Jump to content

Reparaturaufwand


Sittich
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute,

Da ich hier seit Jahren interessiert mitlese jedoch selbst noch nicht gepostet habe möchte ich mich kurz zum besten geben bevor es um mein Anliegen zu meinem A2 geht.

 

Seit 2004 fahre ich meine 2002er dunkelrote 1,6 FSi-Kugel. Die Gesamtlaufleistung beträgt z.Zt. 159tkm. Wobei ich ungefähr 150tkm davon selbst gefahren bin. Bis auf einen NOx-Sensor im Kat und das Blinkrelais zusammenbiegen vor 2 Jahren (Danke nochmals für den Tipp) habe ich ausser den Bremsen und Flüssigkeitswechsel nie etwas machen müssen. Im Feb. haben wir ihn poliert und gewachst und bis auf einem 5cm Kratzer in der hinteren Tür sieht er eigentlich aus wie 'neu'.

 

Seit dem vergangenen Winter ist allerdings irgendwie für mich der Wurm drin:

- Dez 2010 Klimautomatik Stellklappen versagen den Dienst und es wird bitterkalt - bbbbrrrrttt

- Jan. 2011 Riss in der Scheibe, plötzlich und unerwartet i.d. Schweiz im Skiurlaub.

- Feb 2011 Fährt mir eine 'Närrin' hinten auf, Innenstoßstange verbogen (von aussen nix sichtbar)

- März 2011 Wapu tropft und marginaler Wasserverlust - ich kippe nach

- April 2011 Verbindungsrohr Auspuff/AGR-Ventil reisst - knattert etwas, ich fahre weiter

- Mai 2011 AGR-Ventil gibt den Geist auf-Leistung obenrum fehlt - ich fahre weiter, bin kein 'Heizer'

- Juni 2011 Zahnriemen reisst

 

Ich habe die Fehler aus extremen Zeitmangel nicht behoben, lediglich die Stoßstange habe ich in Wagenfarbe in der EBucht beschafft.

 

Nun zu meinem Anliegen:

a) Lohnt sich aus Deiner Sicht die Reparatur in Eigenregie ? bzw. mit welcher ungefähren Grössenordnung an Zeit sowie Kosten für Spezialwerkzeug und Materialkosten habe ich zu rechnen (Facharbeiterbrief vorh. - allerdings seit 10 Jahren nurnoch sporadisch 'geschraubt')

 

b) Da ich bis 19:00h vollzeit berufstätig und alleinerziehend bin habe ich ehrlich gesagt nicht die Muße. Würdest Du die Reparatur à la 'MYHAMMER' epfehlen ?

 

c) Soll ich den A2 lieber verkaufen oder verschenken, weil ab diesem Jahr sowieso erhöhter Schrauberaufwand auf mich zukommen wird.

 

Ich stelle meine o.g. Gedankengänge hiermit zur Diskussion und bedanke mich im voraus für bestimmt für mich neue und interessante Argumente, welche ich mir von dieser Anfrage verspreche.

 

Gruß aus Kaarst

Sittich

Link to comment
Share on other sites

Erstmal herzlich willkommen im Forum.

 

Dir ist der Zahnriemen gerissen? Dann ist der Aufwand wohl sehr hoch, da Du in der Regel einen Motorschaden hast. Das kostet einige tausend Euro. Hängt vermutlich mit der defekten Wasserpumpe zusammen.

Wurden Zahnriemen und WaPu schonmal erneuert? Hätte spätestens bei 100tkm passieren sollen. Falls nicht, war es klar, dass das passiert.

 

Alles andere sind Kleinigkeiten, die nach knapp zehn Jahren ausfallen dürfen.

Link to comment
Share on other sites

Also reparieren kann man die Karre schon. Für einen KFZ-Fachmann (der du ja wohl bist, wenn auch nicht in Übung) ist das sicher auch kein Hexenwerk, den Motor zu tauschen oder sofern nicht zu viel kaputt ist ihn wieder zu reparieren. Wenn aber die Praxis fehlt, geht das nicht ruck zuck und dauert schon recht lange. Schätzungsweise ein ganzes WE wenn man weiß was man tut, entsprechenden Rep-Leitfäden hat und richtig ran klotzt und alle Ersatzteile vorhanden sind. Ansonsten kann man damit dann auch mal sicher das doppelte oder dreifache an Zeit investieren - mal nicht mit einberechnet, dass man dann ggf. immer auf Ersatzteile warten muss etc.

 

Ich hab mich grad mal umgeschaut und aktuell keinen gebrauchten Komplettmotor für den 1.6FSI gefunden. Weder bei Ebay, noch sonst wo.

 

Das heißt, sofern größere Dinge kaputt sind (Kolben, Kopf, ...) müsstest du dann zwangsläufig zu Neuteilen greifen, was dann schon allein bei den Ersatzteilkosten schnell 1000 bis über 2000EUR kosten kann.

 

Eine Rep. des Motors beim Instandsetzer wird mit Material also sicher 3000-4000EUR kosten.

 

Spezialwerkzeug dürfte je nachdem was defekt ist im Bereich von 100-400EUR liegen.

 

Ob ohne Spezialwerkzeug und Erfahrung zu Hause eine ordentliche Diagnose möglich ist, bleibt fraglich. Sie würde aber sicher auch nen ganzen Tag verschlingen, wenn man sicher gehen will.

 

Reparatur ala MyHammer? Eher nicht - zumindest beim A2. Bei nem Golf, Polo, etc. schon eher.

 

Bei deinem Zeitproblem wirst du da sicher nicht glücklich mit einer Do-It-Yourself-Rep.

 

Ist die Frage ob es dir die Rep beim Fachmann wert ist.

Link to comment
Share on other sites

Ich würde sagen, so wie er ist verkaufen.

 

Da du nicht die Muße oder Zeit hast kannst du es nur machen lassen.

 

Alleine die erste Diagnose der tatsächlichen Schäden dauert gut 4 Stunden und dann haste einen zerlegten Motor.

 

Ein zuverlässiger und versierter Schrauber mit entsprechenden Kenntnissen wird das nicht umsonst machen. Offiziell (also nicht Schwarz) kosten dich diese 4 Stunden alleine schon 200 Euro.

 

Dazu kommen alle Ersatzteile, was schnell in die Tausende gehen kann und wird (Zahnriemensatz, Wasserpumpe, AGR, Klimaklappen, Stoßstange, etc.). Dazu kommt der zeitliche Aufwand alles wieder zusammen zu bauen ... wahrscheinlich 2 Tage. Wenn ein anderer Motor fällig ist wird es richtig teuer. Lohnt sich dann nur noch für einen Selberschrauber mit Zeit und Muße, der das "Wrack" für kleines Geld bekommt (um 1.500 Euro, gebrauchte FSI bekommt man ab 5.000 Euro).

Edited by Christoph
Link to comment
Share on other sites

Hallo Sittich,

 

Folgenden Vorschlag:

 

Motor-Instandsetzung:

Fahre zufolgender Adresse Restle Mirjana, Motorenbau, Viersener Str. 104, 41462 Neuss, Telefon 02131 542212

Ist eine Kleine Werkstatt, hat alle Maschinen die man brauch für Motore Instand zusetzen.

Ihr Spektrum reicht von LkW / PKW Rasenmäher, Oldtimer, Porche, Ferrari u.s.w. .Sie wirkt seit 30 Jahre auf diesem Gebiet.

 

Zur Klima-Anlage habe folgende Erfahrung gemacht. die Anlage werden immer nur in einer Stellung gefahren und hierdurch verkleben die Teile.

Bei meinen A2 sollte die Klappe und der Antrieb gewechselt werden. Ich habe auf den Rat des Monteurs gehört und habe alle Stellungen von Anschlag zu an Schlag gefahren und das mehrmals im Monat. Klima-Anlage aus lesen lassen und es war alles wieder in Ortnung.

 

Gruß schnaufi

Link to comment
Share on other sites

die Anlage werden immer nur in einer Stellung gefahren und hierdurch verkleben die Teile.

 

Das passiert, wenn man sie nicht auf AUTO betreibt…

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Vielen Dank für die salbenden Worte.

Das hört sich alles sehr nach wochenlang schmutzigen Händen an.

Ich werd ihn wohl zum Vorzugspreis verkaufen.

Angebote erbeten unter PN.

Gruß aus Kaarst

Sittich

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Nachdem heute echte A2 Freunde vorbei gekommen sind um den Fehlerspeicher auszulesen habe ich mich heute Abend neugierig wie ich bin mal an die Arbeit gemacht:

Nachdem ich den Nockenwellendeckel entfernt habe, musste mein alter Kompressionstester dran glauben. Hab' den Schlauch abgeschnitten, den Stutzen ins Kerzenloch gedreht und das andere Ende mit meinem Kompressor verbunden, weil ich neugierig war ob die Ventile nach dem Riss des Zahnriemens etwas abbekommen haben. So wie es aussieht sind alle 4 Zylinder bei geschlossenen Ventilen dicht. Jetzt werd' ich mal die Zahnriemen und die Spannrollen wechseln.

Wer weiss, vielleicht war es eine Warnung, dass ich mich wieder mehr um die kleine Kugel kümmere. So eine Kugel ist ja schliesslich auch nur ein Mensch.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Das passiert, wenn man sie nicht auf AUTO betreibt…
Das passiert auch, wenn man sie auf "AUTO" betreibt. ;) Ich habe auch im Fehlerspeicher ein paar "sporadische" Einträge bzgl. der Luftklappenpotis. Luftverteilung und Heiz- / Kühlleistung funktionieren aber bislang tadellos. Jetzt habe ich mir angewöhnt, regelmäßig mal die Luftverteilung manuell mit den Tasten rechts am Klimabedienteil einzustellen und nicht dauerhaft die "AUTO"-Einstellung drin zu lassen. Vielleicht bringt das ja was - im positiven Sinne. :D Mal sehen.

 

CU!

 

Martin

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.