Jump to content

Migo123

User
  • Posts

    192
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Migo123

  1. Aus meiner Erfahrung. Unterdruckschläuche untersuchen und gegen Silikonschläuche tauschen. Vor allem die beiden Schläuche (grün und schwarz) auf der Beifahrerseite , welche unten die Unterdruckdosen für Turbo und Abgasrückführung ansteuern, werden gern porös und/oder mit Ölschmodder geflutet. Das schlimme ist, dass man das nicht gleich sieht, ob es irgendwo eine Unrichtigkeit gibt. Deshalb perspektivisch alle Schläuche austauschen. Silikon-Schläuche gibt es in der Bucht für kleines Geld als Meterware. Sind glaube ich 8 Stück die erneuert werden sollten. (siehe Fotos)
  2. Meiner heißt "Silberfisch"! Einfach weil er Silber ist und die Form von diesen Badezimmertierchen hat. Bei Wikipedia steht noch folgendes: "Der Silberfisch (Lepisma saccharina) ist ein flinkes, lichtscheues und flügelloses Insekt, das seinen Namen durch seinen silbergrauen, stromlinienförmigen Körper bekam." Passt doch irgendwie...
  3. Stimmt auch wieder! Kann auch sein, dass ich meinen da bestellt habe und der Deckel dann doch aus China gekommen ist. Hier mal ein Link: https://www.amazon.de/febi-bilstein-27288-abschließbar-Tankverschluss/dp/B006DHPZ3Q/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=Tankdeckel+audi+A2&qid=1573754898&sr=8-2
  4. Mal bei AliExpress schauen, da gibt es Einen, dem originalen Tankdeckel in nichts nachstehenden, für 6,- Euro inklusive Versand und Band.
  5. Ein guter Tipp! Jetzt fehlt noch eine Quellenangabe, wo man das Kabel bestellen kann. Wenn das hier im Forum nicht erlaubt ist, dann ggf. ein Suchbegriff, der eine gewisse Auswahl an Anbietern ermöglicht. Noch mal Danke für dieses Update!
  6. Hallo zusammen! Jetzt ist es mir auch passiert. Der Himmel fällt mir langsam auf den Kopf! Eigentlich kein Wunder, denn die A2 kommen langsam in ein Alter, wo sich Materialien scheinbar einfach auflösen sollen. Nicht nur, dass der Softlack an fast allen Stellen angegriffen ist, nein jetzt hat es auch den Himmel erwischt. Okay, bei mir sind auch erschwerte Bedingungen vorhanden. Das Auto steht in Spanien und hier sind ungleich höhere Temperaturen als in Deutschland. Doch was soll ich jetzt machen? Ganz beherzt mit einem Sprühkleber selber Hand anlegen, oder doch lieber einen Autosattler beauftragen? Welcher Sprühkleber ist denn am geeignetsten, kann mir da jemand helfen? Ausbauanleitung gibt es ja hier im Forum. Anbei ein paar Fotos. Schon jetzt danke für ein paar Tips & Tricks.
  7. Nach meiner Erfahrung, haben deine Reparaturen nichts mit der GRA zu tun. Möglich ist zwar alles, aber normalerweise kommt man bei den Montagearbeiten am Motorblock nicht an wesentliche Teile der GRA dran. Deshalb mal meine Liste von möglichen Fehlerquellen: 1.) Bremslichtschalter locker, halblebig und/oder defekt Sitzt über dem Bremspedal, Anleitung hier im Forum 2.) Multistecker der GRA locker/verrostet. findet man in dem kleinen "Geheimfach" auf der Fahrerseite 3.) Sicherung der GRA defekt bzw. oxidiert 4.) Kabel der ABS Sensoren an der Vorderachse prüfen 5.) Über VCDS Diagnosetool schauen, ob die GRA aktiviert ist. Ist zwar wenig wahrscheinlich, denn es ist nur ein kleines Häckchen was gesetzt werden muß, man weiß ja nie was Monteure so machen.
  8. Mal eine andere Frage zum Thema. Gibt es bei den TDI Motoren auch einen Ölabscheider, der so verdreckt aussehen könnte wie bei den Benzinern?
  9. Antwort von Audi: Zahnrad 045105209 leider nicht mehr lieferbar. Zahnrad 045103333 17,05€ 10% 15,34 Mit freundlichen Grüßen
  10. Hier die Antwort von Billstein Support: Vielen Dank für Ihre Nachricht und das Interesse an unseren Produkten.Die genannten Zahnräder sind Teil des Reparatursatzes 32266. Soweit ich das nachvollziehen kann, gibt es seit mindestens 2010 keinen Einzelverkauf dieser Teile.Aktuell haben wir eine sehr geringe Anzahl des Rep-Satzes am Lager vorrätig. Sie können diesen über den Teilehandel bestellen. Es tut mir leid, Ihnen keine positivere Info anbieten zu können.Mit freundlichen Grüßen Zendesk Projekt-Koordinator War ja schon bekannt... Ist schon irgendwie so, dass man jetzt merkt, dass der A2 so langsam ein Oldtimer wird.
  11. Leider nicht verfügbar, wenn man den Artikel in den Warenkorb legt. Mist... Ich glaube ich schreibe mal den Kundenservice bei Febi an...
  12. Danke Superduke! Ich sehe schon, überall ist das Zahnrad für die KW ausverkauft. Muß man das unbedingt tauschen? Auf eBay Polen verkauft noch jemand so ein Zahnrad, na ja, für 100,- Euro...
  13. Kann mir jemand die Nummer für das KW Zahnrad geben? Ich habe nämlich schon Spanner und Kette.
  14. Habe mal eine kurze Frage. Ich plane zur Zeit einen Kettenspannertausch für meinen Silberfisch aus dem Jahr 2002, AMF Ich habe schon die meisten Teile zusammen, nur bei den Zahnrädern bin ich glaube ich noch nicht ganz vollzählig. Folgende Zahnräder habe ich schon: 045 103 319 A Kettenrad 045 115 121 Kettenrad Jetzt fehlen glaube ich noch zwei Kettenräder, oder? Kann mir jemand zufällig die Teilenummern geben, oder bestätigen, ob das folgenden Teile passt und ob noch ein Kettenrad fehlt? 045 103 333 Kettenrad für Ausgleichwelle ??? xxx xxx xxx Kettenrad für Kurbelwelle ??? Ich sag jetzt schon mal "Danke"!
  15. Hatte ähnliche Probleme mit identischen Fehlerspeichereintrag. Bei mir waren es die Unterdruckschläuche zum/vom Turbo. Einer der Silikon Schläuche hatte einen Riss. Immer wenn das Material heiß wurde, öffnete sich der Schlitz und es kam zu besagten Fehler. Lösung zum Thema Ladedruckgrenze unterschritten: ALLE Unterdruckschläuche wurden getauscht und seit dem ist dieser Fehler nicht mehr aufgetaucht. Elektrischer Fehler im Stromkreis: Lösung wäre bei mir auch Kabelbaum zu den PDE tauschen. Ich drück dir die Daumen, nicht aufgeben, der A2 ist ein gutmütiges Arbeitstierchen...
  16. Sorry, dass ich diesen Post hier einstelle, aber ich habe nur eine kleine Frage zum Thema Zahnriemenwechsel für einen Audi A2, Bj. 2002, AMF, mit der Fahrgestellnummer: 8Z12N035699. Und zwar suche ich ein Zahnriemen-Kit mit Wasserpumpe, welches zu meinen oben genannten Silberfisch passt. Ich bin auf folgende Nummer von Gates gestoßen: KP55569XS-3, oder von Conti: CT1028WP3 Kann mir jemand sagen, ob das die richtigen Ersatzteile für meinen A2 sind? Hat vielleicht jemand eine günstige Quelle für diese Teile? Was darf so ein Kit kosten? Danke & Gruß aus Spanien!
  17. Und woher bekomme ich die Potis? Kann ich die von Aliexpress benutzen?
  18. Ich habe heute bei meiner Inspektion standardmäßig das Steuergerät ausgelesen und folgende Fehlercodes erhalten: 00710 - Stellmotor für Defrostklappe (V107) 41-10 - Blockiert oder Spannungslos - Sporadisch 01272 - Stellmotor für Zentralklappe (V70) 41-10 - Blockiert oder Spannungslos - Sporadisch 00601 - Potentiometer-Stellmotor für Zentralklappe (G112) 30-10 - Unterbrechung / Kurzschluß nach Plus - Sporadisch Da ich hier in Spanien eigentlich immer die gleiche Einstellung bei meiner Klimaanlage habe, ist mir noch nie aufgefallen, ob die Stellmotoren überhaupt noch funktionieren. Subjektiv würde ich sagen, da gibt es keine Störung. Bekanntlich wird aber nix besser im Alter und deshalb wollte ich mich schon mal mit Ersatzteilen bevorraten. Kann ich mir die Teile bei Aliexpress bestellen und würden die Potis/Motoren auch für meinen Audi A2 aus dem Baujahr 2001 passen? Ich denke den Ausbau und das Umrüsten würde ich nach den ganzen Tipps und Tricks hier im Forum hinbekommen. Ich bin nur unsicher, woher ich die Ersatzteile bekommen soll, außer natürlich die Originalen aus dem Glaspalast. Bin für jeden Tipp dankbar...
