Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
herr_tichy

Megapulse von innen

Recommended Posts

Gestern ist mein gebrauchter Megapulse angekommen - und alles, was keine Garantie mehr hat, muss ja erstmal aufgeschraubt werden ;) Also, irgendwas wird da wärmer als es werden sollte, schließe ich mal aus den Ablagerungen am Deckel. Das benutze ich so nur unter Aufsicht am Ladegerät - zumindest bau ichs mir sicher nicht in den Kofferraum...

megapulse1.jpg.14da157a42ad568c1e550381b1c2b03e.jpg

megapulse2.jpg.97aabe41644547264654d18e02935bb7.jpg

megapulse3.jpg.5ab4cdb2e2af4df6223f69242b5139b0.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder der vorbesitzer hatte bissl Ölverlust im Motorraum und hat den Megapuls anschließend nur außen geputzt.

 

Ist das Gehäuse aus Kunststoff?

Dachte immer, es wäre aus Aluminium. So kann man sich täuschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, das war vorher verklebt, mit Etikett und klarer folie über dem Etikett. Ich denke, das ist dieses komische Eingussharz was warmgeworden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf die Idee das Teil aufzuschrauben bin ich noch nicht gekommen. Hatte aber beim Ausbau aus meinen Autos nie ein warmes Gehäuse. Vielleicht hats der Vorbesitzer zu nahe an warmen Motorteilen eingebaut.

Fakt ist, daß es aus Kunststoff ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kp. Ich muss gleich eh mal zu Audi, G263 und Ölablassschraube kaufen. Ich frag mal, was es kostet, den Laststrom (oder wie auch immer das heißt) der Batterie zu prüfen. Dann werd ich das Teil mal einsetzen und dann (bei ähmlicher Temperatur) nochmal messen lassen. Alles andere ist Spekulation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Megapulse gibts hier schon irgendwo einen fred (glaube ein Batteriethema) wo ich mitgepostet habe, was ich von dem Teil halte. Ich würds mir nicht nochmal kaufen (liegt gerade nutzlos im Schrank rum).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen