Jump to content

Verkaufen o. behalten?


Monteaup
 Share

Recommended Posts

Hallo!

 

Wie schon vielleicht einer an Andere Stelle gelesen hat, war ich drauf und dran meinen A2 zu gegen einen Seat ST einzutauschen.

War ziemlich frustriert. Kaum geschafft etwas Geld an die Seite zu legen und schon hat sich die Kugel gemeldet.

 

So auf den zweiten Blick überzeugt mich der Seat gar nicht mehr so. Und irgendwie hänge ich auch an meine Kugel, die alles so hat, wie ich es brauche.

 

Nun also doch vielleicht behalten. Die Frage, was könnte noch auf mich zukommen. Wieviel Kohle muß ich investieren, damit ich erstmal ruhe für die nächsten Jahre habe...

 

Das ist der Status:

- Laufleistung 140.000 km

 

- Ölverbrauch letztens von 1l/5000km auf 1l/2500km gestiegen.

Motorerneuerung 2300 Euro. Ist danach der Motor als neuwertig anzusehen? D.h. hält er dann bis 300.000 durch?

 

- Zahnriemen + WP sollte jetzt getauscht werden. (wurde schon mal bei 40k km gemacht) 500 Euro?

 

- defekte Motortemperatur Anzeige. Den Sensor zu tauschen soll ja kein Prob sein. 35 Euro

 

- 3 von 4 Zündspulen wurden getauscht. Also ist einer noch dran. 100 Euro für die letzte.

 

- Bremsen komplett VA sind wieder dran. 350 Euro

 

- Bremsen HA? Sind total durchgerostet, TÜV hatte aber bisher noch nicht gemeckert.

 

- Lambdasonde sporadischer Fehler. 150 Euro?

 

- Ein "Tok" Geräusch vorne rechts, wenn ich vom Bordstein fahre. Koppelstange? Was auch immer. Sollten die Stoßdempfer nicht bald auch getauscht werden? Kosten, keine Ahnung..

 

- Klima Stellmotor in der Mittelkonsole defekt.

Kommt nur kalte Luft raus. Stellt man die Heizung an kommt gar nix raus. (kann man wohl auch selber machen) Sagen wir 50 Euro..

 

Dann hat mir auch noch der freundliche Händler, der mir max 1800 für die Kugel geben wollte, beim Neukaf eines Seat. Mittelteil vom Auspuff fast durchgerostet. Kosten?

 

Womit muss ich noch rechnen? Was würdet ihr machen?

 

Gruß,

Martin.

Link to comment
Share on other sites

...der freundliche Händler, der mir max 1800 für die Kugel geben wollte, beim Neukaf eines Seat. ...

 

Das ist ja wohl schonmal ein Hohn!!

 

Ansonsten:

 

ZR für 500 Euro ist m.E. ein guter Preis. Ansonsten, es gibt hier gute Anleitungen, wie man den ZR-Wechsel auch selbst machen kann. Wenn Du also schrauberlich etwas begabt bist, wäre das durchaus eine Alternative, die etwas günstiger kommt.

 

Sensor für Motortemperatur sagst Du schon richtig: Ist kein Hexenwerk, kann man selbst machen.

 

Klimastellmotortausch ist hier im Forum ebenfalls beschrieben, ist zwar weng fuddelig, aber durchaus auch selbst machbar. Der Stellmotor kostet neu pi mal Daumen 'nen 100er.

 

Zum Thema Kosten der Bremsen auch mal suchen, gibt es einen eigenen Thread für.

 

Das Klonk der Koppelstangen bzw. des Stabis ist ebenfalls diy zu beheben, auch hierzu gibt's ne Anleitung.

 

Bleibt der Ölverbrauch. Auch hierzu mal schauen. 2300 Euro für eine Motorinstandsetzung ist m.E. arg hoch gegriffen. Ein Austausch der Kolbenringe kann hier sicherlich ebenfalls Abhilfe schaffen.

 

 

Alles in allem zwar einiges zu tun, aber mit Hilfe des Forums, der Anleitungen und evtl. personeller Unterstützung: Kugel behalten und noch lange dran erfreuen!

Link to comment
Share on other sites

Das ist ja wohl schonmal ein Hohn!!

 

Ansonsten:

 

ZR für 500 Euro ist m.E. ein guter Preis. Ansonsten, es gibt hier gute Anleitungen, wie man den ZR-Wechsel auch selbst machen kann. Wenn Du also schrauberlich etwas begabt bist, wäre das durchaus eine Alternative, die etwas günstiger kommt.

 

Sensor für Motortemperatur sagst Du schon richtig: Ist kein Hexenwerk, kann man selbst machen.

 

Klimastellmotortausch ist hier im Forum ebenfalls beschrieben, ist zwar weng fuddelig, aber durchaus auch selbst machbar. Der Stellmotor kostet neu pi mal Daumen 'nen 100er.

 

Zum Thema Kosten der Bremsen auch mal suchen, gibt es einen eigenen Thread für.

 

Das Klonk der Koppelstangen bzw. des Stabis ist ebenfalls diy zu beheben, auch hierzu gibt's ne Anleitung.

 

Bleibt der Ölverbrauch. Auch hierzu mal schauen. 2300 Euro für eine Motorinstandsetzung ist m.E. arg hoch gegriffen. Ein Austausch der Kolbenringe kann hier sicherlich ebenfalls Abhilfe schaffen.

Alles in allem zwar einiges zu tun, aber mit Hilfe des Forums, der Anleitungen und evtl. personeller Unterstützung: Kugel behalten und noch lange dran erfreuen!

 

Der Seat- Händler wollte wohl ein richtiges Schnäppchen machen !?:crazy: Bei dem würde ich kein Auto kaufen und daher den A2 behalten, denn solch ein Auto wurd es nie wieder geben !:janeistklar:

Grüße vom

Dieter

Edited by A2-D2
quote repariert
Link to comment
Share on other sites

hej,

ueberlege dir einmal was ein neuer Seat kostet,und was du dann fuer ein Auto hast.

In drei Jahren musst du auch hier anfangen zu investieren.

Mit Hilfe dieses Forums und seiner hilfsbereiten User kann eigentlich jeder,der nicht völlig talentfrei ist, seinen A2 selbst warten / reparieren und damit die Betriebskosten deutlich senken.

So kann man den Alu A2 eigentlich ewig fahren.

Ach ja,mein Mitteltopf ist auch rostig,und das schon seit Jahren.:D

 

1800 € fuer deinen A2 ?

Da gehst du einem Geschäftemacher auf den Leim,der einen Hilflosen sucht.:(

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Er fährt nen Benziner - und für den gibts mWn noch keine Anleitung für den ZR-Wechsel im Forum.

 

Jemand der so etwas noch nie gemacht hat sollte das sowieso nicht alleine machen,egal ob mit oder ohne Anleitung.

Im Raum Stuttgart gibt es sicherlich das eine oder andere A2 Talent.

Zur Not muss er eben nach Karlsruhe fahren.:D

 

Entscheident ist hier die Bereitschaft sich auf sein Fahrzeug einzulassen und etwas lernen zu wollen.

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Der Threadersteller sollte sich die Frage stellen: Ist er bereit, die Kohle, die er jetzt in den A2 steckt, wirklich in den A2 zu stecken oder eben die Kohle beim Anschaffungspreis des Neuen mit "reinzurechnen". Laut seiner Ca. Aufstellung sinds 1000-1500€ die er in den A2 invstieren müsste (das Ölproblem nicht eingerechnet).

 

Zu den jetzt schon genannten Punkten, kann jederzeit ein anderer altersbedingter Schaden hinzukommen, der als Nichtschrauber schnell teuer werden kann. Denn auch ein A2 wird nicht jünger.

 

Dass 1800€ ein schlechter Witz ist, ist wohl klar. Aber es gibt ja auch noch andere Seat-Händler.

 

Forum hin oder her, sollte er sich fragen, was er will.

Link to comment
Share on other sites

Rechne die Reparaturkosten(+ Verkaufserlös) zusammen und schau ob du dafür einen fehlerfreien A2 oder Seat oder wasauchimmer bekommst.

Du wirst aber nur bei deinem reparierten A2 wissen, was alles gemacht wurde und Verschleißreps werden dich mit jedem anderen Auto genauso treffen.

Eine Motorinstandsetzung mit neuen Kolbenringen behebt erstens dein Ölproblem und zweitens fast dauerhaft.

Ich kann deine Problematik aber gut nachvollziehen. Immerhin hast du - sofern du den A2 behältst - in nächster Zeit einige Sachen zu beheben, was Zeit, Nerven und Geld kostet.

Wenn du mehr beim Verkauf erzielst als dieses freche Angebot, dann ist es wirklich keine leichte Entscheidung. Wenn ich nicht so überzeugt von meiner Kugel wäre, dann würde ich wohl den "leichteren" Weg des Verkaufens gehen. Aber wo ist deine Schmerzgrenze?

