Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
konny

Radio Symphony ohne Wechsler?!

Recommended Posts

Hi Leute!

 

Seit ein paar Tagen bin ich nun auch stolzer Besitzer eines A2 1.4 TDI von 06/01.

Mein Freundlicher hat ihn mir mit den Worten: "der hat ein Radio Symphnony mit integriertem Cd-Wechsler" verkauft. Im Kaufvertrag steht allerdings nur "Radio Symphony", also nix von wegen Cd-Wechsler...

 

Nun dachte ich: Ja klar, das Symphony hat immer einen Wechsler, klar, dass das nicht extra aufgeführt ist...

 

Jetzt muss ich aber mal gaaaaanz blond fragen:

 

Kann es sein, dass ich keinen Wechsler habe? Also entweder, ich bin zu blöd, oder das Radio ist eine "ältere Version"?!

 

Ich bin da nicht so ganz auf dem Laufenden, wie ihr merkt :(:]

 

Fakt ist: Es "frisst" nur eine einzige CD und einen Wechsler konnte ich weder im Kofferraum noch im Handschuhfach finden. In der Gebrauchsanweisung stand auch nix von integriertem

Wechsler :rolleyes:

 

Ich hab noch mal nachgefragt, aber der Freundliche hat auch nur kariert geguckt....sehr hilfreich.

 

Am Radio ist eine CD-Taste und noch eine extra CDC Taste, das bedeutet doch, dass das Radio eigentlich einen externen Changer haben müsste, der bei mir dann einfach nicht drin ist, oder wie seht ihr das?

 

Sorry, dass ich hier jetzt mal so blauäugig fragen muss ?( ?( ?(

 

In der Suche konnte ich zu dieser banalen Frage nix finden...

 

Konny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast noch das "Alte" Symphonie. Dieses hatte bloß den normalen CD-Player. Es ist auch bloß ein Dinschacht hoch und nicht wie das Navi+ bzw. "Neue" Symphonie 2 Din Schächte hoch. Wenn er Dir zugesichert hat das dieses Radio einen 6fach CDwechsler hat, soll er es doch bitte nachrüsten. Es steht halt so im Vertrag. (hast Du einen Zeugen dafür) Vielleicht hast Du Glück und er rüstet Dir noch einen Wechsler nach. Fragen kostet ja nichts, aber direkt und mit nachdruck, ansonsten wird er Dich verarschen.;)

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

Also wenn dein Radio so aussieht dann hast du das symphonie

Weiss allerdings nicht ob es schon mal ein symphnie ohne wechsler (der ist in den doppel-DIN Radio integriert) gegenben hat.

 

Normalerweise solltest du noch ne extra Bedienungsanleitung zum Radio haben, wo auch die CODE-Karte drinn ist. Den CODE brauchst du wenn mal die Batterie abgeklemmt wurde oder dein Radio ausgebaut wurde. = komplett stromlos wurde.

 

Mit der LOAD-Taste kannst du einen "Magazin"-Platz auswählen und mit der EJECT-Taste kannst auswählen, aus welchem "Magazin"-Platz die CD ausgeworfen werden soll.

 

Wenn du allerdings kein Radio Symphonie eingebaut hast, würd ich sofort zum Freundlichen düsen und auf einen ordentlichen Rabatt oder evtl. Wandlung bestehen, denn dann wäre es ein klarer Fall von Betrug. (Vielleicht sogar anzeigen) Aber hoffen wir mal das es nicht so ist.

 

Bis dann Tobias P.79

 

 

P.S. Sorry für die schlechte Bildqualität, hab auf Audi.de leider auf die schnelle kein anderes gefunden.

103244880734532679.jpg.1c602b1c7f4de7d53b3ccf0e93035139.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

 

Ne, wie gesagt, im Vertrag steht leider nur: Radio Symphony. Die Pappnase hat den Fehler wohl noch gemerkt. Und das beste: Der Verkäufer ist seit Mitte letzter Woche nicht mehr dort beschäftigt -PENG-

 

Wohl nicht deswegen *grins*, aber eben nicht mehr ansprechbar.

Ein Kollege hat jetzt seine "Sachen" übernommen und ist deswegen auch schon "leicht" genervt. Als er mir den Wagen am Samstag ausgeliefert hat, ist ihm schon die Hutschnur (wegen des besagten Kollegens) geplatzt, da dieser mir versprochen hatte, dass ich den Wagen "selbstverständlich vollgetankt" ausgeliefert bekomme. Dafür hatte ich natürlich auch keinen zeugen, aber der Kollege meinte, das hat der wohl immer so gesagt... Hab ihn dann auch ohne Mucken vollgetankt bekommen.

 

Und als ich dann heute nochmal wegen des radios da war, hat er auch nur die Augen gerollt... (also, nicht wegen mir, sondern wegen des Kollegen...)

Aber wie gesagt, es steht nicht ausdrücklich im Vertrag.

Ich hab dem "jetzigen" Freundlichen dann noch eine mail unter die Nase gehalten, die mir der damalige Verkäufer geschrieben hatte, und da stand das mit dem Wechsler ausdrücklich drin.... Und diese mail hab ich am Abend bekommen, einen Tag, bevor ich den Wagen gekauft habe.

 

Soll ich da wirklich noch mal Druck machen? Ich glaube, dass bringt nichts, schließlich steht von einem Wechsler nichts im Vertrag :evil:

 

Ach menno .)2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Meinung:

Die e-mail ist Gold (Geld) wert - und juristisch ein Zusatz zum Vertrag!!

 

Tip:

Besteht ADAC-Mitgliedschaft, evtl. sogar Schutzbrief?

Wenn ja, örtlich nächstleigenden ADAC anrufen und den örtlich zuständigen ADAC-Vertragsanwalt erfragen.

Dort ist dann die telefonische Erstauskunft kostenlos!!!

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

68_1_b.JPG

Sieht es so aus

oder so:

 

a9_1.JPG

 

oder doch anders?

 

Mütze

 

PS: Ich würde ruhig weiter stressen. Mit der Email sind Deine Chancen doch recht gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hihi, das ist ja süß. Ich stell mir das gerade bildlich vor!

 

Also ihr meint wirklich, ich soll da hartnäckig auf mein "Recht" (hab ich das denn wiklich?) pochen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke Du hast das Recht. Auf den Ersten Blick sieht das "ALTE" Symphonie dem "Neuen" ja verdammt ähnlich! Der Verkäufer hat Dir mehrmals (mündlich sowie einmal schriflich) die Wechslerfunktion bestätigt. Da auf der Rechnung nicht explezit gesagt wird Symphonie I, hast Du recht hohe Chancen auf gelingen. Da ein Symphonie II recht teuer ist, kannst Du dem Händler ja entgegen kommen und Dich mit einem CD Wechsler zufrieden geben. Falls sich Dein Freundlicher auf Stur stellt, drohe mit Kündigung des Kaufvertrages. Erwähne vielleicht noch den Kummerkasten in der Autobild ;).

 

Ich hoffe Du kommst zu Deinem Recht. Bist Du Rechtsschutzversichert?

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne, eine Rechtsschutzversicherung hab ich leider nicht.

 

Ist aber auch zu blöd, dass der alter Verkäufer plötzlich nicht mehr da ist!!!!!!!!!!

 

Ich habe eben nur die besagte mail.... Da hab ich den Verkäufer extra nochmal nach der Ausstattung gefragt, und die hat er mir dann aufgelistet, und zwar so:

 

(Beschreibung des Autos ==> eindeutig, das, das ich gekauft hab!!!)

(...), Radio Symphony (Cassette + 6fach CD-Wechsler), Lederlenkrad, (...)

 

Und am Freitag, als ich den Wagen gekauft hab, hat er mir vor der letzten Probefahrt sogar noch ausführlich das Radio erklärt (leider nicht wirklich vorgeführt, eine CD hatte ich natürlich nicht dabei).

Und allein war ich auch noch....

 

Okay, ich werde da noch mal "nachhaken"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mooooooment: "nur eine mail" ist auf jeden fall nicht richtig. Emails werden akzeptiert als beweis - schliesslich handelt mann auf basis diese information usw. und die sind akzeptiert (z.b von mein AG) als beweise. punkt.

'nen wechsler ist ja eh fuer 350 oder so zu bekommen, da wuerde ich relativ stinkig werden und mit anwalt drohen (kost ja auch net sooo arc viel) und von ihm mindestens "entgegenkommen" erwarten - zum beispiel 200 "kontribution" zum nachruestpreis.

 

ach ja, und wegen diese "nur email" - es war doch 'ne interne email die herr blodget verschickt hat, wo er eine aktie als "piece of shit" bezeichnet hat - diese email hat mein alten arbeitgeber $100mill gekostet - also wert von email nicht unterschaetzen!

 

du schaffst das, wir wissen's schon....

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zum beispiel 200 "kontribution" zum nachruestpreis. ?( ?( ?(

 

was meinst du damit?

 

aber es gibt noch eine Neuerung in dem "Fall"!

Ich hab das vorhin einer Freundin geschildert, und was stellt sich heraus? Ihr Onkel ist seit Anfang des Jahres Geschäftsführer des Autohauses :P

Den hat sie dann gleich angerufen und der war auch etwas empört ("das kann ja wohl nicht angehen, ..., nene, so läuft das aber nicht, das steht ihr dann aber eigentlich doch zu, ... etc.") Er meinte, da liefe im Audibereich wohl so einiges schief, und er würde da eh gerne mal "aufräumen". Hat sich den Namen der Verkäufer und meinen geben lassen und will das nun mal prüfen.

:TOP:

 

Ich werd da also morgen nach der Arbeit gleich mal wieder hinfahren und nachhaken. Und so ganz nebenbei natürlich auch mal einfließen lassen, dass sich der Herr *** damit notfalls auch gerne auseinandersetzen will.

 

Mittlerweile bin ich ja echt doch ganz zuversichtlich.

 

Und außerdem: Ich habe vom Autohaus ein "verbieftes Rückgaberecht" erhalten, dass sie theoretisch den Wagen nach 4 Jahren zurücknehmen. Und schließlich hab ich auch keinen Bock, dass die dann sagen: "Im Vertrag steht aber Radio Symphony! Haben sie das gegen ein altes ausgetauscht? Das müssen sie uns aber ersetzen!" X(

Da geht es schließlich um Ausstattungsmerkmale, die auch bei einem möglichen Wiederverkauf bares Geld Wert sind!!!

 

Ich halt euch auf dem Laufenden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Rossi991

Also, eine E-Mail ist auf jeden Fall Verhandlungsgrundlage gewesen und die "zugesicherte Eigenschaft" wurde ja auch mündlich nochmals ausdrücklich wiederholt. Von daher ist die Wechsler-Geschichte schon verbindlich. Andererseits solltest Du im Vertrag nachsehen, ob da so was drinsteht wie "Nebenabreden bestehen nicht", dann sieht die Sache (theoretisch) anders aus. Aber da im Vertrag drin steht, dass ein Symphony verbaut ist und Dir nichts anderes bekannt war, als dass ein Symphony einen Wechsler integriert hat, ist das so oder so eine zugesicherte Eigenschaft. Ich denke nicht, dass sich das Autohaus im Zweifelsfall auf eine Klage einlassen wird, denn eine Wechsler-Nachrüstung kann man in der Buchhaltung auch prima als Reparatur verstecken. Ich habe mit einem Autohaus da bereits meine Erfahrungen gemach ... (Sauladen, nebenbei bemerkt).

 

Falls man das Symphony nicht gegen ein neues tauschen will, kann der Wechsler im Kofferraum nachgerüstet werden - und zwar in der hinteren rechten Seitenverkleidung. Die wird dafür ausgetauscht gegen eine mit entsprechendem Schacht, da kommt der Wechsler rein. Das Ganze kannst Du hier im Forum auch irgendwo als Bild sehen (A2-Zubehörprospekt zeigt's auch). Der Wechsler kostet etwa 450 Euro, die Seitenverkleidung schlappe 140 Euro, das alles plus Arbeitslohn. Mit 200 Euro ist die Sache also nicht abgegolten. Im Zweifelsfall drohst Du damit, die Audi AG einzuweihen oder halt zum Anwalt zu rennen. Irgendwann werden die schon nachgeben - erst Recht, wenn der Verkäufer für so einen Murks bekannt war. Eine Klage deswegen wird kein Mensch riskieren wollen. Nur Mut! Setz Dich durch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von konny

zum beispiel 200 "kontribution" zum nachruestpreis. ?( ?( ?(

 

was meinst du damit?

 

ganz einfach: entgegenkommen vom autohaus her. ja, was du jetzt gepostet hast klingt wirklich gut - also, ich wuerde auf ein wechsler bestehen und schauen was passiert. aber dir gut ueberlegen was dein "mindest mass" ist - was ist das mindestens das du bereit zu akzeptieren bist? wandlung? oder wechsler? neues symphonie radio? oder was ("sorry - bitte diese flasche aldi schampus als kleine wiedergutmachung akzeptieren")? - uebertrieben, ich weiss, aber ich will deine gedanken anregen...:D

 

persoenlich: bin gerade in ein aufhebungsvertragsstreit - da habe ich gesagt dass ich noch mehr kohle sehen will, obwohl ich trotzdem ganz gut da stehe, und siehe - die kommen zu meiner zahlen..... also, handeln ist eigentlich immer wert, aber du muesst wissen, was du willst!

 

go for it! 8)

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Rossi991

Bret hat Recht. Du hast den Wagen, die Finanzierung steht, Du hast die Mail und den Vertrag. Was kann Dir denn schon passieren? Abgesehen davon, dass man Dich im Autohaus etwas respektvoller behandelt, eigentlich nix.

 

Also: FIGHT FOR YOUR RIGHT TO PARTY! Geschenkt wird Dir eh nix. :TOP:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt schon Neuigkeiten!

 

Hier die Kurzfassung:

 

ich hin zum freundlichen - mail gezeigt - standpunkt klargemacht.

der freundliche: naja, war halt ein versehen, wird nochmal geprüft, versprechen sie sich nicht allzu viel, blablabla.

 

am ende hab ich dann nochmal kurz eingewürfelt, dass der geschäftsführer informiert ist, da hat der freundliche dann schon etwas größere augen gemacht.

 

ich komm nach hause, keine 10 minuten später klingelt das telefon: selbstverständlich wird der wechsler nachgerüstet! tausendmal entschuldigung! war unser fehler!

 

 

 

der verkaufsleiter meinte, er könne mir jedoch leider kein symphony II einbauen, da der dinschacht und die anschlüsse das nicht hergäben (auto zu "alt").

das wollte ich erst nicht so recht glauben, aber er meinte, er würde mir herzlich gerne - viel lieber - schnell ein symphony II reinschieben, weil ihn das wesentlich weniger kosten würde. jetzt müssen sie schließlich in mehrerern arbeitsstunden den wechsler einbauen und eine neue (teil-)kofferraumwanne.

 

klingt plausibel, oder?

 

Ha! So schnell kann's gehen!

Danke für eure Unterstützung!

 

Konny :TOP:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi konny,

 

Glückwunsch, 1:0 für Dich :TOP:

 

Wäre auch ein Unding gewesen, wenn sich der Händler da stur gestellt hätte, denn alles sprach gegen ihn. :LDC

 

Wünsche Dir mit Deinem Kleinen viel Spass.

 

 

S line (Holger) :))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Rossi991

Super! Herzlichen Glückwunsch! Hab' gerade nochmal nachgesehen - Dein Freundlicher schenkt Dir mit dem Wechsler inklusive Einbau etwa 800 Euro! :))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, da bin ich wieder!

 

Hat alles wunderbar geklappt :TOP:

 

Habe nun einen schönen Wechsler im Kofferraum, und dazu noch einen absolut jungfräulichen A3 für 2 Tage als Leihwagen bekommen. Tanken brauchte ich auch nicht, "ist doch selbstverständlich" meinte der Freundliche.

 

Das nenn' ich doch mal Service!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen