Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
CH 360

chromleiste hinten entfernen

Recommended Posts

und zwar ist die chromleiste ja nicht "chromglänzend", also ich mein die unter der heckklappe, kennt sich da einer aus, wie ich die am besten abkriege???? Dann wäre es nämlich möglich diese auf hochglanzzupolieren, was richtig gut käme.........Also wär nett wenn jemand eine Ahnung hätte....

 

mfG-----CH360

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo ch360,

soweit mir bekannt, ist diese leiste, wie auch beim a6 limo, angeklipst.

 

bei meinem a6 waren da ne menge plastik-pins. ich denke man müsste dran ziehen aber die gefahr, dass du die leiste dabei verbiegst ist hoch.

 

mal sehen was die anderen mitglieder so sagen. würde mich auch interessiern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

evtl. rundherum abkleben und dann die Alu-Leiste polieren..., wenn sie geclipst ist, ach das wurde ja schon gesagt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was kostet denn ne Ersatzleiste???

 

Wenn sie noch halbwegs günstig ist könntest sie ja ausbauen und erst mal probieren wie es hochglanzpoliert aussieht, und wenn ein oder mehr pins abbrechen, kannst du dir ja ne neue beim Freundlichen bestellen.

 

Bis dann

 

Tobias P.79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Teilenummer für die Zierleiste und Preis

 

8Z0 807 443 2zz / 46,28€ Chromleiste für Heckstoßstange

 

8Z0 807 577 / 0,60€ 1 Satz Befastigungsteile für Zierleiste

 

Gruß

Manfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ wauzz

Bloß nicht abkleben und dann drauflos polieren. Auch wenn es schwer zu glauben ist, selbst mehrere Lagen guten Gewebeisolierbandes habe ich mit der Polierscheibe mal eben locker durch gearbeitet. Und wenn man auf dem Lack rumrödelt, weil man es garantiert zu spät merkt, nun die Folgen liegen ja wohl auf der Hand. Zudem gibt es das Problem, daß man so nicht in die Ecken kommt.

Dann doch lieber in eine neue Leiste investieren, das ist allemal günstiger als eine Lackierung :D

 

Allgemein zum Thema Polieren: Ist Dir denn schon klar welchen Lack Du anschließend drübersprühst? Denn eines ist sicher, ohne Schutzlack kannst Du alle 2-3 Wochen wieder nachpolieren. Man kann zusehen wie poliertes Alu wieder anläuft (eigene Erfahrung beim Motorrad, sowas mach ich nicht am Auto welches bei jedem sch... Wetter raus muss).

 

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bloß nicht abkleben und dann drauflos polieren. Auch wenn es schwer zu glauben ist, selbst mehrere Lagen guten Gewebeisolierbandes habe ich mit der Polierscheibe mal eben locker durch gearbeitet. Und wenn man auf dem Lack rumrödelt, weil man es garantiert zu spät merkt, nun die Folgen liegen ja wohl auf der Hand. Zudem gibt es das Problem, daß man so nicht in die Ecken kommt.

 

Danke für die Info. Man lernt nie aus.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

von hinten unten ist sie mit etlichen Muttern verschraubt, glaube es waren 12.

 

Dazu muss der Stossfänger gelöst werden im oberen Bereich und man kommt mit dünnen Fingern dran. Ist ne ganz schöne Frickelei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Obacht: Woanders lernen wir, dass die Leiste aus Kunststsoff ist, das Metall ist galvanisiert.

Wer zu polieren versucht, wird also schnell durch die Schicht durch sein.

 

Wie sie befestigt ist kann man hier :

A2 Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - APS/E.P.S. Antennenband-Einparkhilfe nachrüsten (ohne Bohren)

zumindest erahnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich will sie nicht polieren, sie muss von der alten stoßstange (ohne APS) auf die neue (mit APS) umgebaut werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
von hinten unten ist sie mit etlichen Muttern verschraubt, glaube es waren 12.

 

Dazu muss der Stossfänger gelöst werden im oberen Bereich und man kommt mit dünnen Fingern dran. Ist ne ganz schöne Frickelei.

 

stoßfänger ist abgebaut: es sind 11 muttern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Plastikmuttern bei Montage nicht zu fest anklatschen, sonst sind sie flöten. Ging die Abdeckung zwischen Stoßstange und Ladekante bei dir zerstörungsfrei raus? Bei mir blieben da einige Klipse auf der Strecke, ist jetzt nicht mehr ganz bündig. Muss ich bei Gelegenheit mal neu machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen