Jump to content
gardapete

Audi A2 1.4 TDI Unterdruckpumpe Dichtung

Recommended Posts

Hallo!

 

Habe mir eine neue Unterdruckpumpe gekauft und will diese einbauen.

Allerdings war keine Dichtung dabei. Kommt zwischen Motor und Pumpe eine Dichtmasse oder gibt es eine spezielle Dichtung.

 

Vielen Dank für eure Antworten.

 

MFG Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du sprichst bestimmt von der Tandempumpe (Unterdruckpumpe und Dieselpumpe in einem Gehäuse).

Dazu gibt es eine seperate Dichtung zwischen Zylinderkopf und Pumpe.

Es ist ein größeres, dünnes Blech mit Dichtungsbahnen (Raupen).

 

Fotos und Wechselanleitung findest du über die Suche ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Je nachdem welche Version der Tandempumpe du hast, gibts da zwei unterschiedliche Dichtungen. Die ersten Pumpen hatten meine ich noch eine Gummidichtung ringsum.

 

Wie alt ist dein Auto? Welches Modelljahr? Der Freundliche wird dir sicher die richtige bestellen wenn du ihm deine FIN gibst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

die Dichtung der Dieselpumpe ist hinüber. Lt. Werkstatt gibt es die Dichtung nicht einzeln sondern nur eine neue Pumpe. Wer kann mir helfen? Erstzulassung ist Dezember 2003. Typ 8Z ausführung 73500M.

Edited by moselpauline

Share this post


Link to post
Share on other sites

das ist so nicht richtig. ich hab die dichtungen schon einzeln bekommen. allerdings ist meiner ez 2000. die pumpen sollte jedoch identisch sein. mit ner tn kann ich leider nicht dienen da es schon ein weilchen her ist aber ggf. könntest du mal bei ner anderen werkstatt nachfragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die Dichtung zwischen Unterdruckpumpe und Zylinderkopf gemeint ist, gibt es die Dichtung sehrwohl einzeln. Der Typ der Dichtung hängt von der Pumpe ab, es gibt lt. Teilekatalog zwei Ausführungen in diesem Modelljahr.

 

Hast du Pumpe 038 145 209 A, dann brauchst du den zweiteiligen Dichtungssatz 038 198 293 für runde 8€. Hast du die Pumpe 038 145 209 E, dann brauchst du die Metalldichtung 038 145 215 für ebenfalls runde 8€. Ne neue Pumpe hingegen kost runde 320€.

 

Also erstmal auf der Pumpe schauen, ob sie ein A oder ein E am Ende trägt und ggf. ne andere Werkstatt aufsuchen. War das eine Audiwerkstatt oder ein Freier?

Edited by Nachtaktiver

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo Nachtaktiver,

 

Du bist ja sehr schnell. Es ist eine freie Werkstatt. Er hat gesagt, dass die Pumpe schweineteuer ist und er sich um eine Dichtung bemüht. Ich werde Ihm mal die Info weitergeben. Schaun wir mal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

es handelt sich scheinbar nicht um die Dichtung zum Zylinderkopf hin sondern um die Dichtung der Pumpe selbst. Anscheinend ist da hinten ein Deckel drauf und diese Dichtung ist hinüber. Die Werkstatt versucht eine entsprechende Dichtung zu besorgen. Wenn jemand weitere Infos hat gerne posten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim einen oder anderen hat es schon geholfen, die Schrauben des Deckels etwas nachzuziehen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat jemand schon die Metalldichtung selbst getauscht? Reicht es einfach 4 Schrauben zu ausdrehen und dann die Pumpe etwas zu Seite schieben um die Dichtung zu ersetzen, oder muss ich unbedingt die Schläuche abtrennen, dann die Pumpe mit Diesel füllen usw. Wie viel Sprit ist eigentlich in dieser Pumpe drin?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab bei mir auch versucht nur die 4 schrauben rauszudrehen aber schlussendlich die schläuche auch abgemacht weil man nicht wirklich viel platz hat. wollte vermeiden dass die dichtung schepp drin sitzt und ich sie beim festschrauben zerquetsche.

ist zwar nicht optimal für die pd elemente aber der wagen sprang auch nach ner weile orgeln an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gut, dann alle Schläuche ab? Wie macht man diese verdammte metallzangen ab? Die ähnliche riesen-Zange beim Luftmassenmesser hat mir viel Zeit und viel Nerven gekostet.

 

Übrigens, kennt jemand die TeileNr. für die Schraube, die das Loch für Kontrolle abdeckt? Da ist eine Dichtung drin, die auch siffen kann. In meinem Fall, glaube ich, liegt das bestimmt an diese Metalldichtung:

iOewCzPH3gHf8.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.