Jump to content

Hintere Federn entnehmen


A2AS

Recommended Posts

Habe letztens fast keinen Tüv bekommen, weil der Prüfer dem Laien, der ihm gegenüber stand, auf die hinteren vergammelten Federauflagen/Gummis in den unteren Federtellern hingewiesen hat. Das wäre so nicht ok :huh:

 

Diese organge/gelben Gummiauflagen in den hinteren Tellern habe ich dann ganz fix als Ersatz besorgt, quäle mich jetzt aber mit den billigen Ebay Federspannern ab, die Federn hinten raus zu bekommen.....ätzend.

 

Sollte man das Auto dazu komplett aufbocken, oder muß es auch gelingen, wenn man nur mit dem Wagenheber eine Seite aufbockt ? Mir fiel halt auf, wie eng es ist doch hinten ist, die Federn mit den 30cm Spannern/30cm Bolzen gepannt zu bekommen, und wenn man deren Federkrallen quasi nicht ganz oben und ganz unten in die fast letzten Windungen bekommt, wird wohl auch die Feder ungenügend komprimiert, diese sind dann nicht raus zu bekommen.....

 

Und nu ? Doch auf die Bühne ? :confused:

Edited by A2AS
Link to comment
Share on other sites

@A2AS

 

Kugel auf die Bühne stellen, die unteren Schrauben, die die Stoss-

dämpfer halten herausdrehen. Danach klappt der Achsträger

nach unten und die Federn können einfach ( ohne Federspanner )

entnommen werden.

Link to comment
Share on other sites

Auf die Bühne. Bei komplett entlasteter Hinterachse kann es sein, dass es auch so schon reicht um die Federn zu entnehmen. Wenn nicht, untere Schraube vom Dämpfer lösen. Diese sollte allerdings danach samt Mutter erneuert werden.

Link to comment
Share on other sites

Geht im Zweifel auch mit Wagenheber und Böcken. Du musst den Wagen nur hoch genug bekommen.

 

Vor dem Runterklappen der Achse würde ich noch das Kabel für den ABS Sensor aus seiner Führung nehmen, sonst liegt da recht viel Spannung drauf, auch wenn er nicht gleich abreist. Oder war's die Bremsleitung? Irgendwas spannt da jedenfalls.

Link to comment
Share on other sites

Ne, nur Bühne wird nichts, war heute kurz drauf. Abschrauben will ich nichts, also mit etwas mehr Zeit werde ich mal schauen, ob es mit Krallen/Federspannern auf der Bühne geht. Danke trotzdem.

Link to comment
Share on other sites

Ich sag mal, dass die Spanneraktion die aufwendigere sein wird.

 

Du brauchst lediglich die beiden unteren Stoßdämpferschrauben rausnehmen ... das wars, danach baumelt die Hinterachse schön runter.

Das ist so einfach und schnell erledigt ... da dauert das Schreiben darüber länger ;)

Link to comment
Share on other sites

Sodele, das war alles ein Klacks zum totlachen. Ich war gestern zum ersten Mal selber auf einer Bühne, eine wo ich die 4 Arme der Bühne selber ausrichten mußte und ich war doch etwas sehr zarghaft, am Auto rumzudrücken.

 

Heute hatte ich dann mehr Mut und war auf einer sehr soliden "Schienenbühne". Ich habe etwas gestet und dann für mich den besten Weg gefunden, tatsächlich die Federn so rauszudrücken, ohne die 17 Zöller abbauen oder irgendeine Schraube lösen zu müssen. Genug Eigengewicht und Kraft habe ich ;)

 

Dann die alten (Reste der) monierten Gummiauflagen raus und die neuen rein, Reste rausbürsten. Das Ganze war in 10 Minuten erledigt. Der für mich beste Weg, Ein- wie Ausbau, ist die Feder runterzuziehen und dann zum Reifen hin quer zu stellen und dann unten hochzudrücken und die Feder dann schräg rauszuführen. Beim Einbau genau andersherum, schräg die Feder reinstellen (siehe Fotos), unten zuerst über die "Tellerkröpfung" ziehen, dann die Feder runter drücken und oben unter den Dom drücken. Jetzt ist alles gut :HURRA:

58933cd753b15_Bhne.jpg.2a3234885df51ef999747b7b1929eb6f.jpg

Feder1.jpg.659c3d69627793b9a5397600c0f4f7e1.jpg

Feder2.jpg.f2440135834ae2186330d1664b4b2905.jpg

Feder3.jpg.5b16e9ff2a026746451b1f2e245604c6.jpg

Gummi1.jpg.43fb551a9719a47b26d300cc6af3d447.jpg

Edited by A2AS
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.