Jump to content

Ablage von Fehlern in den Steuergeräten.


biotonne
 Share

Recommended Posts

Hallo,

weiß villeicht jemand wieso der Fehler g85 keine kommunikaton im steruergerät esp (adresse 3) hinterlegt ist und nicht im Steuergerät Kombiinstrument (Steuergeräteadresse: 17) ? So sollte es doch laut dem Eintrag G85 - Sensor für Lenkhilfe - A2 Wiki

sein.

Frage weil ich den Fehler mit defektem abs und esp bekomme und der Fehler mit g 85 angezeigt wird.

Mfg

Link to comment
Share on other sites

Wieso sollte das so sein?

 

Der Lenkwinkelsensor hängt am CAN-Bus und hat keine eigene K-Line für die Diagnose und auch nicht so viel Elektronik drin als das man da was verstellen könnte. Also übernimmt der Gateway, in dem Fall das Kombiinstrument, die Fehlerausgabe für den G85. Das ist auch beim Servosteuergerät so.

 

Ist deiner etwa defekt? Kostet neu 243EUR. Falls du einen benötigst schreib mir ne PN, hab noch welche da.

 

Muss getauscht werden und anschließend neu angelernt werden, sonst geht so manches nicht richtig.

Link to comment
Share on other sites

Also übernimmt der Gateway, in dem Fall das Kombiinstrument, die Fehlerausgabe für den G85. Das ist auch beim Servosteuergerät so.

 

Ich glaube biotonne meinte, das dieser Fehler bei seiner Kugel eben nicht im Kombiinstrument hinterlegt wurde, sondern im ABS/ESP-Steuergerät.?

Kann es sein, dass das ABS/ESP-Steuergerät direkt über CAN-Bus mit dem Lenkwinkelsensor kommuniziert? Der Lenkwinkeleinschlag ist ja auch für ESP nicht ganz unwichtig zu wissen.

Edited by Phoenix A2
Link to comment
Share on other sites

Jou, du hast Recht. Wer lesen kann... ;)

 

Dann kommuniziert der wohl wie du vermutet hast direkt über CAN mit dem ABS. Macht auch mehr Sinn, weil wie du geschrieben hast, das Bremsensteuergerät mit den Daten auch richtig was anfangen kann.

Link to comment
Share on other sites

Kann mir einer einen guten Rat geben wie ich die Steuereinheit von der Hydraulikeinheit am ESP trennen kann. Sind ja 4 zu lösende Schrauben. Wie gehe ich am besten vor?

Will nicht die Hydraulikleitungen abmachen weil man ja dann anschließend entlüften muss und ich nicht weiß wie man das machen kann. Kann man doch auch gar nicht selber machen oder?

 

@ A2-D2: Ich weiß ja leider nicht wo das Problem ist. Ob es nun G85 ist oder das Steuergerät selbst.

Was mir aufgefallen ist: Wenn es 2-3 Tage nicht geregnet hat funktionierte das Steuergerät wieder aber kann auch nur einbildung sein. Was auf jeden fall bewundernswert ist: Die Fehlermeldungen kamen ein halbes Jahr lang kontinuirlich bis vor 2 Wochen funktionierte es ein paar mal wieder immer wenn es längere Zeit trocken war. Hielt sich dann aber auch nur 1 Tag.

Jetzt möchte ich das Steuergerät mal genauer unter die Lupe nehmen.

Weiß nur noch nicht wie ich das genau von der Hydraulikeinheit trennen kann.

Melde mich aber sollte ich auf den G85 angewiesen sein.

Link to comment
Share on other sites

Also 2 Fragen: 1.Wie kann ich das Steuergerät demontieren ohne die Hydraulikeinheit so zu verändern das anschließend entlüftet werden muss.

2. Wie kann ich z.b. mit vagcom den sensor g85 auf seine funktionalität prüfen um sicher sagen zu können das die kommunikation gegeben ist?

Link to comment
Share on other sites

Zu Frage 1: Bitte gedulde dich. Antwort kommt. Nur nicht heute.

 

Zu Frage 2: Messwertblöcke im Bremsensteuergerät auslesen. Und zwar diese MWB, die den Lenkwinkel in Grad ausgeben. Falls das bei deiner MK20 nicht geht (weil noch altes Modell der Bremsensteuergeräte und nicht so informatiiv) könnte man es mit bisschen Glück auch im Motorsteuergärt oder im Airbagsteuergerät.

Link to comment
Share on other sites

Beim 1.2TDI ist das Steuergerät ja nochmal ein Tick anders eingebaut als bei den anderen. Modellen. Du musst dir wohl irgendwie einen Weg bahnen, um die vier Schrauben gelöst zu bekommen (vermutlich Hydroblock von der Halterung demontieren und hoffen, dass die Bremsleitungen so flexibel sind dass man die Mk20 bisschen raus holen kann).

 

Ich weiß nun nicht, ob die Halterung von MK60 und MK20 so anders sind. Da müsste mal ein 1.2TDI-Fahrer von MJ2001 oder 2002 ein Bild schießen und einstellen um zu sehen, wie und ob man da ran kommen kann. Bei MK60 hatte ich bei 1.2TDI den EIndruck, dass man an die zwei Schrauben (hier sinds keine vier) auch ohne Demontage des ganzen Hydroblocks ran kommt.

Link to comment
Share on other sites

Ich möchte/ muss an meiner MK60 das Steuergerät (defekt) abnehmen. Jetzt sehe ich da auch zwei Schrauben. Was mich nur irritiert ist, dass die eine am Sockel des Pumpengehäuses und die andere oben auf dem Pumpengehäuse sitzt. Also dem Steuergerät gegenüberliegend, durch den Ventilblock hindurch.

 

Halten diese Schrauben nur das Steuergerät, oder dienen Sie auch der Befestigung des Pumpengehäuses am Ventilblock.

 

Kann ich diese beiden Schrauben lösen, um das Steuergerät abziehen zu können, ohne das der Ventilblock dadurch "Luft" zieht?

 

In wie weit muss ein anderes, gebrauchtes Steuergerät, selbstverständlich selbe TN, angepasst/ codiert werden? VAG Com ist vorhanden.

 

Danke

Mark

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 10

      Traggelenkausdrücker

    2. 1

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    3. 1

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    4. 17

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

    5. 3

      [1.4 TDI AMF] Teilenummer Kupplungsnehmerzylinder Anschlussleitung?

    6. 17

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

    7. 17

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

    8. 17

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

    9. 5

      40. Roadstop Stammtisch am 15.10.2021

    10. 5

      40. Roadstop Stammtisch am 15.10.2021

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.