Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Welchen MP3-Player? Apple oder Sansa-Clip


Durnesss
 Share

Recommended Posts

Ja,

steht ja schon alles im Betreff,

 

suche als MP3-hassender Hifi-Fan was zum Joggen

 

( bevor jetzt ein übereifriger Mod was von

( OT und/oder "dies ist ein A2-Forum, frag doch bei den Hififritzen" erzählt :D

( kann man ja auch über Kopfhörerausgang an Line-IN, irgendwie...)

 

Diese kleinen Teile mit Klammer von Apple sind ja ganz nett,

hab gesehen für 39,-€ mit 1GB oder 49,- mit 2GB

aber kein Display, wenig Speicher und da war doch was mit Itunes oder Kopierschutz.

 

Der Sansa-Clip hat Display, 8 GB und ist unter 50,- zu bekommen

ist aber etwas größer aber mir deutlich sympatischer

als dieser Apple-Kram mit ihrem "wir machen das etwas anders"-Getue.

 

Mach ich was verkehrt mit dem Sansa? Oder ist der Apple deutlich besser?

 

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Wie du schon geschrieben hast: Du bist ein MP3-Hasser.

Da kannst du mit dem Sansa wahrscheinlich nicht viel verkehrt machen.

 

Wenn du natürlich auf perfekte Musikverwaltung, automatische Titelzuordnung, Podcasts, ... stehen würdest, wäre Apple für dich die erste Wahl.

 

Noch eine Frage zurück: Erkennst du denn bei einem guten an den den mp3-player angeschlossenem System einen Unterschied zu Musik von CDs oder Schallplatten?

Klar, mp3s mit schlechter Bitrate klingen auch in meinen Ohren nicht schön, aber von CD konvertierte haben meiner Meinung nach keinen schlechten Klang.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab hier 30GB MP3s

auf einem Party-Rechner

und glaubt mir

Ihr wollt gar nicht wissen

welche Perlen nationaler und internationaler Sangeskunst darunter sind. :o

 

Vieles davon mitm Audiograbber und Lame selbstkonvertiert

vieles aus div. Sammlungen zusammengehortet, nix sharing.

 

Tag Zuordnung ging gut und automatisch, daran scheitert es nicht.

Link to comment
Share on other sites

Beide Spieler haben ihre Vor- und Nachteile.

 

Beim Apple benötigst du eine Software; man kann die MP3s nur umständlich über Umwege wieder vom iPod aufm Rechner laden.

Ebenfalls ist die Lautstärkenregelung und die Menüführung über das Touchrad nicht so jedermanns Geschmack.

Dafür kannst du ihn auch mit passendem Kabel vom Autoadio aus fernbedienen.

 

Von der OLED-Anzeige wie beim Sansa bin ich nicht so begeistert: da diese selber leuchtet, kann man sie bei starkem Gegenlicht schlecht ablesen, außerdem wird sie nach ein paar Sekunden aus Stromspargründen abgeschaltet und man sieht gar nix mehr.

 

Mir persönlich sind die einfachen MP3-Sticks am liebsten:

Ich kann meine Standard-Akkus benutzen, und das Gerät direkt ohne zusätzliches Verbindungskabel an den Rechner stöpseln.

 

Ich würde mir noch ein ordentliches Paar Kopfhörer zulegen, falls du noch keine hast.

Link to comment
Share on other sites

Nee, Danke,

mehr wie einen Fuffi geb ich sicher nicht aus für MP3,

will was kleines zum Joggen, den Clip finde ich toll bei beiden, beim Apfel sicher besser gelöst.

 

Hat den Sansa jemand hier?

 

Für Zuhause kommt MP3 nie nicht in Frage, warum sollte ich CDs Datenreduzieren und dann anhören? Nicht mal falls MP3 fast gleichwertig klingen würde, was sicher auch eine Glaubensfrage ist, lohnt doch der Aufwand.

 

Thomas

 

- der Zuhause mit ASR, Thorens, Revox und Teufel hört, aber nicht per MP3 -

Link to comment
Share on other sites

Also ich finde halt die Möglichkeit, CDs nicht nur Titel für Titel zu hören, sondern zu mischen, sehr verlockend.

Z.B. kann ich von einem Künstler mit 100 Titeln in meiner Datenbank alle zufällig nacheinander abspielen. Nicht nur das eine Album.

Oder ich mache mir einen Mix "Im A2 hören" :)

 

Außerdem hat's für mich den Riesenvorteil, dass ich meine sämtliche Musik bei mir habe und jederzeit hören kann. Und das ist nicht wenig.

Darum mp3.

 

Ist aber wahrscheinlich ne Glaubensfrage.

Link to comment
Share on other sites

Außerdem hat's für mich den Riesenvorteil, dass ich meine sämtliche Musik bei mir habe und jederzeit hören kann. Und das ist nicht wenig.

Darum mp3..

 

Wenn es dir nicht wichtig ist, warum ist das dann ein riesen Vorteil????

 

 

Heiko

Link to comment
Share on other sites

Ich hätt noch nen Walkman daheim:

 

-Resumefunktion

-keine Datenreduktion

-mehrere Playlisten "Kassetten" erstellbar

-die Musikstücke, bzw. Playlisten lassen sich auch mit anderen Walkmanbenutzern tauschen.

-Rauschreduzierung wenns am Vortag wieder später geworden ist.

-Beim Joggen Rhytmusanpassung der Musik durch Gleichlaufschwankungen

Link to comment
Share on other sites

Zum Sport hab ich ne Shuffle (1 Gb) und der paßt schon. Speicher reicht für die Sportanwendung allemal aus, da ich die 130 Songs (Datenrate 256 kBits/s) bei einmal Sportmachen eh nie durchhören kann. ;)

 

Meine Entscheidung zu MP3s haben einen einfachen Hintergrund. Ich pendle zwischen 2 Wohnsitzen und war das ständige schleppen der CD-Stapel satt. So hab ich meine Sammlung immer dabei.

Bei einer Datenrate von 256 kBits/s ist die Hörqualität der eingedampften Musike schon nicht schlecht.

 

Gruß Volker

Edited by bag
Link to comment
Share on other sites

laut den unten stehenden links, gibt der Creative Zen Vision:M das beste Signal-Rausch-Verhältnis. wie die ergonomie von dem teil ist weiß ich nicht, für mich zumindest wäre die abspielqualität ausschlaggebend.

 

Signal-to-noise ratio - Quick guide to MP3 player audio quality - CNET Reviews

MP3.com: Audiophile MP3 players, by the numbers

Link to comment
Share on other sites

Aldäh, komm du mir nach Hamburch, ey. :D

 

Zum Thema:

der Link zu mp3.ccoomm ist ja interesant

MP3.com: Audiophile MP3 players, by the numbers

Die sind ja recht begeistert vom Sansa Clip.

 

Hab mich entschieden, werde Schnapp machen in der Bucht.

 

Danke an alle, mehr Serverplatzverschwendung und Bandbreitenverplemperung

sollte man um das Thema MP3 nicht machen.:D

 

Thomas

Link to comment
Share on other sites

der 1er geht in der Bucht für unter 20,-

der 2er ab und zu für 25,- , da ist Amazon echt gut

der 8er eigentlich nicht unter 50,-

was mich wundert

weil der hier beim Blödmarktkonkurenten für 49,- liegt.

Die Silikonhülle kostet da übrigends 6,99

und geht in der Bucht teilweise für 7,99 plus 3,99 Versand weg.

 

eBay halt :D

 

Thomas

 

- der das Thema etwas zurückstellt weil er einen 22"-Schnapp machen konnte -

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ist von euch damals beim stöbern noch auf diesen Player gestoßen? :

Creative ZEN Stone Plus MP3-Player 4 GB schwarz: Amazon.de: Elektronik

 

... ich hab eben mal wieder danach gesucht, weil ich mir den Sansa oder diesen Creative holen will..... war der vor 1-2 Wochen nicht 10 € günstiger ?

 

... bin mir nichtmehr sicher.... vll. hats ja von euch jemand gesehen und weiß es noch.

 

Merci

 

d3lphin

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 13

      Türschloss hinten, wie hänge ich den Griffmechnismus aus??

    2. 6

      Unusual () drive shaft failure AUA

    3. 6

      Unusual () drive shaft failure AUA

    4. 0

      Biete Wälzlager Federbeinstützlager & Stoßdämpfer Schraube Audi A2

    5. 38

      [1.2 TDI ANY] Gang springt während der Fahrt raus

    6. 14

      Komfortsteuergerät

    7. 6

      Unusual () drive shaft failure AUA

    8. 14

      Komfortsteuergerät

    9. 49

      1.9 TDI Engine Conversion

    10. 49

      1.9 TDI Engine Conversion

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.