  19. Ich würde zuerst die dünnen Unterdruckschläuche, welche vom/zum Turbolader und der Abgasrückführung gehen, überprüfen. Diese sind bei hohen Kilometerleistung und dem Alter des Fahrzeugs zumeist brüchig und spröde und sollten genau unter die Lupe genommen werden. Kleinste Undichtigkeiten können aus meiner Erfahrung dramatische Folgen bei der Leistungsfähigkeit des Motors haben. Bei mir kam es auch immer wieder zu sporadischen Leistungsabfall. Erst der Tausch alle Schläuche mit neuen 6mm Silikonschläuchen brachte Abhilfe. Gibt es für kleines Geld bei eBay.
  20. Na ja, was heißt "schwierig"? Man benötigt schon einiges an Werkzeug. Vor allem einen guten Federspanner. Es muß ja das ganze Federbein raus. Wenn man das raus hat, sieht man schon, dass auch noch einige Gummiteile und vor allem das obere Rillenkugellager getauscht werden sollten. Bei mir war nach 140.000 km wirklich alles verschlissen, so dass ich alle Teile und auch alle Schrauben getauscht habe. Wenn man alle Ersatzteile hat und Glück hat, dass keine Schraube verrostet ist, schafft man beide Seiten gut innerhalb von 6 Stunden. In einer Werkstatt mit Hebebühne und professionellen Federspanner geht es natürlich viel schneller. Ich würde Spindan Federn empfehlen und zwar mit neuen Billstein Dämpfern und dann gleich auf beiden Seiten alles tauschen. Anleitung und eine Ersatzteilliste findet man hier im Forum.
  21. Meiner Erfahrung nach muss der Anlasser entweder ersetzt werden, oder einmal zerlegen, reinigen und neu fetten und wieder einbauen. Es gibt dazu eine Anleitung hier im Forum. Zumeist ist das in dem Anlasser verwendete Fett so hart geworden, dass einige Teile nicht mehr richtig funktionieren. Wenn man den Anlasser zerlegt sieht man sofort was ich meine.
  22. Mein Tipp, nach eigener Erfahrung, bitte alle Audi Glastempel meiden. Man glaubt gar nicht, wie sehr Audi den kleinen A2 hasst. Such Dir eine kleine Werkstatt, die noch weiß wie man ein so solides Auto wieder in Schwung bringt, es lohnt sich!
  23. Ich hatte das Problem auch, aber nachdem ich die gesamte Bremsanlage überholt hatte. Also alle alten Schläuche gegen Stahlflex ausgetauscht, neue Scheiben/Trommeln und alle Bremszylinder. neu Habe wie immer entlüftet und das System hat auch gut gebremst, nur eben mit sehr langen Pedalweg und einen nicht immer gleichen Druckpunkt. Kurz zum Audi Händler hier im Dorf gefahren und siehe da, es war Luft im ABS-Block. Der Meister hat im VCDS ein Programm aktiviert und schwuppdiwupp war alles so wie immer. Also mein Tipp, es ist Luft im System und wenn die erst mal im ABS-Block angekommen ist, dann geht das nur mit speziellen Entlüftungsprogramm über VCDS.
  24. Vielen Dank für die Infos. Tatsächlich finde ich unter den oben angegebenen Teilenummern auch Schläuche. Werde versuchen diese zu bestellen. Nur der Preis ist mal wieder typisch Audi, 35,- Euro je Schlauch? Ne, jetzt mal wirklich... Vielleicht kommt dann doch ein ganz normaler Benzinschlauch zum Einsatz. Nur diese verdammten Klick-Verbinder welche die Filtereinheit an die Dieselleitung aus Kunststoff verbindet, müßten dann auch umgerüstet werden. Nun gut, ist ja kein Projekt für Morgen, eher für Übermorgen. Jetzt habe ich ja erst mal wieder für 60.000 km Ruhe und dann hat mein Silberfisch auch schon 270.000 km auf der Uhr. Wie auch immer, sollte ich dazu neue Infos haben, kommen wieder Fotos und ein kurzer Bericht in dieses Forum.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.