Recommended Posts

Hallo wir hatte in unserem A2 lange Zeit nicht den vom Werk eingebauten Radio drin. Nun wollten wir den wieder nutzen. Also Blende ab, Radio rein. Aber nix tut sich. Woran kann das liegen? Kennst dich jemand hier aus damit? Ist das ganz normale Radio mit Cassette Teil. Wie bekomm ich das radio wieder aus dem Schacht raus? Auch das geht nicht mehr. Und ne Bedienungsanleitung für das radio ist beim Umzug wech gekommen.

Muss da n Code eingegeben werden?

Grüße

Richi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach mal Zündung an und schau ob er angeht. Wenn ja: Zündungsplus und Dauerplus wurde beim Einbau des Nachrüstradios vertauscht. Die beiden Pins müssen am Stecker wieder zurückgetauscht werden.

Wenn es das Chorus 2 ist (zwei Drehknöpfe) brauchst du keinen Code, wenn es das chorus 1 ist (1 drehknopf) wirst du zur codeeingabe aufgefordert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um was für ein Werksradio handelt es sich?

-Chorus I (Knopf in der Mitte) oder Chorus II (2 Knöpfe l/r)?

 

Beim IIer muß in der Regel kein Code eingegeben werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

dass sich nix tut, kann nicht sein.

Wenn es ein Original-Audi-Radio ist - und ich gehe deinen Angaben zufolge mal vom RC "chorus" aus - erscheint beim Einschalten dann im Display "SAFE".

Danach läßt sich die Radioanlage nur noch mit der richtigen Code-Nummer, die auf der Radio-Karte steht, in Betrieb nehmen.

Wenn schon deine Bedienungsanleitung weg ist, hast du wenigstens diese Karte noch? Sie sollte eigentlich herausgetrennt sein. Dann könnte man was machen, ansonsten bleibt nur dein Audi-Händler.

Zum Ausbau brauchst du zwei Entriegelungsadapter. ATU macht's glaube ich kostenlos?

Gruß Harald.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also es ist das Chorus Gerät, aber ob 1 oder 2 kann ich jetzt nicht sagen, werds aber noch reinsetzen. Es geht absolut nichts an am Radio. Ich habs nur in den schacht rein und es ist auch eingerastet. Denn ich bekomms nicht mehr raus. Ich dachte es wäre so machbar, oder muss ich hinters Armaturenbrett und die Anschlüsse selber draufstecken? Ich hab geglaubt das wär in dem Schacht so gemacht Radio rein fertig.

Und welche Schlüssel wird zum ausbau benötigt? und wo kommt der rein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Ausbau brauchst du Entriegelungswerkzeug oder wenn du geschickt bist ein Taschenmesser mit kleiner Klinge. Guckst du mal hier: radio einbauen - A2 Forum

 

Wie das richtige Entriegelungswerkzeug ausschaut siehst du hier: audi radio entriegelung - Google Bilder

 

Wenn absolut nix am Radio an geht: Hast du auch alle Stecker am Radio angeschlossen? Es sollten 4 Stecker + Antennenkabel sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
..., oder muss ich hinters Armaturenbrett und die Anschlüsse selber draufstecken? Ich hab geglaubt das wär in dem Schacht so gemacht Radio rein fertig.

Hallo A2-D2,

... hat er eben nicht! Klar dass dann nix mehr geht. Also erstmal Radio raus, alle Stecker dran und dann sieht man weiter...

Gruß Harald.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oder muss ich hinters Armaturenbrett und die Anschlüsse selber draufstecken? Ich hab geglaubt das wär in dem Schacht so gemacht Radio rein fertig.
hi, stumpf ist trumpf :P...

 

Du musst natürlich die Kabel im Radioschacht auch an das Radio anschließen...

(Ich hoffe ich habs nicht falsch verstanden, aber so wie du es schreibst, hast du wohl die Stecker nicht drangesteckt.)

 

Lass es am besten im Fachbetrieb einbauen und weise darauf hin, dass vermutlich Zündplus und Dauerplus umgepinnt werden muss. Die haben auch das entsprechende Werkzeug, um das Radio wieder heraus zu bekommen.

 

Schönen Gruß, Santaclaw

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lach mich tot - aber das ist ja direkt patentwürdig: normierte "Steckradios" - plug and play ...

 

 

das muss ich Stanni mal stecken.....:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lach mich tot - aber das ist ja direkt patentwürdig: normierte "Steckradios" - plug and play ...

 

 

Lach dich lieber nicht tot, das gabs nämlich wirklich. Allerdings eher als Diebstahlschutz: da wurde das Radio am Henkel aus der Verriegelung gezogen und wieder reingesteckt und funktionierte (hab so ein Radio gehabt).

 

Aber Fakt ist und bleibt: ohne Einstecken aller Stecker (vorher Kontrolle ob die Pinnung stimmt) wirst du wohl nie wieder was vom Radio hören. Empfehle ebenfalls einen versierten Laien oder gleich die Fachwerkstatt aufzusuchen.

bearbeitet von dieselzerstoiber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden