Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
maoc

diverse Probleme mit A2

Recommended Posts

Hallo,

 

da mein A2 zur Zeit mehrere Probleme gleichzeitig macht, weiß ich nicht, auf welchen Beitrag ich antworten soll, deshalb erstelle ich nun ein neues Thema (bitte nicht steinigen :))

 

Angefangen hat es Anfang Oktober damit, dass bei Stop-and-Go im Feierabendverkehr sowohl die Motorelektronik- als auch die EPC-Lampe leuchteten. Bin sofort zur nächsten Audi-Werkstatt gefahren, nix gefunden. War dann eine Woche später bei ATU, Fehlerspeicher ausgelesen, nix gefunden. Die Motorelektroniklampe brennt mal, mal nicht, die EPC-Lampe geht ab und zu mal an, vor allem, wenn ich langsam fahre, z. B. Ein- und Ausparken, Stau etc. War heute wieder bei Audi zum Auslesen, wie immer kein Fehler in Sicht.

 

Was mich am meisten beunruhigt, ist die Tatsache, dass seit kurzem ab und zu während der Fahrt der Motor ausgeht :eek:. Gestern stand ich im dicken Verkehr im Kreisverkehr und habe den Motor nicht wieder zum Laufen gebracht. Erst beim dritten Versuch ging's dann. Was ist, wenn mir das auf der Autobahn passiert :confused: ?

 

Vor kurzem hatte ich wohl einen Marder oder ähnliches zu Besuch, die Styroporplatte unter der Motorhaube ist fast völlig verschwunden. Weiß jemand, welche Funktion die hat? Muss die unbedingt erneuert werden? Der gute Audi-Mitarbeiter konnte mir weder sagen, was mit dem Styropor ist, noch warum der Motor einfach so ausgeht.

 

Ich bin ratlos, weiß nicht, was ich jetzt noch tun soll. Kann mir jemand helfen?

 

Grüße,

maoc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

EXAKT das habe ich auch, seit dem ich den Audi mein eigen nenne. Vorallem beim Ein- und Ausparken fangen die Lampem an zu leuchten. Kann das jemand erklären!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wechselt mal den Bremslichtschalter! Bei dem Preis ein Versuch wert, zumal ich das Problem beim FSi schon hatte und in den letzten 3-4 Wochen auch schon 2x bei meinem Benziner.

 

Kostet ca. 8-9 EUR. Teilenummer lautet 1J0 945 511 A

 

Kann man selbst wechseln. Wenn man in den Fahrerfußraum beim Bremspedal schaut, dann ist da ein Schalter der beim betätigen der Bremse schaltet. Um ihn auszusbauen einfach um 180° drehen, dann löst er sich aus dem Blech. Danach noch den Stecker abziehen, neuen drauf und testen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Drehzahlgeber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt nach dem Problem, das wir mal beim Fox hatten.

Mal ging das Handbremslicht an, kurze Zeit später die ABS-Leuchte. Dann ging er mal beim Rangieren aus und ließ sich für ein paar Minuten nicht mehr starten sondern das ganze System ratterte nur merkwürdig.

Jedenfalls war wohl die Batterie defekt, was der Freundliche allerdings erst beim Versuch sie zu laden feststellen konnte. Im Fahrzeug ließ sie sich laden, ausgebaut dann nicht mehr.

Seit der kleine eine neue Batterie hat, treten diese Probleme nicht mehr auf.

...das habe ich aber schonmal in einem Beitrag gepostet, glaube ich...:kratz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Batterie habe ich letztes Jahr neu gekauft, findet Euch einfach ab das es zu manchen A2s dazu gehört. Mich stört es nicht mehr. *pffff*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

um noch mal auf meine anderen Fragen zurückzukommen - ist die Styroporplatte unter der Motorhaube wichtig? Warum geht der Motor während der Fahrt aus? Danke im voraus :)

 

Grüße,

maoc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Steht doch schon da. Bremslichtschalter oder Drehzahlgeber wären zwei mögliche Ursachen.

 

Ansonsten: Unter der Haube gibts keine Styroporplatte, nur ein Flies oder so ähnlich was etwas gefüttert ist und geräuschdämpfend wirken soll. Stört nicht, wenn es weg ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen