Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Frage zum 1.6er


tylerdurden2212
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

als absoluter A2-Neuling hätte ich ein paar Fragen zu diesem tollen Wagen. Was genau ist bei einem A2 mit dem S-Line-Paket verbaut? Beschränkt sich das nur auf die 17-Zoll S-Line-Felgen und dem S-Lineaufkleber? Hat ein Audi A2 1.6 immer das gleiche Fahrwerk verbaut oder ist der 1.6er in der S-Line-Ausführung noch etwas tiefer? Wenn ich mir einen 1.6er mit einer hohen Laufleistung hole (so 160.000) und alle Serviceintervalle gemacht wurden, kann ich dann davon ausgehen, daß der Wagen noch einige Jahre hält? Sollte der Audi von Werk aus noch kein PDC verbaut haben, könnte man dieses nachrüsten? Sorry für diese Sammlung von Anfängerfragen, aber ich habe leider niemanden, der sich mit dem A2 auskennt. Ich freue mich auf Eure Antworten, beste Grüße Andreas

Link to comment
Share on other sites

Kommt drauf wieviel der Besteller in das S-Line Paket gepackt hat oder ob es sich evtl. auch nur um Style Plus handelt.

 

Style Plus: Style Paket mit S-Line Fahrwerk und 17" Rädern.

S-Line individuell: Meist Fahrwerk drin und 17"ern, dann optional noch Sportlenkrad, Sportsitze, Sportschaltknauf in Leder oder Aluminium, S-Line Aufkleber aus

S-Line Plus: Komplettpaket mit S-Sline Fahrwerk, 17"ern, Sportsitze schwarz in Teilleder, Sportlenkrad, Sportschalknauf in Leder oder Aluminium, schwarzer Dachhimmel.

 

S-Line Plus ist recht selten, meist sind nur einzelne Teile aus dem S-Line Paket enthalten.

 

Siehe hierzu auch die Ausstattungsvarianten im A2-Museum. (Google -> A2 Museum)

 

Wenn wir den 1.2TDI außer Acht lassen, werden die Fahrwerke nach Normalfahrwerk und S-Line unterschieden. Eine Unterscheidung was die Motoren angeht gibt nichts, zumindest wenn man nur nach der Tieferlegung geht. S-Line ist ca. 1,5cm tiefer als ein Normalfahrwerk.

 

Generell sind die Benziner im A2 ziemlich robust. Der Motorblock an sich hält, aber beim FSI kanns schon mal zu Problemen mit der aufwendigen Technik kommen. Ist halt kein einfacher Saugmotor mehr sondern war der erste Direkteinspritzer mit Schichtladung den der VW-Konzern auf den Markt gebracht hat. Es gibt keinen Grund anzunehmen, dass der Motor hops geht.

 

 

Die Nachrüstung einer original APC/PDC ist möglich, aber ein bisschen aufwändig. Selbst machen und auf günstige Teile warten bringt dich auf ca. 300-500EUR, in der Werkstatt könnte es locker doppelt so viel kosten.

Link to comment
Share on other sites

 

Hallo Andreas,

 

zur S-Line Felgenthematik kann ich leider nix beitragen, nur wundere ich mich, dass der A2 8-fach-bereift sein soll, Alus aber nicht erwähnt werden. :huh:

 

1. Hand ist meistens gut, von scheckheftgepflegt steht aber auch wieder nichts. Die Service-Historie wäre schon interessant, zumal die Kugel die 120.000Km überschritten und demnächst 6 Jahre alt wird. Zahnriemen, ich hör dir trapsen, auch wenns beim FSI lt. Forum https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=25928 kein festes Wechselintervall gibt.

 

Grüße,

Michael

Link to comment
Share on other sites

Hi Svenno, schau mal hier:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=b22u41qvvoms&asrc=pl

 

Ist der ok für den Preis bzw. auch noch von der Laufleistung zu empfehlen? Wenn ich da noch die S-Line-Felgen verbauen würde, ist der dann Fahrwerkstechnisch höher als ein S-Line-modell?

 

Gruß Andreas

Die S-Line -Felgen sehen zwar gut aus,haben aber eine innige Verbundenheit mit Bordsteinen. :D Nachdem ich trotz aller Vorsicht 3 Felgen ruiniert hatte, habe ich diese verkauft und auf "normale" Alufelgen umgerüstet.Du wirst wohl kaum gebrauchte S-Line -Felgen finden,(Neu kosten die ca. EUR 400.00 pro Stück !) die nicht die typischen Bordstein-Schäden aufweisen.

Eine Möglichkeit sind die 16er "MAM 6 -7016" ( 7J X 16 H2 ) -S-Line Nachbauten mit ABE 47383 für den A2 und 195/45/16 bzw.205/45/16 Bereifung zu verbauen.Die findest Du z.B. in der E-Bucht zu EUR 315,00 pro Satz. ( Ich habe noch einen nagelneuen Satz davon )

Grüße vom

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Mir wurde gesagt, daß der Wagen bis 113000km scheckheftgepflegt ist, der Zahnriemen jedoch noch nicht gewechselt wurde. Würdet Ihr mir eigentlich vom Opensky-Schiebedach eher abraten oder ist das doch eine tolle Sache? Ich konnte mir leider noch keinen A2 live ansehen, der dieses Schiebedach hatte.

