einen Fehler selber zu finden. Im übrigen gilt für den Audi A2: "Wegen einem Eisbein schlachtet man doch nicht ein ganzes Schwein" Falls Du verstehst was ich meine ;-)
  11. Ich glaube mit einer neuen Zylinderdeckeldichtung ist das Problem gelöst. Auf der technischen Zeichnung ist dieses Loch jedenfalls nicht zu sehen. Deshalb glaube ich, dass entweder die Dichtung neu muß, oder im schlimmsten Fall hat dieser Deckel eine "Vorgeschichte" vom Vorbesitzer. Also falsch verbautes Teil vom Polo, oder wo auch immer diese Motoren im VW Konzern verbaut worden sind, welcher nicht ganz genau passt. Teilenummer für den Deckel: 045103469G
  12. Ich möchte mich hier noch mal dranhängen. Bei unserem Shopper haben die Damen des Hauses festgestellt, dass der beifahrerseitige elektrische Fensterheber vorn nicht mehr geht. Von Gestern auf Heute, nix geht mehr, egal welchen Schalter wir nutzen. Folgendes habe ich probiert. Entsprechende Sicherungen gezogen, Batterie abgeklemmt ergab keine Heilung. Schade. Mit der Zentralverriegelung kann nur die Fahrerseite geöffnet und geschlossen werden. Auf der rechten Seite hört man ein leises Klicken hinter der Türpappe, so dass ich einen Kabelbruch fast schon ausschließen kann. Was soll ich als nächstes probieren? Türpappe runter, Steuergerät ausbauen? Kann man das Steuergerät reparieren, oder soll ich bei eBay ein gebrauchtes kaufen? Bin für jeden Tipp dankbar.
  13. @Superduke Das ist auch mein Favorit bei der Fehlersuche. ABS Block nicht mit VCDS entlüftet. Eine Blockierung kann ganz schnell passieren, wenn man mit zu viel Druck entlüftet. Was dafür spricht, dass das ABS Symbol sporadisch im Armaturenbrett erscheint.
  14. Na klar die Bremszangen können es immer sein. Aber dann hat man meistens kein Problem mit dem ABS-Warnzeichen im Armaturenbrett. Ein wenig mehr Infos würden helfen, vielleicht auch mal ein Foto von den Bremsen? Wann wurde das letzte Mal entlüftet und Scheiben sowie Belege gewechselt? Wurde ggf. mal ein Radlager gewechselt, dann geht auch schnell mal der ABS-Sensor kaputt?
  15. So etwas ähnliches hatte ich auch mal. Damals hatte ich neben Scheiben und Klötze auch die zwei vorderen Bremssättel erneuert. Was ich damals nicht wußte, man sollte diese mit Bremsflüssigkeit vorfüllen. So hatte ich Luft im ABS Block und dann bremst die Anlage zwar noch, aber mit den von Dir erwähnten Fehlern. Damals hatte ich noch kein VCDS Kabel und Programm und mußte in der Werkstatt eine Grundeinstellung durchführen lassen. Außerdem darf der Druck bei Entlüften nicht mehr als 1Bar übersteigen, da sonst der ABS Block eventuell einzelne Blöcke/Kanäle verschließt. Es könnte also noch Luft in der Leitung sein...
  16. @Lupo_3L Gibt es denn Alternativen, oder ist die Qualität bei chinesischen Anbieter minderwertig? Auf der anderen Seite, will man ja auch nicht Hunderte Euro ausgeben, für ein Werkzeug was man alle 10 Jahre mal braucht. Gilt jetzt jedenfalls für mich als Hobbyschrauber. @lisaratte Danke für die Suchbegriffe, ich werde das Thema mal im Netz recherchieren.
  17. @lisaratte Kurze Frage, wie heißt dieses Werkzeug, oder noch besser, wo kann man sowas beziehen? Muß ich unbedingt haben ;-) Kann mich noch gut erinnern, dass ich letztes Mal fast an der Antriebswelle gescheitert bin.
  18. Genau die habe ich auch bei Amazon gefunden, sind aber ausverkauft und werden wohl auch nicht mehr vom Hersteller vertrieben. Deshalb habe ich ein anderes Set bei Amazon gesucht und gefunden. In der Liste von passenden Autos wird allerdings der Audi A2 aber nicht erwähnt. Auch bei der Vinstar Version V-150011 wird der Audi A2 nicht erwähnt, sonder ganz viele Citroen C4 Modelle. Jetzt meine Frage, könnte ich dieses Set kaufen, da es die selben Autos von Citroen unterstützt wie das Modell von Vinstar: https://www.amazon.de/gp/product/B076P7W74X/ref=ask_ql_qh_dp_hza Hat jemand die Maße, des Nebelscheinwerfers um vielleicht so rauszubekommen, was da genau für ein Scheinwerfer rein muß?
  19. Okay, aber verstehe. Kannst Du mir ggf. den Hersteller nennen, so dass ich im Netz einen anderen Verkäufer finden kann?
  20. @Titus II Kannst Du vielleicht den Amazon Link veröffentlichen. Das sind genau die TFL/NSW, welche ich immer für meinen Silberfisch gesucht habe!
  21. Ach jetzt habe ich glatt überlesen, dass Du ein VCDS Kabel brauchst. Nun gut, es gibt eine Menge Anbieter im Netz. Ich habe einen ganz alten Windows 7 Rechner bei eBay ersteigert, eine SSD Festplatte eingebaut und mir dann folgendes Kabel und Software besorgt: https://de.aliexpress.com/item/4000997995369.html?spm=a2g0o.productlist.0.0.64525638hNdor3&algo_pvid=0d10a5cf-4e4b-408d-b808-9e9f8d5e3fe3&algo_expid=0d10a5cf-4e4b-408d-b808-9e9f8d5e3fe3-3&btsid=0be3743b15929935143554944ecdad&ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_,searchweb201603_ Funktioniert tadellos!
  22. Hola Pate! Ich möchte mal so antworten. Es gibt gute Internet- Quellen, wie man Ersatzteilnummern recherchieren kann und mindestens zwei gute Quellen, um angemessene Preise zu erhalten. Hier kann man die Ersatzteilnummer raussuchen: https://audi.7zap.com/de/rdw/ Und wenn man die Nummern hat, dann kann man hier einen offiziellen Preis bei Audi erfahren: https://www.online-teile.com/audi-ersatzteile/index.php?language=de Hier kann man gegenprüfen, ob die Preise angemessen sind: https://www.daparto.de Ich persönlich nehme immer bekannte Erstausstatter-Marken, wie SACHS, HELLA, Lemförder, TRW, Bosch usw. Wenn Du Mitglied im Audi A2 Club bist, bekommst Du auch einen Audi-Händler genannt, welcher einen gewissen Rabatt gewährt. Für alle Baugruppen unterschiedliche Rabatte, mal lohnt es sich, mal nicht. Bei Teilen die Audi A2 spezifisch sind, wie zum Beispiel Karosserieteile, lohnt sich es fast immer, nur der Schrottplatz ist billiger. Viele Teile sind ja auch baugleich mit Polo, Golf und einigen Modellen bei Skoda und Seat. Es lohnt fast immer, im Netz zu suchen. Wichtig, es müssen Markenprodukte sein und der Händler muß Reputation haben. Sonst droht, was die Autodoktoren schon immer sagen: "Wer zwei Mal kauft, kauft öfters!"
  23. Geil, da kann man ja fast ein Online Spiel drauß machen! Danke, das Bild sagt alles. Gut gemacht...
  24. Ich beseitige gerade den Wartungsstau unseres neuen Audi A2 1.4 TDI aus dem Baujahr 2000 und plötzlich liegt dieses Teil unter "SHOPPER". Kann mir jemand sagen wo das her ist? Scheint irgendwie ein Teil zu sein, wo Wasser ablaufen soll. Ich bin scheinbar vom ganzen unter dem Wagen liegen etwas betriebsblind geworden. Bin für jeden Tipp dankbar uns sage schon jetzt "Danke!".
  25. Alle Unterdruckschläuche tauschen! Man kann niemals sehen, welcher Schlauch defekt ist, außer und das ist fast nie der Fall, ein Schlauch ist durchtrennt. Bei Schäden am Turbo hat man doch eher dramatische Auswirkungen: - sehr hoher Ölverbrauch - schwarzer Qualm - mechanische Geräusche
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.