Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
FZR-rider

Probleme nach Radioeinbau

Recommended Posts

Hallo,

folgendes Problem habe ich: heute auf dem Weg zur Arbeit geht plötzlich Klima komplett aus, Fensterheber und ZV funktionieren nicht (evtl. noch weitere Sachen). Ca.3 min. später blinkt die Leuchte in der Tür und es hört man klick Geräusche, dann geht wieder alles auf einmal. Ein paar Minuten später wieder dasselbe Spiel, geht alles aus. Das Ganze passiert erst nach dem ich ein Nachrüstradio eingebaut habe (natürlich mit allen dazu benötigten Adaptern).

Was könnte das sein? Fehlerspeicher kann ich erst heute abends auslesen.

Gruß Artur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt nach einem sterbenden Komfortsteuergerät.

Schau bitte mal nach, welche Teilnummer draufsteht. 8Z0959433 ... Geheimfach linke Seite im Fußraum, im Träger das obere schwarze Steuergerät.

 

Lesestoff dazu: Funkfernbedienung geht nicht, viele Lichter flackern und viel gepiepse - A2 Forum

 

attachment.php?attachmentid=24086&d=1237925966

 

Ob der Adapter schuld ist kann ich dir nicht sagen, das müsstest du durchmessen. Weiterhin dürften die Infos zu deinem A2 bezüglich Baujahr und insbesondere verwendeter Adapter entscheidend sein, da es A2's mit CAN am Radio und ohne gibt.

bearbeitet von a2-701

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

das Auto ist Bj.11.2000 und der Adapter ist von AIV.

Kann das ganze wirklich so von heute auf morgen auftretten?

Ah, genau, wo ich heute versucht habe das Auto mit dem Schlüssel manuell zu schließen, ging nur die Fahrertür zu, sonst keine mehr. Ca. Minute später hat dann wieder auf einmal alles funktioniert (Fernbedienung). Und das Thema mit KSG lese ich mir durch.

Gruß Artur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also: Ich glaube nicht das es am Adapter liegt.

 

Solange er noch fährt, warten wir gespannt auf den Fehlerspeicher. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn da gleich alles rumspinnt, kann das schon der CAN-Bus Adapter vom Radio sein - oder wie schon gesagt das KSTG selbst.

 

Hatte das auch schonmal, lag an einem sterbenden Türsteuergerät welches Datensalat in den Komfort-CAN eingeschoben hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo A2-D2,

 

Bj.2000 hat doch kein CAN-Bus, oder?

Wie schon beschrieben, nur dieses Fehlerbild nach ca. 10 km Fahrt. KI funktioniert aber einwandfrei, und es gibt auch keine pieps-Geräusche oder Warnmeldungen, aber vielleich kommts noch als nächstes, wenn ich nach Hause fahre. Im Moment nur Klima, Fensterheber und ZV.

Gruß Artur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

so habe jetzt mal Fehlerspeicher ausgelesen.

Kann eigentlich beim Radioeinbau irgendetwas passieren, oder ist das jetzt ein dummer Zufall, daß alles zusammen gekommen ist?

Log1.txt

Log2.txt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

433N (laut deinen Logs) ist der letzte in der Reihe - und nicht anfällig (im 2000 gab es keinen 433N - also dein KSG wurde schon ausgetauscht...)

imho hast du ein Problem mit Comfort-CAN Leitungen - Kurzschluss oder Unterbrechung; weniger wahrscheinlich aber möglich, dass der CAN-BUS driver in einem Steuergerät spinnt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wo und nach was kann, soll ich suchen? Wackler? Vielleicht Kabel an der Klima?

Folgende Fehlermeldung kommt immer wieder nach dem Löschen des Speichers bei mehreren STG´s: 01336 - Konzern Datenbus Komfort 80-00 - im Eindrahtbetrieb.

Was soll diese bedeuten?

Gruß Artur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich immer zuerst versuche, ist das Radio samt aller Adapter wieder von der Fahrzeugelektronik zu trennen. Bleibt der Fehler ist vermutl. dein KSG geschädigt. Wenn wieder alles fehlerfrei funzt, stimmt was mit der Verkabelung nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der CAN-Bus läuft normalerweise über 2 Drähte. Fällt ein Draht aus weil er z.B. untebrochen ist, kann der CAN-Bus auf einem Draht weiterarbeiten, weil ja immernoch jedes Steuergerät an Masse der Karosserie angeschlossen ist.