Link to comment
Share on other sites

Es sei noch angemerkt: Nicht die einzelnen Preise von den Fahrzeugen zählen, sondern die Zuzahlung. Wenn er den Seat zu nem Schweinepreis verscheuert, nimmt er auch den A2 für weniger in Zahlung. (Hat der Kunde netterweise noch auf Fahrzeugmängel hingewiesen, rechnet man das natürlich auch gleich gerne runter).

 

Bekommt man für den eigenen Gebrauchten viel Geld, so wird es weniger Nachlass beim Neuen geben.

 

Nur nochmal als Gedächtnisstütze.

 

Außerdem gibt es immer noch die Möglichkeit, bis zur Übergabe des Neuen sich vorzubehalten, den eigenen versuchen Privat zu verkaufen. Klappt dies nicht, nimmt ihn der Händler zum vorher vereinbarten Preis.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab da mal was vorbereitet ;). Hatte etwas Langeweile.

 

Ölverbrauch würde ich erstmal mit dickerem Öl bekämpfen, sonst sind alle Probleme gelöst und der große Kundendienst ist auch neu. Alles mit Top-Markenteilen gemacht, Preise sind von x1-autoteile.de

 

  • Zahnriemensatz inkl. Wapu von Contitech: 173,03€
  • Keilrippenriemen von Contitech: 11,02€
  • ATE Bremsscheibe 2x a 34,26€: 68,52€
  • ATE Bremsbelagsatz: 39,79€
  • ATE Bremsbackensatz HA: 66,02€
  • ATE Bremstrommel 2x a 34,62€: 69,24€
  • Beru Kühlmitteltemp.-Sensor: 16,29€
  • Beru Zündspule für BBY: 26,91€
  • NGK Lambdasonde: 97,28€
  • Beru Zündkerze 4x 4,33€: 17,32€
  • Febi-Bilstein Stabigummi 16mm 2x a 1,95€: 3,90€
  • Febi-Bilstein Koppelstange Stabi 2x a 12,78€: 25,56€
  • Imasaf Mittelschalldämpfer: 65,06€
  • Mahle Ölfilter: 3,99€
  • Mahle Luftfilter: 10,91€
  • Mahle Pollenfilter: 9,02€
  • Ölablasschraube: 2,07€
  • 4 Liter Total Classic 5W40 nach VW 50200 a 3,65€: 14,60€
  • Klimastellmotor: ca. 70€
  • Kleinscheiß: ca. 40€
  • Hebebühne in der Mietwerkstatt: ca. 120€
  • SUMME: knapp 950€ und ca. 12 Stunden Arbeit.

Bis auf den Zahnriemen kannst alles selber machen, Anleitungen finden sich im Forum. Wenn du dich nicht traust, kaufe ich dein Auto gerne für 2000€ und schenk es danach meiner Mama. Bin in 2 Stunden da ;).

Edited by Nachtaktiver
Link to comment
Share on other sites

Guest Ge.Micha

2001.-€:D

 

Oftmals ist der Preisnachlass auf das Fahrzeug (SEAT) zusammen mit dem ankauf des Fahrzeugs miteinander verwurschtelt so das 1800.- im Vertrag stehen aber eigentlich höher liegt weil der Preisnachlass auf den SEAT höher war.

Und vielleicht solltest du mal was zum Baujahr des A2, Ausstattung, zustand innen und außen schreiben um den Preis, und vor allem das "lohnen" zu bewerten.

Link to comment
Share on other sites

Ich gehe davon aus, dass der hier behandelte A2 noch nicht so alt ist, da er schon Einzelzündspulen hat. Dies, und ein annehmbarer Preis inkl. der Mängel würden ihn für mich attraktiv machen um meiner Mom ein "neues" Auto hin zu stellen. Ihr Passi wird nächstes Jahr volljährig.

 

Ein 10 Jahre altes Auto kann ich dazu nicht brauchen...

 

P.S.: Eigentlich ging es nicht darum, dem Themenstarter sein Auto abzuschwätzen, sondern ihm aufzuzeigen, wieviel er investieren muss um die Kiste wieder tiptop in Schuss zu haben.

Edited by Nachtaktiver
Link to comment
Share on other sites

...

P.S.: Eigentlich ging es nicht darum, dem Themenstarter sein Auto abzuschwätzen, sondern ihm aufzuzeigen, wieviel er investieren muss um die Kiste wieder tiptop in Schuss zu haben.

 

Hinweis vom Moderator
Genau, und deshalb bitte auch bei diesem Thema weitermachen!
Link to comment
Share on other sites

Wahnsinn, das nenne ich eine Resonanz :)

 

EZ ist 05/2002, hat an fast jeder Ecke einen kleinen Kratzer (bin für keinen selber verantwortlich) :(

 

Würde jetzt aber doch lieber lieber den A2 behalten, nur nicht um jeden Preis.

Jetzt kriege ich vielleicht noch etwas für den A2, bestimmt mehr als die gebotenen 1800 (übrigens diese Händler hatte nur 10% Rabat, der hatte irgendwie keine Interesse mir was zu verkaufen)

Fahre ich jetzt weitere 2 Jahre und habe fast 200.000km auf dem Tacho, dann ist das Auto kaum was wert. Auch wenn ich 2000 Euro rein stecke, ist das Auto nicht mehr wert, deswegen sollte es länger als 2Jahre halten.

Dadurch, dass es sich um eine Alukugel handelt, sollte es sich doch lohnen Geld rein zustecken? Ist doch sonst alles austauschbar und Ersatzteile sollte es durch fast baugleichen Polos auch geben.

 

Danke für die Mühe Nachtaktiver! Alles kriege ich wohl nicht alles selber hin. Habe keinen Platz zum schrauben und kein Werkzeug.

Mietwerkstatt hört sich gut an, dann sollte man aber wissen, daß man es am gleichen Tag hin bekommt. Wenn ich eine Woche pausieren muß, dann habe ich ein Problem ;) Kann auch nicht einschätzen, wie lange ich für was brauche. Gebläse tauschen hat sich bei mir 1 Woche hingezogen. Wegen fehlenden/nicht passenden Werkzeug und Überstunden auf der Arbeit. Bin dann die ganze Zeit ohne Handschuhfach gefahren.

 

Sollte noch ein paar Nächte drüber schlafen und dann loslegen die Mängel zu beheben.

 

Gute Nacht!

Link to comment
Share on other sites

Schau doch mal, ob das nächste Münchner Schraubertreffen nicht was für dich wäre. Aktuell ist zwar noch keines terminiert, aber es wird sicherlich nicht allzu lange auf sich warten lassen.

 

Da findest Du dann Unterstützung für die meisten Deiner Probleme.

 

Ansonsten:

...Zur Not muss er eben nach Karlsruhe fahren.:D

 

;)

Link to comment
Share on other sites

Wahnsinn, das nenne ich eine Resonanz :)

 

EZ ist 05/2002, hat an fast jeder Ecke einen kleinen Kratzer (bin für keinen selber verantwortlich) :(

 

Würde jetzt aber doch lieber lieber den A2 behalten, nur nicht um jeden Preis.

Jetzt kriege ich vielleicht noch etwas für den A2, bestimmt mehr als die gebotenen 1800 (übrigens diese Händler hatte nur 10% Rabat, der hatte irgendwie keine Interesse mir was zu verkaufen)

Fahre ich jetzt weitere 2 Jahre und habe fast 200.000km auf dem Tacho, dann ist das Auto kaum was wert. Auch wenn ich 2000 Euro rein stecke, ist das Auto nicht mehr wert, deswegen sollte es länger als 2Jahre halten.

Dadurch, dass es sich um eine Alukugel handelt, sollte es sich doch lohnen Geld rein zustecken? Ist doch sonst alles austauschbar und Ersatzteile sollte es durch fast baugleichen Polos auch geben.

 

Danke für die Mühe Nachtaktiver! Alles kriege ich wohl nicht alles selber hin. Habe keinen Platz zum schrauben und kein Werkzeug.

Mietwerkstatt hört sich gut an, dann sollte man aber wissen, daß man es am gleichen Tag hin bekommt. Wenn ich eine Woche pausieren muß, dann habe ich ein Problem ;) Kann auch nicht einschätzen, wie lange ich für was brauche. Gebläse tauschen hat sich bei mir 1 Woche hingezogen. Wegen fehlenden/nicht passenden Werkzeug und Überstunden auf der Arbeit. Bin dann die ganze Zeit ohne Handschuhfach gefahren.

 

Sollte noch ein paar Nächte drüber schlafen und dann loslegen die Mängel zu beheben.

 

Gute Nacht!

 

Wende dich doch einmal an A2-D2 in Karlsruhe.

Ist doch fahrbar.

Manch einer wuerde dich um dieses A2 Talent in der Nähe beneiden.:D

 

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 24

      [1.2 TDI ANY] Sammelthread für Kupplungsnehmerzylinder mit Hall-Sensor-Umbau + HINWEIS!

    2. 21

      IT22

    3. 21

      IT22

    4. 21

      IT22

    5. 21

      IT22

    6. 9

      Fahrertür "lose"

    7. 85

      Getriebeölwechsel

    8. 3

      Tür rechts hinten verriegelt nicht mehr mit Zentralverriegelung

    9. 21

      IT22

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.