 

Gruß Andreas

Link to comment
Share on other sites

Scheckheft ist dann ja vorhanden. Service steht dann aber vielleicht bald an. Bei den jetzt montierten Reifen dürfte es sich um Sommerreifen handeln. Sieht zumindest so aus. Würde dann auch die fehlende Erwähnung der Alufelgen erklären.

 

Für die Laufleistung und Ausstattung wäre er mir jedoch viel zu teuer.

 

Gruß

 

svenno

Edited by svenno
Link to comment
Share on other sites

Puuh, ist ja echt ganz schön schwierig, einen gepflegten A2 mit guter Ausstattung zu finden. Habe vor allem dann doch eine gewisse Vorstellung. Der 1.6er soll es sein, nach Möglichkeit schwarz mit dem S-Line-Paket, Bose und OSS wären auch nett. Vielleicht kann mir jemand bei meiner Suche weiterhelfen?

Beste Grüße Andreas

Link to comment
Share on other sites

Puuh, ist ja echt ganz schön schwierig, einen gepflegten A2 mit guter Ausstattung zu finden. Habe vor allem dann doch eine gewisse Vorstellung. Der 1.6er soll es sein, nach Möglichkeit schwarz mit dem S-Line-Paket, Bose und OSS wären auch nett. Vielleicht kann mir jemand bei meiner Suche weiterhelfen?

Beste Grüße Andreas

 

Moin!

 

Ok. Bei den Vorstellung einen zu finden ist natürlich sehr schwer. Wenn er diese Voraussetzungen haben soll, dann solltest du zuschlagen. Wo wäre dein Budget denn am Ende?

 

Gruß

 

svenno

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen auch,

 

mein absolutes Limit wäre bei 11.500 Euro. Dann müßte er aber schon wirklich Tiptop dastehen. Habe gerade mal bei den einschlägigen Internetbörsen nachgeschaut, da ist nichts besonderes dabei:(.

 

Gruß Andreas

Edited by tylerdurden2212
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

Den habe ich mir gestern auch schon angeschaut und um weitere Bilder gebeten, damit ich mal die Innenausstattung sehen kann. So von den Daten her liest er sich ja nicht schlecht. Sind halt auch schon einige Kilometer auf dem Motor. Aber würde mich jetzt nicht unbedingt stören, wenn alle Kundendienste und Serviceintervalle eingehalten wurden. Mal schauen, wann der sich meldet...

Link to comment
Share on other sites

An dem war ich auch schon dran, leider hat der viele Kratzer und Dellen. Der letzte Scheckhefteintrag war bei 77.000, Zahnriemen wurde auch noch nicht gewechselt. Für mich bestand dann kein Interesse mehr. Bei Audi habe ich auch schon geschaut, allerdings kamen da auch keine Neuen dazu, die ich nicht schon in auto... oder mob... gesehen hätte.

Link to comment
Share on other sites

Guest simon461

Zahnriemenwechsel ist beim FSI nicht nach festen Intervallen vorgegeben. Bei LL Service fällt eine Sichtprüfung an. Also wenn er bei 90 000 bzw. 120 000 km noch nicht gewechselt ist, ist das kein Fehler der Halters, oder zeugt gar von schlampiger Wartung.

Ein früherer Wechsel erfolgt meistens aus Unwissenheit bzw. Raffgier der Werkstatt.

Sehr selten, daß es wirklich notwendig wäre.

Edited by simon461
Link to comment
Share on other sites

Simon, das kann ich so nicht stehen lassen. Mir ist der Riemenantrieb um die Ohren geflogen, nach ca. 75 tkm und im Alter von 7 Jahren. Hatte nur sehr viel Glück gehabt das der Motor nicht hops gegangen ist.

Riemenantriebe (Zahnriemen und Spannrollen) die älter als 6 bis 7 Jahre alt sind sollten gewechselt werden, sonst riskiert man den Motor. Das ist keine Abzocke der Werkstätten.

 

Gruß Volker

Link to comment
Share on other sites

Guest simon461

Ich habe ja geschrieben das es sehr sellten vorkommen kann.

 

Es ist aber hier schon des öfteren die Aussage getroffen worden, daß Seitens der betreuenden Werkstatt ein Wechsel bei 90 000 km vorgeschrieben ist.

Was definitiv so nicht stimmt.

Zahnriemenwechsel 1,6 FSI - A2 Forum

 

Also entweder Unwissenheit der Werkstatt oder Beutelschneiderei!

 

 

Wenn du mal in deinem Serviceheft nachschaust wirst du sehen das es keine festen Wechselintervalle gibt.

Sicher gibt es immer Ausnahmen, wo etwas frühzeitig den Dienst quittiert, aber deshalb muß ich nicht unbedingt Geld im Mengen rauswerfen weil es so sein könnte.

Ich glaube Audi hat sich schon was dabei gedacht es so vorzugeben wie es ist.

 

Wäre aber interessant zu Wissen wem es mit dem FSI auch frühzeitig passiert ist, daß der Zahnriemen definitiv defekt war und nicht nur vorsorglich ausgetauscht wurde.

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.