 

Bau zum testen auf jeden Fall das Radio aus. Weiter würde ich dir empfehlen, nacheinander Steuergeräte auszubauen. Wenn die Fehlerquelle nichtmehr im Fahrzeug ist, dürften keine Fehler mehr geworfen werden.

 

Sollten die Fehler weg sein, nachdem das Komfortsteuergerät draußen ist, heißt das noch lang nicht, dass es auch tatsächlich am KSTG liegt. Es kann genausogut an einem Türsteuergerät liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

folgendes habe ich zu berichten: Radio und Adapter habe ich ausgebaut, Fehlerspeicher gelöscht, leider keine Besserung. Dann habe ich mit Batterie abklemmen versucht, auch keine Besserung. Was ich jetzt gemerkt habe, wenn dieser Fehler auftritt, verschwindet im KI die Anzeige für Handbremse (ist aber das einzige, was mir noch aufgefallen ist). Wenn die Fehler auftretten und ich in dem Moment aus dem Auto austeige und das zu schliessen will, geht das nicht. Erst genau nach einer Minute geht das Licht im Auto an und die ZV funktioniert wieder. Fehlermäßig muß ich heute noch ein mal auslesen.

Mit welchen STG soll ich als erstes mit Ausbau anfangen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Bauchgefühl:

Klima kann man erstmal ohne Leben, danach Türen und danach Kombi.

 

Ohne Kombi ist leider kein fahren mehr möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn die Fehler auftretten und ich in dem Moment aus dem Auto austeige und das zu schliessen will, geht das nicht

klar geht das nicht; die Türsteuergeräte werden von dem KSG über CAN-BUS angesprochen und deine CAN-Kommunikation ist gestört

Erst genau nach einer Minute geht das Licht im Auto an und die ZV funktioniert wieder.

Timeout; imho liegt das Problem an einem SG und nicht an der Verkabelung

ich würde mit dem KI anfangen

Ohne Kombi ist leider kein fahren mehr möglich.

du kannst den Motor starten und das KI abklemmen; der Motor wird weiterlaufen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
du kannst den Motor starten und das KI abklemmen; der Motor wird weiterlaufen

Ist ja interessant! D.h. er startet das Auto trennt das KI vom System und lässt laufen... Nun löscht man alle Fehler im Speicher und wartet bis das KSG das fehlende KI erkennt, dürfte sofort erfolgen. Dann kommt doch eine Reihe von Fehlern, welche dürfen kommen? Welche dürfen nicht kommen?

 

Die Fehler für die Türsteuergeräte, Climatronic und Eindrahtbetrieb dürften doch verschwinden sofern das KI der Übeltäter ist?

 

Wo kann man, ohne Ausbau des KI, dieses vom System trennen?

Bild vom Steckersystem:

attachment.php?attachmentid=26335&d=1251468692

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wo kann man, ohne Ausbau des KI, dieses vom System trennen?

den grünen Stecker direkt am KI entriegeln und abklemmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der CAN-Bus funktioniert noch wenn das Gateway getrennt wurde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die Verbindung zwischen dem KSG und Türsteuergeräten dürfte dabei immer noch bestehen, also Zu- und Aufschließen sollte ungestört gehen

es kann aber sein, dass man den 120-Ohm Widerstand in die Pins 8 und 9 des grünen Steckers setzen müsste...

bearbeitet von Lau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

folgendes habe ich jetzt zu berichten:

habe als erstes die Kabel an den Türdurchführungen geprüft und dabei festgestellt, daß an der Tür hinten links die Gummibälge nicht richtig dran waren und an den Kabeln wurde von dem Vorbesitzer irgendetwas gemacht. Das ganze in Ordnung gebracht und siehe da es funktioniert wieder alles. Habe aber immer noch Fehlereinträge in KSG.

Was könnte das noch sein?

Gruß Artur

Log sonntag.txt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

00818 - Geber für Ausströmtemperatur Verdampfer (G263)

29-00 - Kurzschluß nach Masse

 

-> Temparatursensor der Klimaanlage... Muss getauscht werden.

 

 

01317 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285)

49-10 - keine Kommunikation - Sporadisch

 

-> Kommt manchmal vor, muss nichts bedeuten.

 

 

 

01616 - Signalleitung zur Innenraumüberwachung

49-10 - keine Kommunikation - Sporadisch

 

01403 - Glasbruchsensoren hinten

36-00 - Unterbrechung

 

-> Du hast wohl Diebstahlwarnanlage?! Die Innenraumüberwachung sitzt im Dachhimmel oben bei der Lampe zwischen den beiden Sonnenblenden. Der Glasbruchsensor ist in der Heckscheibe mit drin. Vermutlich gibts hier irgendwo anders noch Kontakprobleme... Wo? Gute Frage.

 

01561 - Tür hinten links

59-10 - entriegelt nicht - Sporadisch

01561 - Tür hinten links

61-00 - entsafed nicht

01562 - Tür hinten rechts

59-10 - entriegelt nicht - Sporadisch

01562 - Tür hinten rechts

61-00 - entsafed nicht

-> Es kann sein, dass beide Schlösser der hinteren Türen nicht richtig funktionieren oder dass auch diese Fehler folge von Leitungsproblemen sind...

 

Hast du schonmal beim Komforsteuergerät oder an den Kupplungsstrationen rechts UND links an der A-Säule geschaut ob hier alle Stecker richtig sitzen? Sie befinden sich hinter der unteren A-Säulenverkleidung.

 

Im Komfortsteuergerät kann man Stellgliediagnosen fahren und in den Messwertblöcken die Funktionen der einzelnen Bauteile beobachten. Schonmal versucht?

 

Insgesamt sieht mir das aber so aus, als würde der Fehler irgendwo im Bereich des Fahrers liegen... Also unten beim Komforsteuergerät, A-Säule links...

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Temparatursensor der Klimaanlage-> diesen Fehler gibts schon seit ich das Auto habe. Klima hat aber immer gut funktioniert.

 

Die Fehler mit Überwachung-> ich habe keine Alarmanlage, oder ich weiß noch nicht das ich eine habe, da die noch nie funktioniert hat.:rolleyes:

 

Und die Stecker an den Türen und KSG schaue ich mir genauer an.

Mit der Stellgliediagnose versuche ich auch.

Danke noch einmal für die schnelle Antworten

 

Gruß Artur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast keine Alarmanlage? Hast du in der B-Säule , direkt dort wo der Knopf ist um die Tankklappe zu entriegeln, noch nen zweiten Knopf ?

 

Hast du 4x elektrische Fensterheber?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann ist dein Komfortsteuergerät falsch codiert! Wurde das mal getauscht ?

 

Da ist grade eingestellt, dass du 2x EFH hast und eine DWA.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn ich mir STG-Nummer betrachte, dann wurde es schon mal getauscht. So wie hier schon geschrieben wurde, ist es nicht üblich, daß in einem Bj.2000 ein STG mit Versionnummer "N" verbaut ist. Dann muß ich woll mir mal die richtigen Codes raussuchen. Die Codes gibt es bei "openobd", oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe mir gerade das Log-Bericht noch einmal angeschaut. Da wird doch STG Innenraumüberwachung gar nicht angezeigt. Laut OBD soll das STG 45 sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist beim A2 im Komfortsteuergerät drin..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo alle zusammen,

ich habe ein Problem mit dem Radio welches ich gestern eingebaut habe.

Wenn ich radiosender etc. Speicher ich denn Schlüssel abziehe also zündung aus und sie wieder an mache ist alles ok. Schließe ich aber den Wagen ab, wieder auf und steck den schlüssel rein ist alles Gelöscht also radiosender.

2. Problem wenn ich fahre Schließen meine Türen automatisch ab seitdem ich das Radio drin habe macht er das abschließen immer noch aber beim abzeihen des schlüssels schließt er nicht wieder auf kann das an dem Radioadapter liegen?

Ich habe einen A2 welcher 2001 gebaut wurden. Schon mal danke für die Hilfe.

 

Julian

 

P.s. versuche gleich mal wenn ich das Radio abmache ob dann immer noch der Fehler auftritt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ich bins wieder hehe,

also ich hatte das Radio mal zu versuchszwecken rausgebaut und es fuktioniert wieder alles wie es sich gehört.

 

Wo habe ich den Fehler gemacht:

Ich hatte mir den Kabelsatz bei Caraudio bestellt hatte diesen dann auch angschlossen und ausgemessen laut meinen messungen habe ich dann vom (nenne Ihn jetzt mal Stromstecker) Rote Kabel auf das zum Radio gehende Gelbe Kabel geklemmt und das Gelbe vom Auto kommend ans rote vom Radio. Siehe da es funktionierte auf den ersten blick auch alles wie es sollte nur halt im nachhinein stellte sich heraus das es falsch war.

 

Wie ich den Fehler behoben habe:

Ich bin hingegangen und habe einfach alles Farbe auf Farbe geklemmt und siehe da das Auto macht keine Macken mehr.

Ich hoffe ich kann damit jemanden Helfen.

 

Gruß Julian

bearbeitet von Jole130489

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen